Wie machen Profis die Silikonfuge?

Diskutiere Wie machen Profis die Silikonfuge? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, mich würde mal interessieren wie die Flieseleger hier ihre schönsten Silikonfugen machen. Benutzt Ihr Fugenmeister, Fugenass, Fugi-Set...

  1. Malpolon

    Malpolon

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatik
    Ort:
    France
    Hallo,

    mich würde mal interessieren wie die Flieseleger hier ihre schönsten Silikonfugen machen.
    Benutzt Ihr Fugenmeister, Fugenass, Fugi-Set und Co?

    Unser Küchenmonteur hat eine Anschlussfuge mit so einem Plastikteilchen abgezogen und die sah Ruck-Zuck super aus. Viel besser als was unser Fliesenmensch im Badezimmer hinterlassen hat.

    Sind diese Dinger spezialbeschichtet oder sind das einfach nur teuer bezahlte Plastikformteile? Ich bin bei solchen Sachen, die im Baumarkt per Dauerwerbung (TV und Video) angeboten werden ja immer skeptisch.

    Grüsse
    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hatten wir schon.
    Suchfunktion benutzen!
     
  4. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    das plastikteilchen war mit sicherheit nicht aus dem baumarkt, nächster punkt: der küchenbauer hat glatte fugenlose untergründe, der fliesenleger hat da eine ganz andere problematik...


    grüße operis
     
  5. Eliott

    Eliott

    Dabei seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    BW
    Hi,
    viel Spülmittel und Wasser mischen.
    Spülmittel die 10 fache Menge wie beim Spülen.
    Damit die Finger nass machen.
    Wir seit 100 Jahren so gemacht und ist meiner Ansicht nach eine der besten Methoden.
    Grüße
     
  6. #5 Baldbauherr, 28. Oktober 2010
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Und mit was ziehst Du die Fugen vorher ab? Doch wohl nicht mit dem Finger?
    Und klebst du vorher die Fliesen mit Kreppband ab, so wie es seit 100 Jahren im Baumarkt erklärt wird ;)
     
  7. Eliott

    Eliott

    Dabei seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    BW
    Fugen werden mit den Fingern abgezogen, klar.
    Klappt prima, probier es aus.

    Grüße
     
  8. #7 Baldbauherr, 28. Oktober 2010
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Habe schon ein paar Fugen gezogen, aber ohne "Fugi" wird das bei mir nichts.
    Den Spülifinger nehme ich nur als allerletzten Schritt, falls in einer Ecke der Fugi versagte. Ich bekomme es nicht hin, die Fuge aus der Kartusche so einzubringen, das der bloße Finger reicht ;)
    ..und viele Fliesenleger und Küchenbauer auch nicht. Mindestens einen Eisstiel haben die denen ich zugeschaut habe benutzt.

    Hast Du so verschiedenbreite Finger, dass Du eine 5 mm und eine 12mm Fuge mit bloßem Finger abziehen kannst?
     
  9. Eliott

    Eliott

    Dabei seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    BW
    Gehört natürlich etwas Übung hinzu.
    Bei mir funzt das bestens.

    Ich habe hier Silikonfugen die hat ein Fliesenleger mit so nem komischen Teil gemacht. Sieht zum k... aus.

    Fazit:
    Echte Handarbeit mit etwas geschick, und schon passt das.

    Hoffe dir geholfen zu haben.

    Grüße
     
  10. #9 Baldbauherr, 28. Oktober 2010
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Nicht wirklich, bin wohl zu ungeschickt ;)

    Es gibt aber Fliesenleger, die für die Fugen extra jemanden anderen kommen lassen, da dies wirklich nicht jedermanns Sache ist und es anscheinend auch etwas Talent erfordert.

    Mit Fugi bekomme ich es jedenfalls annehmbar hin, ohne überhaupt nicht.

    Danke und Grüße
     
  11. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    moin eliott

    nimm bitte kein spülmittel mehr ,stichwort----zitronensäure-----
     
  12. Eliott

    Eliott

    Dabei seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    BW
    Pffft.
    Habe hier Fugen die sind 10 Jahre alt und sehen noch aus wie am ersten Tag.
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 28. Oktober 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Springt ein Mann vom Hochhaus. Als er am ersten Stock vorbeifällt, sagt er:
    Schon 22 Etagen und noch nix passiert........
     
  14. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    moin ralf

    deutschland ,das land der dichter und denker ,du bist der beste :D:biggthumpup::bounce::respekt
     
  15. #14 rainerS.punkt, 28. Oktober 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    gibt aber auch Spülmittel ohne Zitronensäure ..?

    Ich fand diese Helferlein bei langen Fugen (z. B. Acrylfugen über die gesamte Deckenlänge) sehr sehr klasse, weil die Fuge so an allen Stellen gleichmäßig dich wurde. Bei kürzeren und in Ecken: Spülmittelwasser + Finger + ggf. weichen Pinsel.

    Unser Fliesenleger hat die Fugen immer mit dem Daumennagel abgezogen. Hat wohl jeder so seine Methode.


    ciao
    Rainer
     
  16. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Bei Acrylfugen brauchst überhaupt nix rein tun.

    Wasser und fertig. :winken
     
  17. #16 rainerS.punkt, 29. Oktober 2010
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Stimmt. 'reintun nix, aber Helferlein ;)
     
  18. schellack

    schellack

    Dabei seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Chemnitz
    Benutzertitelzusatz:
    "Das machen wir mit Acryl"
    Ich bin auch der Meinung, das sich Fugen am besten mit dem Finger ziehen lassen, das mache ich auch schon immer so und es hat sich noch niemand beschwert.

    Wichtig ist auch das man die Tube, Silikon oder Acryl genau so aufschneidet wie man die Dicke für die Fuge benötigt.

    Viele Leihen tragen viel zu viel Silikon/Acryl auf ("schneit uff und jauch zu Prinzip") und bekommen so natürlich niemals eine gut ausehende Fuge zustande.

    :hammer:
     
  19. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    1. Fuge säubern, gegebenenfalls aussaugen
    2. Bei Materialien wie geflammter Naturstein, Kleinmosaik ecta ecta. Fugen abkleben.
    3. Silikonkartusche aufschneiden sowie Kanüle passgerecht auf Fugengröße anpassen.
    4. Silikon einbringen
    5. Mit weichem Pinsel, der mit Prilwasser (Fit, Fairy,Spüli,) benetzt ist, Fuge und Flanken bestreichen und dabei die Fuge etwas andrücken.
    6. Fuge mit geeignetem Abziehwerkzeug (Plastik, in Form gebrachter Zollstock, Daumennagel)
    7. Fuge mit benetztem Finger glätten.

    Teilweise müssen die Fugen im Vorfeld grundiert werden (Primer)

    Ich persönlich benutze ein in Form gebrachtes Stück Zollstock. Den kann ich speziell bei rauhen Materialien hin und wieder in Form bringen. Das kann ich mit einem Plastikteil bzw einem Daumennagel nicht mehr.

    Silikonfugen werden durch meterlange (besser Kilometer) Erfahrung immer besser. Wichtig! Gutes Silikon verwenden. (Bsp. S100 von Ottochemie)

    Grüße operis
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Fugen

    Diese Methode hatte meiner auch.

    Für den Bauherren kann ich das FugenAss empfehlen. Nutze ich auch. Wasser benötigt man dazu keines.:28:
     
  22. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Sorry, aber das ist Quark.
    Das hat nichts mit der aufgebrachten Menge, sondern vielmehr mit der Qualtiät des Fugenmaterials und dem "Abzieher" zu tun!
     
Thema: Wie machen Profis die Silikonfuge?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gleitmittel silikonfuge

    ,
  2. silikonfuge ohne abkleben

    ,
  3. silikonfuge ohne abkleben erstellen

Die Seite wird geladen...

Wie machen Profis die Silikonfuge? - Ähnliche Themen

  1. Schimmelbildung an Wand hinter Dusche

    Schimmelbildung an Wand hinter Dusche: Hallo, wir haben Problem mit Schimmelbildung an den beiden direkt an die Dusche angrenzenden Wänden (siehe Fotos): a) hinter/unter den...
  2. Risse in der Silikonfuge wg. falscher Badewannenmontage?

    Risse in der Silikonfuge wg. falscher Badewannenmontage?: Hallo, bei unserer Badewanne hat sich die Silikonfuge an 2 Stellen gelöst, die wir auf eine nicht fachgerechte Montage zurückführen. Wenn man...
  3. an die Profis

    an die Profis: Wie tief muss ein 100 er KG Rohr eines Hofablaufes unter das Pflaster verlegt werden damir es nicht beschädigt wird?
  4. Schon tausend x Silikonfugen

    Schon tausend x Silikonfugen: Hallo! Ich weiß, das Thema wurde hier schon tausend mal breit geschlagen. Trotzdem. Hier ein Foto von einer gerissenen Silikonfuge im...
  5. Silikonfuge Duschkabine nur bis 5 cm zum Boden?

    Silikonfuge Duschkabine nur bis 5 cm zum Boden?: Guten Morgen, Ich baue gerade eine HSK Favorit Nova Duschkabine ein mit Einbau auf einer Duschtasse. Klappt soweit gut allerdings bin ich...