Wie und was dämmen, wenn die Garage an das Haus gebaut ist?

Diskutiere Wie und was dämmen, wenn die Garage an das Haus gebaut ist? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, unsere Garage ist in der gesamten Länge direkt an unser Haus gebaut. Das Haus bekommt jetzt eine Vollwärmedämmung und ich weiss nicht,...

  1. Uwe67

    Uwe67

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mannheim
    Hallo,

    unsere Garage ist in der gesamten Länge direkt an unser Haus gebaut. Das Haus bekommt jetzt eine Vollwärmedämmung und ich weiss nicht, wie und ob diese Seite der Hauswand mitgedämmt werden soll.

    Ich habe jetzt unterschiedliche Meinungen gehört. Bsp: Die Hauswand mitdämmen, besser die Decke der Garage mitdämmen, etc..

    Was macht wirklich Sinn?

    Schon mal vorab vielen Dank für die Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Westfalenland, 11. Juni 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Decke der Garage dämmen = TEUER
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und der Sinn ist auch fraglich, wenn das Gargentor etc. nicht auch hoch gedämmt ist.

    Gruß
    Ralf
     
  5. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Wir haben ein Garagentor, das vom Hersteller als hoch gedämmt angepriesen wird. Die Bürstendichtung oben und unten stellt zwangsweise eine wunderbare Wärmebrücke dar, so daß ich vermute, daß von der Dämmungwirkung in der Praxis zu wenig bleibt.

    Uns ist es egal, da wir uns für das Tor aufgrund anderer Eigenschaften entschieden haben.

    Gruß
    Frank Martin
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Es sollte kein Problem sein, wenn man nur die Wand außerhalb der Garage dämmt.
    Falls der Platz innen es zuläßt, vielleicht auch noch den Wandabschnitt innerhalb der Garage, ggf. etwas dünner (dort auf brandschutzkonformes Material achten!).

    Den Deckenanschluß als Wärmebrücke würde ich akzeptieren, da eine Verbesserung dort unverhältnismäßig teuer und aufwendig wäre.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Uwe67

    Uwe67

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Mannheim
    Danke für die Tipps!!

    Mir wurde noch geraten, ich solle die Garagendecke innen an der gesamten Hausfront entlang ca. 1 Meter tief mitdämmen (Wärmebrücke/Taupunkt verbessern?)

    Das macht meiner Meinung nach keinen Sinn, oder wie seht Ihr das?

    Grüsse
    Uwe
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn das nur innen erfolgen würde, wäre es nahezu sinnlos. Und außen wird es meist aufwendig und/oder unschön. Daher siehe insoweit meine vorige Nachricht!
     
Thema:

Wie und was dämmen, wenn die Garage an das Haus gebaut ist?

Die Seite wird geladen...

Wie und was dämmen, wenn die Garage an das Haus gebaut ist? - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  5. Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung

    Innenwand Garage mit Osb verkleiden ohne Hinterlüftung: Aussenwand Haus, Innenwand Garage, statt Putz Steinwolle und Osb...ohne Hinterlüftung? Ich würde die Innenwand in der Garage auf 14 m länge und 3...