Wieder mal Überzähne...

Diskutiere Wieder mal Überzähne... im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Sind solche Überzähne noch hinzunehmen? Firma besteht auf DIN... klar Streiflicht. trotzdem sieht es scheiße aus... ist gerade noch flacher als 5...

  1. #1 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Sind solche Überzähne noch hinzunehmen? Firma besteht auf DIN... klar Streiflicht. trotzdem sieht es scheiße aus... ist gerade noch flacher als 5 Cent Stück.

    man muss den Leuten wohl wirklich bei jeder Fliese auf die Finger gucken... ist das nicht zum Ko****....


    [​IMG]
     
  2. #2 bomberos, 03.12.2013
    bomberos

    bomberos

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Rhein Neckar
    Also, ich seh keine Überzähne.
    Bilder vergessen?

    Ich kenn mich mit Münzen aus, d.h. flacher als ein 5Cent Stück
    dann muss es weniger wie 1,67 mm sein. Das ist glaub ich kein Maß aufm Bau.
    Kannst auch ein 1 und 2 Cent Stück nehmen. Die haben alle die gleiche Dicke.

    Zeig mal bitte Bilder von den Fliesen...
     
  3. #3 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
  4. #4 bomberos, 03.12.2013
    bomberos

    bomberos

    Dabei seit:
    17.08.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Rhein Neckar
    Oh sorry, bin auf Arbeit und da hab ich nur alte IT ;-)
    Aber ich finde die gesamte Arbeit nicht gerade als Meisterwerk.
    Die ganzen Fugen sehen mMn komisch aus.
    Ist da Material abgeplatzt? Was waren das für Fliesen?
    Hat das ein Fliesenleger gemacht?

    Kann deinen Unmut verstehen.
    Sieht nicht schön aus.
    Aber helfen kann ich dir da nicht.

    MfG
    bomberos
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Nö im ersten Post is nix, und mein Browser ist aktuell.

    Wie auch immer. Das ist sehr grenzwertig.
    Ich denke nicht, dass ich das hinnehmen würde.

    Red doch mal mit Deinem Fliesör.
    Diese Fliese auszutauschen ist nicht die große Dramatik.
    Wenn er Berufsehre hat macht er das.
     
  6. #6 Annette1968, 03.12.2013
    Annette1968

    Annette1968

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Bayern
    Nö bei mir auch nicht, auch nicht in deinem anderen Thread.

    Aber deine Fugen finde ich auch etwas "strange". Was sind das eigentlich für Fliesenkanten? Die Oberfläche der Fliese sieht eigentlich ganz glatt aus, warum haben die Kanten Einkerbungen?
     
  7. Mosaik

    Mosaik

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    BW
    Hm, sind denn die Fliesen gerade? Lt. Bild könnte man meinen die Fliese liegt gerade zum Nachbarn und dann kippt die Ecke ab.

    Die Fugen finde ich übrigens viel zu schmal.
     
  8. #8 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    es ist eine Art Natursteinimitation - die Ränder sind schon so, "ausgefranst" gebrannt. Leider guckt man dadurch viel stärker auf die Fugen und sieht jede Unebenheit - habe ich nicht bedacht.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hast Du noch ganze Restfliesen?
    Dann leg man zwei mit den Oberseiten aufeinander!

    Bei mir ist das Bild jeweils da.
     
  10. #10 baufix 39, 03.12.2013
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    Fliesen selber ausgesucht ?
    Fugenbild und Verlegemuster vorher klargestellt?
    hat der Fliesenleger sich die Fliesen angesehen und ein Musterstück erstellt?

    wie es ausschaut sind die "rustikalen" Fliesen schon nicht eben, und bei dem Fugenabstand
    ist es wahrscheinlich auch nicht möglich das anders zu verlegen.

    Fehler des Fliesenlegers, der hätte den Umstand nach einem Quadratmeter verlegen Dir mitteilen müssen
    das ein ebenes verlegen so nicht machbar ist.
     
  11. #11 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Es ist schon ne leichte Wölbung da - ca. 1.5mm. Allerdings kann man so trotzdem nicht erkennen, ob die Wölbung "zentral" oder vielleicht eher zum Rand hin liegt. Wenn ich an einer Ecke die Fliesen ganz zusammen drücke, dann haben die gegenüber liegenden Ecke einen Spalt dazwischen 1.5mm (breite eines 2 Cent Stücks). Mir ist jetzt jedenfalls nicht klar, wie sich die Wölbung auf den Randschluss auswirkt - die Fliesen liegen ja nicht aufeinander sondern nebeneinander.

    wenn ich zwei Halbkugeln "aufeinander" lege, kriege ich auch alle möglichen Effekte. Trotzdem würden die nebeneinander gerade liegen (wenn es denn Halbkugeln sind). Hoffe Ihr versteht was ich meine....

    jedenfalls bin ich der Meinung, der Fliesenleger hätte wenigstens eine größere Fuge nehmen müssen (dann wäre der Unfug nicht so sichtbar) - es ist sein Job.
     
  12. #12 baufix 39, 03.12.2013
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    so ist das verkehrt gedacht, siehe #10
     
  13. #13 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    nun er hat zuerst 5 qm verlegt und es sah ok aus... vielleicht waren dabei einige "schlechte Kartons". Trotzdem bin ich der Meinung er hätte alleine schon wegen der Ränder eine größere Fuge nehmen MÜSSEN.
     
  14. #14 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    nun er hat zuerst 5 qm verlegt und es sah ok aus... vielleicht waren dabei einige "schlechte Kartons". Trotzdem bin ich der Meinung er hätte alleine schon wegen der Ränder eine größere Fuge nehmen MÜSSEN.
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann sieht es so aus, daß die Fliesen nicht besonders maßhaltig (und schon gar nicht kalibriert) sind.
    Ob man sie trotzdem hätte besser verlegen können, kann man aus dem kleinen gezeigten Ausschnitt nicht sagen. Was machen denn die drei anderen Ecken der Fliese mit der tiefliegenden Ecke?
    Es kann aber sein, daß es mit diesem Material nicht wesentlich besser ging.
     
  16. #16 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    Laut Einkaufszettel sind die schon kalibriert.... bezieht sich 'kalibriert" aber nicht nur auf Breite x Länge? Meines Wissens werden kalibrierte Fliesen durch maschinelles Abschneiden auf Maß hergestellt. Wie soll da eine Wölbung vermieden werden? Ich bemängele auch nicht die X * Y Maße. Die Fugenbreiten sind eigentlich ziemlich genau (trotz der kleinen Fuge).

    Es gibt ja noch Qualitätsstufen würde ich sagen? 1te Wahl, 2te Wahl... gibt es 2te Wahl Fliesen die kalibriert sind?

    Wie auch immer man das jetzt sehen mag, irgend jemand hat beschissen... Laut Einkaufszettel sind die kalibriert 1te Wahl.
     
  17. #17 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    ich habe mal probehalber ne kleine Wasserwage drauf gestellt (ok die ist auch nicht der Hit, aber zumindest als 'relatives Messinstrument' um zu vergleichen müßte sie schon taugen).

    das ist die abgesenkte Ecke und die gegenüberliegende Ecke:

    2013-12-03 16.31.49.jpg 2013-12-03 16.31.35.jpg

    :mauer
     
  18. #18 baufix 39, 03.12.2013
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    nun muß ich ja mal fragen: was bezweckst Du denn jetzt mit den ganzen Bemängelungen?
    sollen wir jetzt sagen : alles krempel,rausreißen ,
    oder :naja, geht noch alles so ?
    oder : beauftrage doch einen Sachverständigen?
    oder doch so : was kann ich abziehen ??

    es ist nicht so wie die Vorstellung war, letztendlich muß vorher klar gelegt werden wie was ausgeführt
    werden soll, wenn möglich schriftlich, dann sind Maßnahmen möglich
    ist so meine persönliche Meinung dazu.
     
  19. #19 AlexSinger, 03.12.2013
    AlexSinger

    AlexSinger

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Mannheim
    ok schon klar. Doch vorher will ich ja schon wissen, woran was liegt. Denke das ist nicht zu viel verlangt.... wenn z.B. Das Geschäft nicht das Material liefert wie auf der Rechnung steht, dann gibt es durchaus was zu bemängeln. Oder siehst Du das anders...
     
  20. #20 baufix 39, 03.12.2013
    baufix 39

    baufix 39

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    haan
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister seit 1976
    dann wäre der erste Schritt feststellen zu lassen ob die gekaufte Qualität der versprochenen entspricht,
    der zweite Schritt wäre festzustellen ob der Fliesenleger für die Ausführung das Siegel " mach wie du willst aber richtig"
    hatte oder doch erst hätte fragen müssen ob des "so recht" ist.
    der Rest ist schwierig zu beurteilen
     
Thema: Wieder mal Überzähne...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen Bad Überzähne

Die Seite wird geladen...

Wieder mal Überzähne... - Ähnliche Themen

  1. Holzfliesenboden mit vielen Überzähnen im Neubau - normgerecht oder nicht? Neu machen oder nicht?

    Holzfliesenboden mit vielen Überzähnen im Neubau - normgerecht oder nicht? Neu machen oder nicht?: Hallo ihr lieben Experten! Ich befinde mich gerade in einer sehr unschönen Situation. Unser Neubau sollte eigentlich so gut wie fertig sein und...
  2. Toleranzen für Überzahn bei Terrassenplatten aus Naturstein

    Toleranzen für Überzahn bei Terrassenplatten aus Naturstein: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich habe letzte Woche meine Terrasse mit 60x60cm Natursteinplatten verlegt und bin mit dem Ergebnis zufrieden. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden