Windrispenband nachträglich spannen.

Diskutiere Windrispenband nachträglich spannen. im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe mal eine Frage, kennt jemand den Hersteller solcher Schellen, um Windrispenbänder nachträglich zu spannen? [ATTACH]

  1. #1 danielbuchfink, 28. Juni 2014
    danielbuchfink

    danielbuchfink

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Wörth a. Rh.
    Hallo, ich habe mal eine Frage, kennt jemand den Hersteller solcher Schellen, um Windrispenbänder nachträglich zu spannen?

    Schelle.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Rispenband wird VOR dem vernageln gespannt. im montierten Zustand müßten diese Klemmer in jedem Feld angebracht werden. Auch wenn diese Lösung von einem Namenhaften Hersteller kommt, so bleibt es Pfusch
     
  4. #3 danielbuchfink, 28. Juni 2014
    danielbuchfink

    danielbuchfink

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Wörth a. Rh.
    Mir ist schon klar, dass es eine Lösung 2. Klasse ist und das alle Felder gespannt werden müssen. Aber bevor das ganze Dach nochmal runter muss. Welcher namhafte Hersteller ist denn das?
     
  5. Wieland

    Wieland

    Dabei seit:
    6. Oktober 2012
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer u. Stahlbetonbauermeister
    Ort:
    Bürstadt
    Vor 30 zig Jahren hätte man von Innen Windrispen eingebaut oder die Sparren diagonal mit Brettern Verschwertet.
    Im übrigen ist beim Einbau eines Windrispenbandes darauf zu achten, daß an den Endpunkten ( First und Traufe ),
    etsprechende Widerlager in die Sparrenfelder kraftschlüssig eingebaut werden.
    Weil das Band die Kräfte auf Oberkante Sparren abträgt und sich dieser bei entsprechender Belastung umlegt.


    Safety first !
     
  6. cawu

    cawu Gast

    Hast du schon einmal Rispenband im Winter verbaut und es dir angeschaut, wenn im Sommer die Sonne auf das Dach brennt?
    Ist das auch Pfusch?
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 29. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  8. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    @cawu: Merkwürdigerweise habe ich schon diverse Meter an Rispenband verbaut. Im Sommer wie im Winter und alle sind stramm. Der Dehnungsfaktor des Stahlbandes wird oftmals deutlich überschätzt. Was isch aber ständig sehe ist die falsche Montage der Bänder ohne Wiederlager und Spannvorrichtung. Es reicht nicht aus wenn ein Kollege zieht und der andere nagelt. Ich spanne die Bänder mit einer Klemmvorrichtung am Balkenzug. Erst wenn das Band singt ist es gut und hängt nicht durch
     
  9. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Geht auch mit ner Schraubzwinge.... *duckundwech* :D
     
  10. #9 gunther1948, 29. Juni 2014
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dann musste diese klammern in jedem sparrenfeld reinbauen. widerlager siehe oben.
    ist und bleibt pfusch .
    wieso willste an der arbeit des zimmermanns rumbasteln?

    gruss aus de pfalz
     
  11. #10 danielbuchfink, 30. Juni 2014
    danielbuchfink

    danielbuchfink

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Wörth a. Rh.
    Unser BU hat den Maurern das Aufschlagen überlassen und die haben das Band nur mit Muskelkraft gespannt, bis ichs gesehen hab, war die Lattung schon drauf. Meinen Hinweiszettel auf die Lockeren Bänder wurde entweder übersehen oder ignoriert. Jetzt ist natürlich auch das Dach drauf. Da ich die Schellen mal gesehen hab und es mir ersparen will den BU das Dachabdecken zu lassen, die Lattung und Unterspannbahn zu erneuern war das hier eine Überlegung. Wenn sonst niemand ausser Flocke den Namen des Herstellers kennt und ihn mir sagt... muss ich mal mit meinem Statiker reden, ob es ne alternative gibt. Immerhin ist der BU einsichtig und hat jetzt seinen Jungs das passende Werkzeug bestellt.
     
  12. #11 Ralf Dühlmeyer, 30. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Leist Du, was man Dir antwortet??? #6?
     
  13. #12 danielbuchfink, 30. Juni 2014
    danielbuchfink

    danielbuchfink

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Wörth a. Rh.
    Jepp. Da die Baender aber an allen Sparren genagelt sind und alle Felder schlaff sind fällt diese Lösung weg.
     
  14. #13 ars vivendi, 30. Juni 2014
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Da die Antwort im Blog wahrscheinlich etwas dauern wird, die Dinger heisen Rispenband-Spannclips.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Ralf Dühlmeyer, 30. Juni 2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nö - dann muss eben in jedes Feld ein Spanner
     
  17. #15 danielbuchfink, 3. Juli 2014
    danielbuchfink

    danielbuchfink

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Wörth a. Rh.
    Vielen Dank an ars vivendi! Genau das hab ich gebraucht. Aber leider ist der Hersteller letztes Jahr insolvent gewesen und wurde umfirmiert. Mal schauen ob es die Teile noch gibt.
     
Thema: Windrispenband nachträglich spannen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windrispenband spannen

    ,
  2. windrispenband nicht gespannt

    ,
  3. windrispenband von innen anbringen

    ,
  4. rispenband spannen dach,
  5. rispenband spannen
Die Seite wird geladen...

Windrispenband nachträglich spannen. - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt

    Bodenplatte „nachträglich“ Rohr verlegt: moin, moin an die Experten! Bei mir wurde vergessen ein Rohr in die Sohle zu verlegen (Abflussrohr Geschirspüllmaschine). Nun wurde nachträglich...
  3. Ringanker - Nachträglich Prüfen

    Ringanker - Nachträglich Prüfen: Hallo, Weiss jemand ob es möglich ist nachträglich zu prüfen ob Ringanker verbaut worden sind? Dachanschluss Mauer... Vielen Dank im Voraus.
  4. Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    Tür mit Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand: Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...
  5. Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten

    Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten: Hallo, ich habe ein Einfamilienhaus (BJ 2001, von mir im Jahr 2006 vom damaligen Eigentümer abgekauft) und habe seit Jahren feuchte Kellerwände,...