Wieder Zisterne und Sickergrube...

Diskutiere Wieder Zisterne und Sickergrube... im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; ... nach der letzten Besprechung mit unserem Tiefbauer hat uns dieser den Rat gegeben, nochmal dringend drüber nachzudenken, ob wir die Zisterne...

  1. #1 stebbele, 15.11.2005
    stebbele

    stebbele Gast

    ... nach der letzten Besprechung mit unserem Tiefbauer hat uns dieser den Rat gegeben, nochmal dringend drüber nachzudenken, ob wir die Zisterne und Sickergrube *wirklich* realisieren wollen. Nach seiner Rechnung kann man für die Kosten allein der Zisterne (Schätzung € 3000 incl. Verbringung und Anschluß) richtig lange das Wasser vom Anschluß zum Blumengiessen benutzen, bis die Summe erreicht ist.

    Wie auch immer, da sowohl im Bebauungsplan, als auch in unserem Bauantrag Zisterne und Sickergrube angegeben und genehmigt sind, habe ich eine Bauzeitbefreiung bis Ende 2006 erteilt bekommen.

    Für mich stellen sich jetzt folgende Gewissensfragen:

    -Welche Möglichkeiten hat das Bauamt zur Durchsetzung der Zisterne?
    -Welche Auswirkungen (Strafe, Ordnungsgeld in €) hat das gegebenenfalls auf mich und meinen Geldbeutel, wenn ich entscheiden sollte, die Zisterne *nicht* zu bauen?
    -Wie wird es in der Regel gehalten - kommt das Bauamt nach 1 Jahr und nimmt eine Prüfung vor?

    Danke im voraus.

    Gruß,
    Stebbele
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 15.11.2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Es gibt doch...

    kombinierte Zisternen MIT Versickerung UND Retination. 6000l Speicher + 3000 l Retination incl. Versickerung rd . 2000 € zzgl Loch + Kran.
    MfG
     
  3. #3 stebbele, 15.11.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.11.2005
    stebbele

    stebbele Gast

    Hallo Herr Dühlmeyer,
    danke für die Antwort - das hört sich ja wirklich interessant an, spar ich mir doch quasi die zwei Gruben und die Installation zwei getrennter Anlagen.
    Ich hab dazu folgendes gefunden:

    http://www.mbb-kettner.de/zisternen/retentions_zisterne.htm , ich vermute mal, daß Sie das gemeint haben.

    Mich würde aber trotzdem interessieren, welche Schritte das Bauamt einleiten kann.

    Danke nochmal :)

    Gruß,
    Stebbele
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 15.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nö...

    das hier war gemeint.
    (Scheibenkleister, klappt nicht: Unter Regenwasserversickerung den ersten Unterpunkt)
    Bauamt: Zwangsgeld usw. Ich würd mit denen NICHT spielen. Deren Hebel ist DEUTLICH länger.
    MfG
     
Thema: Wieder Zisterne und Sickergrube...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zisterne nicht angemeldet strafe

    ,
  2. sickergrube zisterne

    ,
  3. sickergrube oder Zisterne

    ,
  4. zisterne statt sickergrube,
  5. zisterne nicht angemeldet,
  6. zisterne mit sickergrube,
  7. sickergrube strafe
Die Seite wird geladen...

Wieder Zisterne und Sickergrube... - Ähnliche Themen

  1. Ausführung Entwässerung, Zisterne + Versickerung

    Ausführung Entwässerung, Zisterne + Versickerung: Hallo zusammen, wir möchten die Entwässerung unseres Hauses erneuern, da die alten Rohre undicht waren und die Versickerung nicht mehr...
  2. Zisterne aus Kalksandstein

    Zisterne aus Kalksandstein: Hallo zusammen. ich habe eine Dachfläche von 300m² zu entwässern. Bei einem Normalen Regenguss fallen so um die 4,5m³ Wasser an. Ein Experte...
  3. Alten Stahltank als Zisterne?

    Alten Stahltank als Zisterne?: Hallo, wie haben bei unserem Haus etwa 150m² Dach welches wir am Grundstück versickern lassen müssen. Im Zuge dieser Grabungsarbeiten würden wir...
  4. L-Steine, Zisterne und das Abdichten?

    L-Steine, Zisterne und das Abdichten?: Hallo Zusammen, ich komme auch mal wieder mit einen L-Stein-Thema. Und wollen wir in "naher" Zukunft unser Grundstück teilweise auffüllen und...
  5. Zisterne vs. Brunnen

    Zisterne vs. Brunnen: Hi, um unseren Garten zu wässern würde ich gerne Regenwasser verwenden. Da der Grundwasserspiegel jedoch recht hoch ist, lässt sich eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden