Wie nennt man diese Balken im Dach ?

Diskutiere Wie nennt man diese Balken im Dach ? im Dach Forum im Bereich Neubau; Guten Morgen, ich plane (natürlich unter Einbezug eines Statikers), diese mit x1 - x4 markierten Balken zu entfernen. Sie liegen den...

  1. peterwa

    peterwa

    Dabei seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitssektor
    Ort:
    Hameln
    Guten Morgen,

    ich plane (natürlich unter Einbezug eines Statikers), diese mit x1 - x4 markierten Balken zu entfernen.
    Sie liegen den Mittelpfetten auf.
    Normalerweise hätte ich spontan gesagt, das es sich um Kehlbalken handelt, aber diese liegen doch zwischen den Sparren und halten diese auf Abstand, oder ?!

    Der Sinn dieser Balken besteht doch in der Abstandshaltung zwischen den Mittelpfetten und Ableitung von horizontalen Kräften, die zb durch Wind / Schnee auf das Dach einwirken.

    104.jpg

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    dann wünsche ich ff!
     
  4. Jezero

    Jezero

    Dabei seit:
    4. Dezember 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    Sarleinsbach
    Benutzertitelzusatz:
    Experte für Alles
    Hallo Peterwa,
    diese Teile heißen tatsächlich Kehlbalken. Die Kehlbalken bilden mit den Sparren ein stabiles Dreieck und dienen zur Aussteifung des Dachstuhles.
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Um den TE nicht zu verwirren: Das sind Kehlbalken. Du kannst Diese entfernen. ABER: Du willst Sie nicht entfernen, weil Du für den dafür notwendigen monetären Aufwand wahrscheinlich einen neuen Dachstuhl bekommst.

    Erklär mal bitte, warum Du die entfernen willst. Es ist ein primar Dachstuhl. Unverbastelt und in gutem Zustand.
     
  6. Gast943916

    Gast943916 Gast

    vermutlich weil die Deckenhöhe für den geplanten DG Ausbau nicht reicht
     
  7. peterwa

    peterwa

    Dabei seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitssektor
    Ort:
    Hameln
    Hallo,

    also doch Kehlbalken, die die Mittelpfetten miteinander verbinden.

    Entfernen wollte ich sie, um die Deckenhöhe besser ausnutzen zu können.
    Aber wenn das tatsächlich so aufwendig ist, dann lass ich die Finger davon.
    Der Dachdecker, der sich das mal ansah wegen geplanten Dachfenstern meinte,
    das der Dachstuhl so gut aussieht, das er da überhaupt nichts dran machen würde,
    ausser eine Dämmung, die ggfl. aber auch auf den Dachboden.
     
  8. manni

    manni

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    Ich hatte sowas ähnliches. Den Raum habe ich dann bis zum first offen gelassen und die Kehlbalken sowie die Sparren abgeschliffen und als Sichtdachstuhl ausgebaut. Gerade die nicht gleichmäßige Oberfläche und Struktur der alten Hölzer haben einen gewissen Charme.
     
  9. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..vermutlich nur wenn man das Ganze sehr weit fasst!

    Hast du dir mal die Balkenhöhe und die Ständerhöhe im Verhältnis angeschaut?

    Wenn die Kelhlbalken 25cm hoch sind hat er wenn er Glück hat 1,75 Durchgangshöhe momentan...eher aber weniger....
     
  10. peterwa

    peterwa

    Dabei seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitssektor
    Ort:
    Hameln
    Hallo,

    leider liegt die Durchgangshöhe nur bei etwa 160 cm, morgen meldet sich der Statiker, er prüft, ob man zb die zwei mittleren Balken entfernen kann.
     
  11. peterwa

    peterwa

    Dabei seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitssektor
    Ort:
    Hameln
    Hallo,
    ich habe mittlerweile die Statik vorliegen, die 4 Kehlbalken können raus.

    Eine Frage hab ich noch: Der eine Handwerker sagt, dass man beim Kaltdach keine Unterspannbahn benötigt und dafür
    2 cm zwischen Dach und Dämmung lässt, der andere meint, man solle eine USB verlegen.

    Was ist den der Stand der Technik ?

    Wie kann man die 2 cm einhalten, wird da eine Sperre verlegt, oder legt man bei einer 16 cm Spartentiefe die 14 cm Dämmung einfach nur bündig an und achtet darauf, die nicht weiter reinzudrücken ?

    Liebe Grüße
     
  12. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    ich würde vielleicht nicht alle entfernen. Damals in den 60er hat wohl man auf nummer "Sicher" gebaut :D ich hätte Angst solche dicke Balken zu entfernen. Egal was die Statik sagt.
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Lattung rechts und links anbringen, eine Holzweichfaserplatte dazwischen anbringen. Danach kann nix mehr passieren, die Belüftung ist 100% sicher garantiert
     
  14. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    ein kaltdach hat keine Dämmung. eine usb sollte immer sein.
     
  15. Gast360547

    Gast360547 Gast

    Moin,

    ich kriege Zahnfleischbluten bei den Antowrten :(

    Leute, das Dach ist m. E. grenzwertig in der Neigung und hat einen Innenverstrich, der auch noch die Oberkante der Dachlattung übergreift. Holger, wie soll die Entwässerung der Platten im Bereich der Traufe funzen??
    Dort ist alles mit Mörtel verstrichen. Hinterlüftung = 0

    Ein solcher Dachstuhl ist nach meiner Auffassung weder geplant noch geeignet für einen Innenausbau.

    Grüße

    stefan ibold
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    +1

    änderung = wirtschaftlicher totalschaden.
    wenn schon, dann ganz grosses kino ..
     
  18. peterwa

    peterwa

    Dabei seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheitssektor
    Ort:
    Hameln
    Hallo,

    danke für die Nachrichten.

    @Stefan: Die Neigung des Daches beträgt 17° ist also tatsächlich sehr flach.
    Geplant war die Nutzung des Korridors zwischen den beiden Mittelpfetten : 2,6 m x 7 m = 18 qm (Schrägen nicht mit eingerechnet)
    und eine Zwischensparrendämmung WLG 035, 14 cm.
    Mache mir natürlich auch Gedanken, ob es sich lohnt, wegen einer Fläche von 18 qm bzw. weniger diesen Aufwand zu betreiben.
    Andererseits hätte der Raum da oben mit Dachfenstern einen sehr schönen Weitblick über das Weserbergland.
    Auf der anderen Seite: Laut den Zimmermännern ist der Dach in einem sehr guten Zustand (42 Jahre alt) und benötigt überhaupt keine Veränderung,
    wenn man da jetzt rumbastelt, kann sich das schnell ändern.
     
Thema: Wie nennt man diese Balken im Dach ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachstuhl querbalken entfernen

Die Seite wird geladen...

Wie nennt man diese Balken im Dach ? - Ähnliche Themen

  1. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...
  2. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  3. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....