Windsogsicherung / Sturmklammern nicht eingebaut. Mangel? Nachträglich möglich?

Diskutiere Windsogsicherung / Sturmklammern nicht eingebaut. Mangel? Nachträglich möglich? im Dach Forum im Bereich Neubau; Unser Dach wurde letzte Woche gedeckt. Leider hat der Dachdecker keine Art der Windsogsicherung eingebaut. Die Nachfrage beim Ziegelhersteller...

  1. DerFrager

    DerFrager

    Dabei seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versorger
    Ort:
    Bonn
    Unser Dach wurde letzte Woche gedeckt. Leider hat der Dachdecker keine Art der Windsogsicherung eingebaut.
    Die Nachfrage beim Ziegelhersteller und eine Windsogberechnung über den Link der Fa. FOS hat ergeben: Jeder 2. Ziegel ist mit einer Sturmklammer zu sichern (Zeltdach, 25 Grad; Windzone 2).

    Der Dachdecker behauptet dem Projektleiter unseres GÜ gegenüber, dass er die Sturmklammern kommende Woche nachträglich anbringen will. Mir und allen anderen, die ich gefragt habe, ist aber kein System zur nachträglichen Anbringung bekannt.

    Stellt die fehlenden Windsogsicherung einen Mangel dar, aufgrund dessen ich den Dachdecker zwingen kann das Dach abzudecken und mit Sturmklammern neu einzudecken?

    Kennt jemand ein System zur fachgerechten nachträglichen Sicherung der Ziegel?

    Danke für alle Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich hab schon öfters nachgeklammert, ist lästig aber kein Problem...


    Ich frag mich welche Pappnasen du gefragt hast, die haben aber defintiv keine Ahnung von Sturmklammern...
     
  4. makro

    makro

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Kreis GT
    Bei uns wurde auch "nachgeklammert", dazu wurde einfach jeder 2. Ziegel nach oben geschoben und dann die Klammern eingeschlagen, danach Ziegel wieder runterschieben und dann der nächste.
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wer hat denn die Sogberechnung für die Klammern durchgeführt?
    Einfach mal so beim Hersteller einen online Rechner bemühen reicht da oft nicht aus, weil es kleine Zusätze in den Dachdeckerrichtlinien gibt, die vom Hersteller gerne vergessen werden.
    Bei einem Hohlfalzziegel jedenfalls wird es schwer nachträglich zu Klammern.
    Aus meiner Sicht ist es einfacher und auch üblich gleich beim decken zu Klammern. Nachträglich ist das Risiko gebrochener Pfannen zu hoch. Auch die Unlust zu Klammern steigt bei der nachträglichen Variante.
     
  6. Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Nicht eingebaut aufjedenfall ein Mangel, Nachträglich machbar aber ein jenseits aufwand
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. DerFrager

    DerFrager

    Dabei seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versorger
    Ort:
    Bonn
    Die Windsogberechnung würde über die Seite von FOS durchgeführt. 4+6er Latte, Röben MonzaPlus.
    Eine nachträgliche Klammerung ist doch dann nur mit Kopfklammer möglich, oder.
    Laut FOS sind nur noch Seitenfalzklammer zugelassen, die nachträglich nicht mehr angebracht werden können.
    Ich werde kommende Woche mal das Ergebnis hier posten.
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Kopfklammer ist gar nicht mehr zugelassen. Eie Seitenfalzklammer kann auch nachträglich angebracht werden.
     
Thema:

Windsogsicherung / Sturmklammern nicht eingebaut. Mangel? Nachträglich möglich?

Die Seite wird geladen...

Windsogsicherung / Sturmklammern nicht eingebaut. Mangel? Nachträglich möglich? - Ähnliche Themen

  1. Schiefer Rollladenkasten: Mangel?

    Schiefer Rollladenkasten: Mangel?: Hallo, wir haben im Wohnzimmer eine 4,45m breite Hebeschiebetür mit einem durchgehenden Rollladenkasten, aber zwei Rollläden. Der linke Rollladen...
  2. Bodenplatte nachträglich einbauen

    Bodenplatte nachträglich einbauen: Hallo, in meinem Badezimmer habe ich den Fußboden entfernen müssen. Jetzt habe ich eine Sandkiste. Ich werde eine neue "Bodenplatte" gießen mit...
  3. eingebaute Fenster im Neubau

    eingebaute Fenster im Neubau: Hallo zusammen, in den letzten Tagen wurden in unserem Neubau die Fenster eingebaut. Nachdem ich mich etwas eingelesen habe, habe ich...
  4. Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe

    Betondecke in Neubau nachträglich durchbohrt für Lichtauslässe: Hallo, wir haben in einem KfW55-Haus eine Neubauwohnung gekauft. Wir saßen an Ostern stundenlang zusammen, um über unsere Lichtauslässe zu...
  5. freistehendes Haus auf 236 m² möglich

    freistehendes Haus auf 236 m² möglich: Hallo, wir haben ein Grundstück in einer wirklich tollen Umgebung gesehen. Der einzige bisher ersichtliche Nachteil ist die Grundstücksgröße:...