Wie wird bei einem mobilen Heizgerät ein Aufheizprotokoll erstellt?

Diskutiere Wie wird bei einem mobilen Heizgerät ein Aufheizprotokoll erstellt? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Ursprünglich dachte ich immer unser BT wurde unsere richtige Heizung aufstellen, wenn das Trockenheizen (Funktionsheizen) gemacht wird. Nun hat...

  1. Rayman33

    Rayman33

    Dabei seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Frankfurt
    Ursprünglich dachte ich immer unser BT wurde unsere richtige Heizung aufstellen, wenn das Trockenheizen (Funktionsheizen) gemacht wird.

    Nun hat er allerdings so ein mobiles Aufheizgerät aufgestellt
    und unser Fliesenleger hat mich gefragt, ob er ein Heizprotokoll bekommen kann bevor er mit den Fliesenarbeiten anfängt? (bzw. bevor er seine CM-Messung macht)

    Allerdings kann das mobile Heizgerät ja kein Protokoll ausdrucken.
    Und den BT oder Bauleiter sehe ich auch nicht jeden Tag auf der Baustelle,
    wo man denken könne er überwacht und kontrolliert das aufheizen manuell.
    Wie kann ich also dem BT trauen, dass er ein richtiges Aufheizprotokoll erstellt hat?

    Immerhin ist doch der BT in der Pflicht mir so ein Protokoll zu liefern, da auch der Fliesenleger dies haben möchte,
    denn nur so gibt er auf seien Arbeiten eine Gewärleistung.

    der BT könnte ja alles mögliche in das Protokoll schrieben und ich kann nicht prüfen, ob es der Wahrheit entspricht
    bsp. Wenn im Haus zu viel gelüftet wurde (Fenster und Tür kontinuierlich auf)
    könnte nie die erforderliche Temperatur im Estrich erreicht worden sein
    und somit wäre das manuelle protokoll (wenn er nicht wirklich gemessen hat) falsch
    und könnte dem Fliesenleger (oder generell bei den Fussbodenbelegen) zum Problem werden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 23. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    aufheizprotokolle werden von hand geschrieben, der heizkessel plottet nichts.

    wieso kommt der fliesör zum bauherrn und geht nicht zum verantwortlichen gu?
     
  4. Rayman33

    Rayman33

    Dabei seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Frankfurt
    weil ich den fliesenleger beauftragt habe.

    ...also kann der BT (GU) im protokoll schreiben was wer will (dann wäre er einfach aus der Verantwortung bei schäden raus...)
    und ich muss das einfach so hinnehmen?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ja was jetzt, BT oder GU?
    Funktions- oder Belegreifheizen?

    Ist alles irgendwie verwirrend. Wie oben schon erwähnt wird das Protokoll durch den ausführenden Betrieb erstellt. Er hat sich auch darum zu kümmern, dass Funktions- und Belegreifheizen ordnungsgemäß durchgeführt werden. Verlauf und Ergebnisse sind zu protokollieren.
     
  6. Rayman33

    Rayman33

    Dabei seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Frankfurt
    also ich baue mit einem Bauträger (BT)
    allerderings den Flieienleger selbst organiniert
    und derzeit läuft das Belegreifheizen (...zumindest steht der Schalter auf dem Heizkessel so)
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Mit einem BT baut man nicht, sondern kauft von ihm, z.B. ein Grundstück mit Haus.
    Also, wie verhält es sich denn nun?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie gesagt, Funktions- und Belegreifheizen sind zu protokollieren. Vorlagen für solche Protokolle gibt es bei den Herstellern oder beispielsweise hier:

    http://www.flaechenheizung.de/Dokumente-Download-Node_17350.html

    Ich hoffe der link funktioniert. Dort gibt es pdf für Flächenheizungen im Neubau.

    Nachdem der Fliesenleger auf anderen Gewerken aufbauen soll, wäre es sinnvoll ihm die Protokolle zur Verfügung zu stellen. Das entbindet ihn aber nicht von eigenen Untersuchungen. Ob er blind den vorhergegangenen Gewerken vertraut, da würde ich ein dickes Fragezeichen machen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rayman33

    Rayman33

    Dabei seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Frankfurt
    ok, also kann man alles mögliche in das Protokoll schreiben ....
    und niemand kann wirklich prüfen, ob es Wahrheit entspricht ....

    Wie kann ich als Bauherr darauf vertrauen trauen, dass ein richtiges Aufheizprotokoll erstellt wurde?
    und nicht irgendjemand ein paar Notizen, im nachhinein irgendwo auf einen manuellerstellen Protokollzettel geschrieben hat?
    und leider in Wirklichkeit, nie die Estrich-Temperatur gemessen hatte

    Theoretisch kann man hier also ganz schön bescheissen, oder?
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Indem Du selbst das Funktions- und Belegreifheizen überwachst, oder jemanden mit der Überwachung beauftragst, oder halt demjenigen vertraust der das ja (in Deinem Auftrag) durchführt.

    Nicht nur hier, sondern auch in vielen anderen Gewerken. Man kann nicht jeden Schritt überwachen. Wenn ich jemandem einen Auftrag erteile, dann mache ich das nicht mit dem Hintergedanken, dass der mich sowieso über den Tisch ziehen will. Wenn dem so wäre, dann müsste ich mir gleich einen anderen Vertragspartner suchen.

    Abgesehen davon muss der BU Gewähr leisten, ob mit korrektem oder gefaketem Protokoll.
     
Thema:

Wie wird bei einem mobilen Heizgerät ein Aufheizprotokoll erstellt?

Die Seite wird geladen...

Wie wird bei einem mobilen Heizgerät ein Aufheizprotokoll erstellt? - Ähnliche Themen

  1. Trocknung durch mobiles Heizgerät

    Trocknung durch mobiles Heizgerät: Hallo Zusammen, seit einem Monat läuft auf unserer Baustelle ein mobiles Heizgerät an Stelle der Wärmepumpe zwecks Estrichtrocknung, welches an...
  2. Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.

    Mobiler Durchlauferhitzer o.ä.: Hallo zusammen, bei uns im Haus gibt es seit über 1 Monat kein Warmwasser und es nicht absehbar wann dieses wieder zur Verfügung stehen wird....
  3. Estrich-Aufheizen so in Ordnung?

    Estrich-Aufheizen so in Ordnung?: Hallo, ich baue mit Bauträger - anders ist in unserem Städtchen leider nicht an Bauplätze zu kommen. Mir macht die Estrich-Aufheizung...
  4. Bauherren Checkliste erstellt von A bis Z (Word/Excel Tabellen

    Bauherren Checkliste erstellt von A bis Z (Word/Excel Tabellen: Habe mir die Mühe gemacht und eine Bauherren Checkliste erstellt mit allen Gewerken+FinanzierungsTipps etc etc kann vllt dem einen oder...
  5. Frage zu aufgestellter mobilen Ölheizung

    Frage zu aufgestellter mobilen Ölheizung: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine kleine Frage. Ich betreibe ein Fotostudio mit zwei Räumen. Der Hauptraum hat eine Fläche von etwa 45m²,...