Wie verputzt man die Türleibung

Diskutiere Wie verputzt man die Türleibung im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich würde die Innenwände im Keller gerne mit Kalk-Zement-Putz verputzen. Die Wände sind alle mit HLZ gemauert. Meine...

  1. SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    Hallo zusammen,

    ich würde die Innenwände im Keller gerne mit Kalk-Zement-Putz verputzen.

    Die Wände sind alle mit HLZ gemauert.

    Meine Frage ist nur wie das die Gipser mit den Türöffnungen machen ?

    Setzen die da Eckschien oder nageln die Bretter in die Türöffnung ?

    Die Eckschienen wäre ja blödsinn, weil man die hinterher eh nicht mehr sieht,
    wenn die Türzargen dran kommen !

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Türzargen oder Türstöcke mit Bekleidung?
     
  4. SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    habe letztens gesehen,

    dass die Gipser eine Konstruktion ausd Brettern in die Türöffnung gemacht haben,damit es eine saubere Kante gibt.

    Kann man das nicht einfach normal abziehen ?

    Die Türzargen decken ja 4-6cm ab !?
     
  5. Stukki67

    Stukki67

    Dabei seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stukkateur
    Ort:
    Aachen
    Hi Selfmade
    wenn dort eine Türe eingebaut wird, wie du beschrieben hast, kommen keine Eckschutzschienen dran und man macht es in der Regel mit Brettern, die in den Laibungen angeschlagen werden.
    Klar könnte man das auch aus der Hand ziehen, aber schneller und vorallem genauer ist es mit Brettern.
     
  6. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Stimmt!

    Aber wenn man noch keine Erfahrung im Verputzen hat, würde ich trotzdem Eckschinen empfehlen.

    Die Bretter verschieben sich sehr leicht ohne daß man das als Anfänger merkt. Dann hat man später einen schiefen Verputz.

    pauline
     
  7. Holznagel

    Holznagel

    Dabei seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IM/P
    Ort:
    sachsen
    was soll sich da verschieben :irre
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ganz einfach, weil die alles und nichts wissende Pauline zu blöd wäre ne Putzlatte vernünftig zu befestigen. Erstaunt bin ich, daß sie noch nie von Putzhaken gehört hat oder sonstige Befestigungsmöglichkeiten nicht kennen möchte.

    Paula, zweite Warnung!

    Gruß Lukas
     
  9. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    [​IMG]

    Keilen geht auch...

    Ihr verkennt mal wieder, dass wir - im Gegensatz zu Euch - demütig von unseren schlechten Erfahrungen berichten, damit andere "beim ersten Mal" vorsichtiger sind.

    Ihr wart beim "ersten Mal" immer schon Weltklasse...was denn sonst?
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 22. Dezember 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenns um Vorsicht geht, dann soll frau das auch so schreiben.

    Und wer an Türlöchern, in die Umfassungszargen eingebaut werden sollen, Eckschutzschienen empfiehlt, hat GAR KEINE Erfahrung damit.

    Denn die Eckschutzschienen verkleinern die eh schon knapp bemessenen Löcher um weitere 2* 1 cm.

    Und wenn dann der Tischler die Zargen einbauen will, darf er erstmal zu Werkzeug greifen.
    Greift er dabei zu Hammer und Meissel, weil er nicht glauben kann, dass irgendein Dödel da Eckschutzschienen einbaut, schlägt er den halben Putz kaputt, da die Eckschiene dann schön großflächig Putz ausbröselt - in der Fläche.

    Der Vorschlag ist also :mauer
     
  11. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Zumindest versuchen wir nicht die Putzlatten mit Wäscheklammern oder Rouladennadeln zu befestigen. :)

    Gruß Lukas
     
  12. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Die Variante von Lukas mit den Putzhaken ist soweit schon OK. Ich nutze diese Befestigung allerdings nur bei Türen bei denen -während des Putzens- reger Durchgangsverkehr herrscht (Erklärung folgt weiter unten).

    Normalerweise werden die Türlatten mit kurzen Dachlatten verkeilt. Das hat den Vorteil das man die obere Dachlatte zur Putzseite hin bündig setzen kann.
    So hat man gleichzeitig einen Punkt über den man den Wandbereich über dem Sturz abziehen kann. Das macht das Ganze ein wenig einfacher.

    Wenn hier allerdings andauernd andere HW durchtrampeln kann man mit Sicherheit davon ausgehen, das irgendeiner mit seinen Schwimmfüßen vor eine Latte tritt und man diese dann neu ausrichten darf.

    [​IMG]
     
  13. #12 Jürgen Jung, 22. Dezember 2009
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    Ein Mann der Praxis, ich habe schon so manchen Putzer sowohl seine Putzmaschine wie auch das ewig plärrende Radio deswegen "übertönen" hören, zu recht :shades

    @ Fragesteller: genau so wie auf dem Foto abgebildet kann mann/frau es machen
     
  14. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Was meint Luki damit?
     
  15. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
  16. SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    Danke für die Tipps!

    ..seh ich das aber richtig, dass die Bretter nur seitlich udn nicht oben angebracht werden ?
     
  17. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ..du kannst auch oben quer eins anbringen...mit etwas Übung gehts auch ohne...kleine Unebenheiten sind nicht so gravierend weil du sicher nicht gross genug bist um von oben auf die Umfassungszarge zu schauen...
     
  18. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Nee, reingucken wird da keiner....... aber grade wenn man's selbermacht und weiß ärgert's ja doch.

    Und oben quer braucht man kein zusätzliches Brett.
    Hatte ich zwar schon im ersten Post geschrieben, ist aber wohl nen bisserle blöde formuliert

    Bedeutet im Klartext, das man die obere Latte die man zum einspannen nimmt bündig nach vorne (an die zu verputzende Wand) setzt.
    Bei genauerem hinsehen sieht man's auf dem Bild an der rechten Tür!!!
    So kann man dann diagonal über das Brett in der Leibung und die obere Dachlatte ziehen. Somit hat man dann die Flucht.
    Beim zweiten Mal abziehen ab auf nen Trittbock/ Leiter und nochmal waagerecht abgezogen und fertig is der Lack
     
  19. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Luki, Du bist halt nicht experimentierfreudig...unglaublich, für wieviele Dinge des Haushalts frau neue Anwendungen entdeckt.:biggthumpup:

    Ansonsten ist Verkeilen eben doch praktischer.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Es gibt auch verstellbare Elemente aus Alu (weiss unser ehem. MP wie die heißen), die man in die Türleibungen stellen kann. Sind allerdings wohl nach Auskunft meiner Putzer nicht ganz billig.
     
  22. EMunch

    EMunch

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Putzer
    Ort:
    Nrw
    Zargenspanner

    Nimmt man eigentlich um Zargen einzubauen (damit der Schaum die Zarge nicht zusammendrückt)
     
Thema: Wie verputzt man die Türleibung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zargen verputzen

    ,
  2. türrahmen entfernen und verputzen

    ,
  3. türlaibung einputzen

    ,
  4. putzhaken anbringen,
  5. Brett- Putzhaken,
  6. türlaibung verputzen,
  7. türöffnung verputzen,
  8. türlaibung außen verputzen,
  9. türleibungen verputzen außen
Die Seite wird geladen...

Wie verputzt man die Türleibung - Ähnliche Themen

  1. Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?

    Wand nicht rechtwinklig: Toleranzen für verputzte Innenwände?: Hallo, die Fotos im Anhang zeigen die Situation an einer Innenwand in meinem Neubau. Die Abweichung ist über die gesamte Höhe der Wand so. D.h....
  2. Salpeter an trockengelegter, frisch gestrichener/verputzten Kellerwand

    Salpeter an trockengelegter, frisch gestrichener/verputzten Kellerwand: Hallo liebes Bauexperten-Forum, ich lese schon lange Zeit still hier im Forum mit und konnte schon viel dazu lernen. Nun ist es an der Zeit,...
  3. Verputzten Keller streichen - noch zu feucht?

    Verputzten Keller streichen - noch zu feucht?: Hallo liebe Bauexperten, wir sind aktuell unser neues Haus am Bauen :-) Es handelt sich dabei um einen Holzrahmenbau mit einem gemauerten...
  4. Garage wurde ohne Gerüst verputzt soll aber gerüst bezahlen?

    Garage wurde ohne Gerüst verputzt soll aber gerüst bezahlen?: Hallo zusammen, meine Garage wurde verputzt höhe ca. 2,8m L:7,5m x B:7,0m. Die Verputzerfirma hat dies ohne Gerüst gemacht als einziges...
  5. Außenwand von innen verputzt -> riecht komisch

    Außenwand von innen verputzt -> riecht komisch: Guten Tag zusammen, Ich bin Chris, 26 jahre jung und Elektrotechniker. Seit einem Jahr wohne ich im Eigenheim (EFH) und bin gerade dabei meinen...