Wienerberger T9 Rabatt-Problem (Irgendwo <17k€ erh.?)

Diskutiere Wienerberger T9 Rabatt-Problem (Irgendwo <17k€ erh.?) im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo ! Ich habe folgendes Problem: Sowohl mein Wienerberger-Vertreter als auch mein Baustoff-Händler (über meinen Häuslebauer) haben mir (als...

  1. seidler

    seidler

    Dabei seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing FH HausMann (NRT im Zusatz;)
    Ort:
    Zwickau
    Hallo !

    Ich habe folgendes Problem: Sowohl mein Wienerberger-Vertreter als auch mein Baustoff-Händler (über meinen Häuslebauer) haben mir (als Falschaussage) für 95m³ T9 als Aufpreis zu T12 ca. 3,3 bis 3,5k€ bestätigt.

    Erst jetzt, da der Bau losgehen sollte, hat der Rohbauer in seinem Angebot den Aufpreis mit ~7,5k€ festgestellt.

    (Scheints wird der T12 (in meinem Fall?) mit 40% Rabatt, der T9 aber nur mir ?15-20% Rabatt gehandelt. )


    Nur hat mir das über ein halbes Jahr niemand zu verraten für nötig befunden. (Auf diese die Preisliste nutzlos machende Idee muss man auch erstmal kommen! Rabatt für Umsatz pro Produktgruppe, igitt. Da werde ich bestraft, weil ich in meiner Region der erste bin, der mit T9 baut?)

    Bevor ich also Porenbeton verbaue:

    Gibt es eine Möglichkeit, irgendwie die 95m³ für deutlich unter 18kEUR (nach Zwickau) zu bekommen?

    Reserviert ist der Stein bei Wienerberger, frägt sich nur, ob irgendein Baustoffhändler mit mehr Rabatt auf den T9 den mir abrufen kann; ev. weil er speziell mit T9 gut Umsatz macht... (???)

    Nachtrag:
    Die V+-Frage:
    Am besten gleich mit Vlies, obwohl wir in Sachsen wohnen?
    (Hat jemand vor Kurzem es geschafft, Schlagmann dazu zu überreden, neben den V+-Säcken auch die Vliesrollen in den Laster zu packen? Bei Sendungen ins Bayrische Ausland, meine ich... ;) - 1000m Vlies gehen auch ins Geld...)

    DANKE!

    Viele Grüße,

    Fedor.

    bitte Mail an fedor . sms beim Maildienst gmx in de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    momentmal

    beim Kauf des T9´s ist der V-Plus-Kleber und das Vlies "KOSTENLOS" dabei (!)
    .
    .
    bin gerade mit meiner Büroarbeit fertig geworden und hab den Kopf noch ned
    frei (mach ich morgen) die 18kEur sind ohne Mwst = richtig ?
    .
     
  4. MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Stellung?

    Hallo Seidler,

    welche "Stellung" nimmst Du denn in diesem Dreieck ein???

    A: Rohbauer

    B: Häuslesbauer mit Baustoffhändler, die den Materialpreis "bestimmen"???

    C: Seidler mit Wienerbergervertreter, der Dir den Materialpreis bestätigt?

    Und @ Josef, bevor ich meine kommenden Materialrechnungen bezahle, kannste mir bei meinen Lieferanten auch nen Rabatt von 40% einräumen lassen? :winken


    MfG Michael
     
  5. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Wenn Angebot und Nachfrage den Preis regeln

    kannste froh sein wenn nicht 15 % über Liste bezahlt werden muss, bei den derzeitigen Lieferengpässen ! Aber eventuell bietet Dir ja hier bald jemand mehr, als Du selber zahlen musst nur um schnell Deine T9 zu bekommen, Wenn Du aus Zwickau kommst, kennste das ja von den Trabi-Anmeldungen... ;)
     
  6. #5 Svensen, 24. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2006
    Svensen

    Svensen

    Dabei seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr in Spe...
    Ort:
    Thüringen
    Aufpassen!

    hallo,
    habe es letztes jahr geschafft, den t9 "ins ausland" zu bekommen...(thüringen)
    während beim ersten lastzug noch alles dabei war (also vlies und v+ kleber), kam beim zweiten lastzug nur noch das vlies und statt v+ der vd mörtel von wienerberger... da ich dies nicht so hinnehmen wollte (habe ja schließlich herrn thalhammers homepage und die lobeshymne für den t9 inkl. v+ mörtel gelesen :winken ), habe ich bei wienerberger eine kleine kettenreaktion ausgelöst, da ich auf zulassungen, bestätigungen etc. bestanden habe, die grünes licht für den vd geben sollten...
    fazit der aktion: v+ und das vlies haben null funktion und normaler vd tut's auch... (laut wienerberger und -jetzt festhalten- auch laut schlagmann!!!) :yikes Link

    naja, da herr thalhammer sich damals nicht frei äußern durfte/konnte/wollte ob es nun besser wäre dennoch auf den v+ zu bestehen, habe ich halt, um den baufortschritt nicht zu behindern, mein vlies für das letzte drittel des hauses mit vd aufgeklebt... hoffe nun, es bleibt dennoch stehen... :D

    also, falls sich jemand dazu hinreißen läßt zu sagen, dass der v+ doch besser ist, dann würde ich beim lieferanten auch die lieferung von v+ schriftlich vereinbaren, damit sie -trotz wienerberger störfeuers- etwas in der hand haben, auf was sie sich beziehen können...

    beste grüße und viel erfolg!

    svensen

    ps: habe mal eben noch meine preise gecheckt: leider verstehe ich oben eure k-euro nicht so ganz... :confused:
    habe selbst 166,45€ pro m³ t9 inkl. vlies und eben teilweise v+plus bezahlt. (ohne mwst)
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    .
    ich auch noch "nicht" (!)
    .
    .
    "NEIN" nicht nach Schlagmann (!) ... mehr dazu gibt´s in diesem Beitrag
    zu lesen ... http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=9641 ...
    und wenn des noch ned reicht legen wir noch ein paar Brikets nach :)
    .
     
  8. Svensen

    Svensen

    Dabei seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr in Spe...
    Ort:
    Thüringen
    Sehr wohl Schlagmann...!

    hallo herr thalhammer,
    dann hat wohl wienerberger es geschafft, die neuralgischen punkte bei schlagman mit ihren leuten zu besetzen... :eek: ich hatte letztes jahr bei schlagmann angerufen und auf meine einwürfe bezgl. vlies und v+, die zugspannungen aufnehmen bzw. bewehrtes mauerwerk schaffen kam orginal die ansage: "...davon kann keine rede sein..." !
    tja, da stand ich nun etwas betröppelt in der leitung mit ihren beiträgen und ihrer homepage im hinterkopf und habe mich plötzlich veralbert gefühlt... :(
    naja, wie schon geschrieben, der rest ist mit vd und vlies gemacht...
    beste grüße...

    svensen
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    ich hab es schon mal geschrieben ... Wienerberger hat Schlagmann dazu
    verdonnert das VD-System als gleichwertig zu bezeichnen (!) ... bei 50% Anteil
    den Wienerberger an Schlagmann hält kann man sowas auch machen ... ob´s
    das im Sinne des Erfinders iss sollen andere entscheiden ... zum Glück brauch
    ich mir diesen Maulkorb "nicht" überstülpen zu lassen (!)
    .
    Meine Erfahrungen und die kommen aus der Praxis hab ich "hier"
    niedergeschrieben ... das iss nix getürkt und ich bekomme keine Provision
    damit ich zum V-Plus-Gewebe stehe ... "SIE" entscheiden ob Sie
    den Verkaufsleuten diverser Ziegelhersteller vertrauen können ... oder ob
    Sie deren Aussage awengerl in Frage stellen weil ein kleiner Anwender
    namens Thalhammer "nur" mal "so" im Netz aus "seiner" Praxis schreibt.
    .
     
  11. seidler

    seidler

    Dabei seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing FH HausMann (NRT im Zusatz;)
    Ort:
    Zwickau
    Hallo Michael,
    zur Frage, wo ich stehe: ich hatte das Problem, dass ich erstmal selber auf der Suche nach einem Aufpreis war, um mich zu orientieren. Ansonsten ist das in meinem Fall ganz klar Sache des GÜs.

    Der Beginn des Problems: Ich wollte wissen, ob ich mir den T9 leisten kann. Da hat man mir bei Wienerberger eine Preisliste in die Hand gedrückt und mal mit dem netten Herrn grob gerechnet. Und dann dem Häuslebauer gesagt: ja ich woll. Der hat gemeint, ok, machen wir als Mehrleistung per Aufpreis zum Angebot mit T12. Nur hat mein Häuslebauer vom Baustoffhändler einen gleichen T12-T9 Auf-Preis genannt bekommen, weil der sich vertan hat (oh ja Rabatt gibts auch noch, sowas Dummes.). So waren wir alle zufrieden am falsch Planen.

    Wäre ich mit halbwegs zeitnahen ordentlichen Angeboten mit ein paar Steinvarianten vom Rohbauer direkt versorgt gewesen, wäre das nicht passiert.

    Oder wenn Wienerberger diese unsägliche Preisliste mit dem Hinweis versähe: "Vorsicht Falle, Rabatte schwanken je nach Umsatz pro Produktgruppe zwischen 6 und 40%. Fragen Sie den Rohbauer Ihres Vertrauens."

    T9:
    T9 ist nicht lieferbar, zumindest kann niemand garantieren, dass nicht auch mal 4 Wochen keine Steine kommen; laut Wienerberger Z ist die automatische Perlitbefüllung einer (der?) Anlage kaputt.
    4 Wochen keine Steine kann ich mir nicht leisten.

    => Alternativer Stein gesucht !

    Ziegel T10:
    Welches Schalldämmmaß hat eigentlich der Wienerberger Poroton T10?
    Den hat man mir als alternatives Angebot vorgestellt, wird in BadenWürttemberg verkauft. Lieferung nach Z wäre möglich.
    Ich finde keine Downloads zu dem Stein... Aufpreis bei 90m³ als Kulanz 3,3k€...

    Ziegel T14:
    Beim Thema T14 lachen mich alle beteiligten aus, das wäre nicht mehr zeitgemäß, nicht Fisch, nicht Fleisch...
    (Ich würde mir da schon die Nordwand einkleistern mit Mineralwolleplatten oder so... Zu dem Stein habe ich aber keinen "Minderpreis" gegenüber T12.)

    Ziegel T12:
    Mit dem T12 hat man hierzulande weniger Probleme, scheint es. ("Naja, den kann man schon verbauen. Ist halt ein Krümelkeks.").


    Weiß T10:
    bekäme ich für ein paar Eur pro m³ Aufpreis (ja, eine Hand voll mehr €) zum T12...

    Nun bin ich am Anfang der Planung , als hätte ich mich nicht ein 1/3a mit der Auswahl der Wand beschäftigt.
    Doch Freitag soll die erste Steinreihe gesetzt werden...

    I.e.: Mittwoch wird gewürfelt.

    Ganz vielen Dank für die rege Diskussion und Eure Hilfe!

    Fedor.


    p.s.

    Habe also gerade symbolisch den T9, den ich im Schuppen hatte und der da störte in der Mülltonne mit 14 Vorschlaghammer-Hieben zu Krümel gehauen. 2 Schläge pro Schicht. (Was ein Einbruchsschutz. Was der Putz wohl noch bringt?) (Der Stein war über den Winter allerdings x-mal durchgefroren gewesen, von einem Resthaufen einer Baustelle, war nicht abgedeckt. Da wollte ich mal Dübel testen.)

    Inzwischen bin ich so weit, den Aufpreis, den ich für den Stein und Solar reserviert hatte, in eine Wärmepumpe zu stecken, Heliotherm.at , JAZ > 1:5, Flachkollektor . Wer kennt einen Grabenbaggerverleih (bzw. Minibagger mit "Schwert-Schaufel") in der Ausrüstung 10cm breit, 1m tief? )

    Dann relativieren sich die Heizkosten schon wieder: Wo bei Gas der T12-T9 Upgrade 150€/a brächte (bei 220m², geschätzt), ist davon noch 2/5 übrig (doppelter Strompreis, Jahrensarbeitszahl JAZ >5 angenommen.)
    Damit könnte man sich auch den T14 "thermisch" leisten. Finde ich.
    (In 20a packen wir uns eh alle in Vakuumisolierpanele und heizen mit der Abwärme der Familie, Bild 2026: Trend zur Großfamilie ungebrochen, kuscheln statt heizen... ;)
     
Thema:

Wienerberger T9 Rabatt-Problem (Irgendwo <17k€ erh.?)

Die Seite wird geladen...

Wienerberger T9 Rabatt-Problem (Irgendwo <17k€ erh.?) - Ähnliche Themen

  1. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...
  2. T9 Kleben oder doch Leichtmörtel

    T9 Kleben oder doch Leichtmörtel: Hallo, welche vor und Nachteile hat das Verwenden von Leichtmörtel LM21 bzw. Kleber bei T9 Steinen mit 42,5 cm? Wie unterscheiden sich die...
  3. Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?

    Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?: Hallo zusammen, die Monteure haben heute ein Loch durch den Betonträger gebohrt. Ist das ein Problem für die Statik oder unbedenklich? [ATTACH]...
  4. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  5. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...