Wie Wände behandeln im Neubau ?

Diskutiere Wie Wände behandeln im Neubau ? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo unser Rohbau ist jetzt fertig und es geht zügig voran. Aktueller Stand ist das die Wände mit Gipsputz in Q2 verarbeitet werden und die...

  1. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Hallo unser Rohbau ist jetzt fertig und es geht zügig voran. Aktueller Stand ist das die Wände mit Gipsputz in Q2 verarbeitet werden und die Trockenbauwände an den Stoßen verspachelt werden. Erst dachte ich ich nehme von K den Leichtputz ;) aber das Zeug kriegen wir ja nie wieder runter. Was würdet ihr raten ? Wände so verputzen lassen das man sie direkt streichen kann oder doch lieber Tapezieren ? Moechte halt ungern darauf verzichten später mal eine andere Farbe draufstreichen zu können. Noch sind ja Änderungen möglich. Möchte das lieber vom Fachmann machen lassen.

    Gruß LaSina
     
  2. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Noch mehr Ideen :D
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich habe bei uns sowohl Scheibenputz mit 2mm, als auch Rauhfaser, normale Tapete, Vlies, in 2 Räumen auch eine Holzverkleidung. Nach meiner Meinung kann man keine pauschale Empfehlung geben, denn hier spielen der persönliche Geschmack und der Raum an sich bzw. dessen Einrichtung eine Rolle.

    Die Frage ist also, was möchtest DU?

    Gruß
    Ralf
     
  4. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Naja dachte erst an K... Easy aber das kriege ich ja nicht mehr runter. Und die Rissgefahr ? Daher dachte ich Flies wäre gut. Aber Q2 Gipsputz reicht da wohl nicht oder ?
     
  5. #5 feelfree, 02.07.2012
    feelfree

    feelfree Gast

    Beantworte doch erstmal die einzige Frage von R.B., bevor Du drei neue Fragen stellst.
     
  6. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Sorry ;) Ich möchte einige Wände weiss lassen und einige farblich gestalten mehr nicht ;)
     
  7. #7 Baufuchs, 02.07.2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Hat sie doch beantwortet, sie dachte an "K......Easy".
     
  8. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Ja aber das Zeug krieg ich ja nie mehr ab. Und Gerade bei den Gipskartonplatten... Sollte man nicht Vlies nehmen um Risse zu vermeiden ? Reichtdann q2 gipsputz ? Was machen denn eure Kunden so bzw. auch technisch die beste Lösung ?
     
  9. #9 Mycraft, 02.07.2012
    Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    Wir Haben Q2

    bei Gipskarton an den Stössen wurde Vlies eingespachtelt geschliffen, Farbe drauf Fertig...nach 6 Monaten nur leichte Risse im Acryl in den Ecken vorhanden, die Stöße sind nicht zu sehen...

    Alle Wände sind aus Großformat KS-Steinen und wurden mit Feinputz(3-5mm) besprüht und geschliffen, danach kam an allen Wänden komplett Vlies daruf, anschließen Farbe- Fertig

    Betondecke unten nur geschliffen, alle Wände und Decken vor dem Vlies und anschleißendem Farbauftrag gründlich mit Tiefengrund bestrichen.

    Wie gesagt nach 6 Monaten nur wenige, kleine Risse in den Ecken zu sehen.
     
  10. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Vlies eingespachtelt? Ist das nicht eine Art Tapete ?
     
  11. #11 Mycraft, 03.07.2012
    Mycraft

    Mycraft

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Berlin
    es gibt schmalle Vliesbänder, welche man über die Stöße legt und mit Spachtel eben festmacht...somit kann es sich dadrunter bewegen aber die Oberfläche bleibt trotzdem Rissfrei...

    Vlies ist ein Glasfasergewebe...
     
  12. #12 ralph12345, 03.07.2012
    ralph12345

    ralph12345

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Hamburg
    Ob Du das leiden magst, wenn Q2 Wänder nur gestrichen werden, hängt von vielem ab. Davon, ob sich der Putzer Mühe gegeben hat, vom Lichteinfall, von Deiner persönlichen Toleranz und Geschmack.
    Wir haben Q2 Wände und wollten tapezieren. Das ist aber so gut geworden, daß wir erstmal nur gestrichen haben. Fällt nicht auf, sieht gut aus, nichs im Vergleich zu den Flecken, die die Kinder an den Wänden hinterlassen oder der Stelle, die der Sohnemann mit Stemmeisen bearbeitet hat...
     
  13. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Und wenn du mal was anderes magst einfach wieder drueber ?
     
  14. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Hallo wie habt ihr es denn gemacht möchte es rissfrei haben. GU schlug jetzt Edelputz vor hat er auch Zuhause.
     
  15. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Huhu das Thema ist noch aktuell..
     
  16. #16 dquadrat, 15.08.2012
    dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    edelputz garantiert eventuell rissfreiheit, ist imo aber die denkbar unwohnlichste oberfläche für wohnräume...
     
  17. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Warum denn?
     
  18. #18 dquadrat, 15.08.2012
    dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    09.05.2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    rau, scharfkantig und versprüht den charme der 80/90iger.
     
  19. #19 Gast036816, 16.08.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    neeee - ist noch älter, in den 70-ern galt es auch schon als besonderer schick. allerdings nicht mit dem märchen rissefreiheit. wer es innen verarbeitet hat, hat es spätestens bei verschmutzung, reinigung, reparatur, anstrich - sprich, alles was danach kommen kann, bereut.
     
  20. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Andere Idee wäre ein schöner Filzputz im EG und im OG glatter Malervlies der gestrichen wird alternativ ganz mit Malervlies. Müsste dann die Verputzer entsprechend beauftragen.
     
Thema: Wie Wände behandeln im Neubau ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wand q2 behandeln

Die Seite wird geladen...

Wie Wände behandeln im Neubau ? - Ähnliche Themen

  1. Dämmung Wand / Decke

    Dämmung Wand / Decke: Beim Hausbau mit Schwabenhaus wurde uns mitgeteilt, dass der Spalt zwischen Decke und Wand in den Innenräumen nicht mit Dämmmaterial ausgefüllt...
  2. Fragen zur Statik / tragende Wände

    Fragen zur Statik / tragende Wände: Hallo! Ich hätte ein paar allgemeine Fragen, bevor wir unseren Hausbau planen. Natürlich organisieren wir uns noch einen Statiker, aber ein paar...
  3. Wand versetzen

    Wand versetzen: Wie weit kann ich meine Wand von der darunterliegenden tragenden 24 Wand versetzen Stahlbeton Decke
  4. Wann werden Entkopplungsmatten an der Wand im Duschbereich benötigt?

    Wann werden Entkopplungsmatten an der Wand im Duschbereich benötigt?: Hallo! Ich habe in meinem Badezimmer Rotkalk von Knauf an den Wänden. Ich hab den Duschbereich mehrfach mit Knauf Dichtfolie abgedichtet. Jetzt...
  5. Montage Waschtisch 140cm an GK / OSB Wand

    Montage Waschtisch 140cm an GK / OSB Wand: Hallo zusammen, bei uns ist der Wandaufbau in der Trockenbauwand im Bad wie folgt: - 15mm Fliesen + Kleber - 2x12,5mm GKP - 22mm OSB An dieser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden