Wie Punktfundament schalen?

Diskutiere Wie Punktfundament schalen? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, für eine aufgeständerte Holzterrasse (ca. 25qm) soll es 12 Punktfundamente geben. Da wir extrem harten Lehmboden haben, fiel das...

  1. Cairn

    Cairn

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    für eine aufgeständerte Holzterrasse (ca. 25qm) soll es 12 Punktfundamente geben. Da wir extrem harten Lehmboden haben, fiel das Löcherbuddeln von Hand aus, sondern ich habe einen kleinen Bagger genommen. Nun ist die Frage, wie am einfachsten eine Schalung zu bewerkstelligen ist, denn die Löcher sind jetzt im Umfang natürlich zu groß. Eine Empfehlung war, Schalrohre zu nehmen: also Schalrohr einbuddeln, Beton rein - gut.
    Ist das ok? Hätte die Befürchtung, dass wenn das Papprohr dann mal vergammelt, der "Kraftschluß" zum umgebenden Erdboden verloren geht und das vielleicht ein bißchen anfängt zu wackeln?
    Was denkt ihr?

    Danke und viele Grüße
    Cairn
     
  2. #2 Bauwahn, 18.09.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    KG-Rohre nehmen und drin lassen oder die Papprohre halt entfernen.
     
  3. #3 acensai, 18.09.2008
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Warum denn keine Beton-Schalungssteine? Die Löcher sind aber wahrscheinlich nicht eben und auch nicht niveliert, oder?

    ... über welchen Durchmesser sprechen wir denn? Die Löcher sind aber wahrscheinlich nicht eben und auch nicht niveliert, oder?
     
  4. Cairn

    Cairn

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dresden
    also Rohr nur zu einem 1/3 einbuddeln, Beton einfüllen, und dann die oberen 2/3 des Rohres entfernen? Welchen Durchmesser sollte das Rohr haben, habe an 30cm gedacht? Oder reichen 25? Bewehrung ist sicher nicht nötig, oder?

    Danke, viele Grüße
     
  5. Cairn

    Cairn

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dresden
    nein, niveliert ist nichts.
    In welchen Größen gibt es solche Schalungssteine?

    Grüße
     
  6. #6 acensai, 18.09.2008
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr

    Die gibt's in verschiedenen Stärken / Abmessungen: z.B. 50 cm lang, 36 cm breit und 25 cm hoch ... etc. -> Der Baustoffhandel hat ein umfangreiches Sortiment ...

    Schalungssteine muss man aber auf einen ebenen Untergrund "stellen", der optimalerweise niveliert ist. Du kannst die Löcher mit Riesel (evlt. sogar 8/16'er) eben machen und nivelieren! Wichtig ist, dass der Untergrund der Fundamente nicht mehr absitzt. (Neben den Schalungssteinen kann man dann später wieder alles auffüllen.)

    Die Schalungssteine setzt man dann ins nivelierte "Loch" und betonierte sie mit Beton aus (einfach reinschütten). Man kann natürlich mehrere Schalungssteine aufeinander "mauern" wie ein Wand. Evtl. einfach ein bischen Rundstahl reinstecken und gut iss ...

    Ich glaub, dass solche Schalungssteine eigentlich für Streifenfundament verwendet werden - ich hab's bei mir für "GaLa" mal benötigt und kann sie für Bauleien nur empfehlen. Wichtig ist nur, dass der Untergrund eben und niveliert ist - sonst funktoniert die ganze Sache nicht! Aber wenn Du mal einen geraden Untergrund hast, kannst Du einfach mal 1meter in die Höhe "mauern" und dann ausbetonieren.

    Eine andere Alternative sind natürlich auch KG- oder Betonrohre ...

    Interessant wäre auch zu wissen, wie tief Du die Punktfundamente eigentlich machen willst? Ich glaub nämlich, dass man die Punktfundamente schon auch frostsicher machen sollte ... aber das weis ich auch nicht sicher :o - ich würd's zumindest bei mir frostsicher machen :biggthumpup:
     
  7. Cairn

    Cairn

    Dabei seit:
    11.06.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Dresden
    Habe gestern abend mal beim Baustoffhandel geschaut. Die Schalungssteine haben immer einen Boden, so dass man sie nicht schon vorher aufeinandersetzen und dann zusammen mit Beton füllen kann. Allerdings scheinen mir runde Pflanzsteine (20cm hoch) dafür bestens geeignet, davon kann ich 4 Stück übereinander einbuddeln, und dann mit Beton füllen. Sollte klappen, oder?

    Grüße
     
  8. #8 derengelfrank, 19.09.2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    Ich habe bei mir (Kiesboden) jeweils nur 1 ca. 25cm hohen Pflanzstein mit Betonestrich gefüllt und eine M20-Gewindestange einbetoniert.
    1 Woche durchhärten lassen und die unteren Tragbalken auf die Gewindestangen montiert und ausnivelliert.
     
  9. #9 acensai, 19.09.2008
    acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18.07.2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    neeeee, die gibt's in rauhen Mengen ohne Boden - glaub's mir, ich hab' immer noch ein paar von denen bei mir rumstehen ...
     
  10. #10 Bauwahn, 19.09.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Ich hab noch nie welche MIT Boden gesehen
     
  11. #11 buddelchen333, 20.09.2008
    buddelchen333

    buddelchen333

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Wirtschaftsmathematiker
    Ort:
    Hamburg
    du hättest so viel arbeit vermeiden können, wenn Du mit einem Erdbohrer gearbeitet hättest, der harte Lehmboden wäre dazu ideal geeignet gewesen, weil Dir die Ränder nicht weggebrochen wären...
     
Thema: Wie Punktfundament schalen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. punktfundament rohr

    ,
  2. punktfundament mit kg rohr erstellen

    ,
  3. punktfundament kg rohr

    ,
  4. punktfundament mit kg rohr,
  5. punktfundament schalsteine,
  6. punktfundament mit schalungssteinen,
  7. punktfundament schalung rohr,
  8. punktfundament bewehrung,
  9. betonschalung pappröhre,
  10. punktfundament schalung,
  11. punktfundament kg rohr durchmesser,
  12. Punktfundamete kg rohr,
  13. punktfundament betonrohr,
  14. kg rohr mit beton füllen,
  15. scalung punktfundament,
  16. punktfundament mit stahlrohr,
  17. papprohr für punktfundament,
  18. punktfundament mit rohr,
  19. piunktfundamente mit oder ohne bewehrung,
  20. punktfundament erstellen kg rohr,
  21. Fundament bei schalrohr,
  22. punkfundamente schalen oder nicht,
  23. papprohre Schalung,
  24. schalstein punktfundament,
  25. punktfundament mit plastikrohr
Die Seite wird geladen...

Wie Punktfundament schalen? - Ähnliche Themen

  1. Punktfundament Wochenendhaus

    Punktfundament Wochenendhaus: Hallo, wir planen gerade ein Wochenendhaus für uns und sind uns bezüglich der Gründung unsicher. Das Haus soll in Holzständerbauweise mit...
  2. Punktfundament - November - Wann mit Erde befüllen?

    Punktfundament - November - Wann mit Erde befüllen?: Hallo, ich muss Ende November noch einige Punktfundamente in unseren Garten erstellen. Wegen den Temperaturen muss ich aufpassen und evtl....
  3. Wie Punktfundamente ins Blei bekommen?

    Wie Punktfundamente ins Blei bekommen?: Hallo zusammen, ich bräuchte ein Paar Expertentipps. Ich muss 20 Punktfundamente gießen um unser neues Gartenhäuschen drauf zu stellen (Maße 300 x...
  4. Punktfundament fürs Gartenhaus

    Punktfundament fürs Gartenhaus: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne ein Gartenhäuschen mit den Maßen 295 x 240 in den Garten stellen. Mein Plan war das Ganze auf...
  5. Stahlstütze auf Punktfundament; wie Schützen ?

    Stahlstütze auf Punktfundament; wie Schützen ?: Hallo, wie auf dem Bild zu sehen habe ich an meinem Anbau eine Stahlstütze (tragende Stahl stütze) auf einen Punkt Fundament stehen. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden