wieviele FI-schalter gehören in ein EFH

Diskutiere wieviele FI-schalter gehören in ein EFH im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir wohnen nun seit 1,5 Jahren in unserer Hütte. Nebenan wird auch gerade ein EFH gebaut und da habe ich gesehen, dass dort 3...

  1. #1 skydiver75, 19. März 2010
    skydiver75

    skydiver75

    Dabei seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wir wohnen nun seit 1,5 Jahren in unserer Hütte. Nebenan wird auch gerade ein EFH gebaut und da habe ich gesehen, dass dort 3 FI-Schalter installiert worden sind. Wir haben nur einen, was bedeutet, dass wenn eine Sicherung kommt, die ganze Hütte stromlos ist (ausgenommen ist die WP). Als bsw. die Küche aufgebaut wurde, hatte der Monteur einen Kurzschluss in seiner Maschine und schwupp, es kam der FI und alles war stromlos. Als wird die Elektrik im Schuppen legten und etwas falsch klemmten, kam der FI und wieder die ganze Hütte stromlos.......Nicht das ich hier jemanden was böses will, aber beim Nachbarn fand ich das schon recht komfortabel.

    Meine Frage: Ist es gängig, dass bei nem EFH "nur" ein FI-Schalter installiert wird?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn´s günstig werden soll. ;)

    ICH finde die Variante "1 RCD für alles" nicht nur unkomfortabel sondern schlichtweg unsinnig. Das habe ich hier auch schon oft geschrieben.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 Ingo Nielson, 19. März 2010
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    nein.
    außenanlage: 1
    innen: mind. 2
     
  5. S.Oertel

    S.Oertel

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-ingenieur
    Ort:
    Meckl.-Vorp.
    ..und die Kreise sinnvoll aufgeteilt, daß z.B. wenn im Bad über den Steckdosenkreis der RCD auslöst nicht gleichzeitig das Licht ausgeht.
    Ist nämlich nicht besonders spaßig, wenn man grad eingeseift unter der Dusche steht und dann im dunklen in den Keller tappen muß.

    Gruss
    Sven
     
  6. #5 skydiver75, 21. März 2010
    skydiver75

    skydiver75

    Dabei seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    Gibt es denn einschlägige Regelwerke (z.B. DIN) wo dies auch drinnen steht (ich meine, dass mehr als ein Schalter .a.R.d.T notwendig sind)?

    Schönen Sonntag noch!
     
  7. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    In der DIN 18015 Teil 2 ist die Mindestausstattung für elektrische Anlagen in Wohngebäuden definiert. Hier ist bspw. aufgelistet, wie viele Stromkreise in Abhängigkeit der Wohnfläche vorzusehen sind. Bspw. sieht die DIN bei einer Wohnfläche > 125 qm mindestens 7 Stromkreise vor.

    Allerdings muss AFAIK nicht zwingend jeder Stromkreis mit einem FI-Schutzschalter abgesichert sein.
     
  8. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    suche nutzen: FI Pflicht für Steckdosen!

    Nachtrag:
    zur FI anzahl noch folgendes Zitat,

    Grüsse
    Jonny
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Je nach Netzform kann dies sehr wohl erforderlich sein (Abschaltbedingungen!).
    Für Stromkreise mit Steckdosen aber sowieso zwingend!

    Sehr sinnvoll (und zwar für ALLE Stromkreise im Wohnungsbau) sowieso.
     
  10. #9 skydiver75, 21. März 2010
    skydiver75

    skydiver75

    Dabei seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Berlin
    @Jonny


    Kann ich dass so interpretieren, dass wenn nur ein FI-Schalter vorhanden ist, dies nicht den DIN-Normen, also den gültigen Regelwerk, entspricht (obwohl eine DIN-Norm ja nicht zwingend eingehalten werden muss)? Oder ist das eine zu gewagte Aussage?

    Da ich von Elktro keine Ahnung habe, will ich mich auch nicht mit "Halbwissen" aus dem Fenster lehnen...........
     
  11. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    es gilt natürlich die zum Zeitpunkt der erstellung gültige Version der 18015,
    und jein 1 Fi/ RCD kann zu wenig sein oder auch nicht.

    Wenn ich z.B. einen Teil der (reinen) Beleuchtungsanlage ohne RCD ausführe, reicht mir für den rest ein RCD.

    Fahre ich aber die komplette E-Inst des Hauses/Whg. über einen RCD, ist dies nicht 18015 konform.

    Ein Muss oder Kann von DIN-Normen haben wir ja schon öfters durchgekaut, hier mal in die Suche schauen oder alte Beiträge durcharbeiten. :D

    Grüsse
    Jonny
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ludolf

    Ludolf

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    GER
    Nochmal zur Klarstellung:

    Also müssen doch nicht alle Stromkreise über einen RCD?
    Und wenn ich das Licht auf dem Gästeklo ohne RCD anschließe, kann der Rest mit nur einem RCD gesichert werden?;)
     
  14. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Na als Elektriker solltest du eigentlich die entsprechenden Vorschriften kennen. :D

    auf alle Fälle FI/ RCD da, wo eine 'Plicht' besteht,
    das sind z.B. Steckdosenkreise, Stromkreise in Bad, Schwimmbad, Aussenanlagen ( 0100-7xx Sachen halt), je nach Netzform zur Einhaltung der Abschaltbedingungen, usw. usw.

    wenn dies nicht zutrifft, kann man natürlich die Beleuchtungsanlage ohne RCD ausführen und ist damit 18015-konform, oder im EFH/ WHG alle Kreise über FI/RCD und entsprechend auf mindestens 2 davon aufteilen. Wäre schon von Vorteil, gerade weill alle möglichen Laien an Leuchtenanschlüssen rumbasteln. (und beim Auszug sogar die Leuchtenklemmen mitnehmen!)

    Grüsse
    Jonny
     
Thema: wieviele FI-schalter gehören in ein EFH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie viele fi schalter vorschrift

    ,
  2. wieviele fi schalter braucht man

Die Seite wird geladen...

wieviele FI-schalter gehören in ein EFH - Ähnliche Themen

  1. Ein FI für jeden Stromkreis?

    Ein FI für jeden Stromkreis?: Hallo zusammen, in meinem Altbau erneuere ich die gerade die gesamte Elektroinstallation inkl. Zählerschrank. Dabei ziehe ich gerade für jedes...
  2. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  3. Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau

    Was sollte ein FI Schutzschalter zusätzlich kosten - wieviele braucht man im Neubau: Hallo Ich bin gerade dabei ein Neubau zu planen, Vollunterkellert, EG und Dachgeschoß. Keller: Büro, Hobbyraum, Dusch WC, Abstellraum,...
  4. Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

    Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?: Hallo zusammen, bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden: Ich bin gelernter...
  5. PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?

    PU-Schaum als Schüttungsersatz und wieviel "Luft" ist erlaubt?: Hallo zusammen, so langsam nähere ich mich mit der Installation der Lüftungsanlage dem Ende... der nächste Schritt wäre nun der Einbau der...