Wir bauen ein Schwedenhaus

Diskutiere Wir bauen ein Schwedenhaus im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebes Forum, wir möchten gerne ein schwedisches Holzhaus bauen. Bisher sind 2 Anbieter in engerer Wahl, die sich aber vom Wandaufbau...

  1. #1 kallewirsch, 12.09.2005
    kallewirsch

    kallewirsch

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Salzkotten
    Hallo liebes Forum,

    wir möchten gerne ein schwedisches Holzhaus bauen. Bisher sind 2 Anbieter in engerer Wahl, die sich aber vom Wandaufbau unterscheiden. Der eine baut mit Installationsebene,
    der andere ohne...bzw. stellt eine auf Wunsch.

    Der eine hat uns schon ein Angebot für ein Haus gemacht:

    Holzfassade Version B

    Von innen:
    12,5mm Gipskartonplatte (nicht gespachtelt).
    12mm Holzwerkstoffplatte zur Aussteifung der Wände,
    Diffusionssperre (Dampfsperre),
    240mm Mineralfaserdämmstoff zwischen den Holzständern,
    45x240 Holzständerwerk (gehobelt und nicht imprägniert),
    35x45 Lattung, Windschutz armiert (vor der Isolierung),
    22x120 sägerauhe Fichten-Panel (Wechselfalz weiß grundiert).

    Bausatz inkl. Montage des Hauses, je nach Haus-Typ und Ausführung.
    Richtpreis = ab 780 €/m² Fußbodenfläche, inkl. Dacheindeckung mit Betondachsteinen,Innenwände + doppelter Beplankung siehe Wandaufbau, Innendecken, Innentüren,Geschosstreppe bei 1½ geschossigen Häusern, Dachrinnenanlage.Zuzüglich Nebengewerke wie Fundament, Heizung, Sanitär, Elektro, Malerarbeiten,Bodenbeläge, Schornstein, Fliesen. Kosten der Nebengewerke, je nach Ausstattung ca.
    25.000 bis 40.000 Euro.

    Der andere Anbieter hat ein wunderschönes Typenhaus aber:

    auf der Website steht ein Grundpreis von 875 Euro pro qm². Unser Haus hat 146 qm² und er berrechnet schlüsselfertig ("alles im Haus fertig ") 1300 Euro pro m²!!! Bisher sind das aber nur telefonische Richtwerte.

    Totzdem der Preis für die Nebengewerke liegt hier bei über 62.000 Euro. Da sind die Unterschiede für ähnliche Häuser aber ganz schön groß, oder???
    (Ausstattung gleiche Türen und dreifachverglaste Holzfenster)

    Hier kommt der Wandaufbau:

    Holzfassade Version A

    Von innen:
    1. 12,5 mm Gipskartonplatte
    2. 16 mm Rauhspundschalung
    3. Installationsebene
    4. 45 mm Steinwolle
    5. 45 mm waagerechte
    Riegelkonstruktion
    6. Dampfsperre
    7. 170 mm Steinwolle
    8. 170 mm senkrechte
    Riegelkonstruktion
    9. 12 mm Holzwerkstoffplatte,
    (Wasserfest V100)
    10. 10x45 mm senkrechte
    Spaltlattung (Hinterlüftung)
    11. 28x45 mm waagerechte
    Lattenkonstruktion
    12. 22x170 mm senkrechte
    Holzschalung mit profilierten
    Deckleisten 17x45 mm
    (grundlasiert mit Alkydfarbe
    auf Wasserbasis)


    Kann man da noch handeln?? Wie viel kann man überhaupt durchschnittlich raushandeln?? (Erfahrungswerte????)

    Herzliche Grüße :Roll :deal
     
  2. #2 Baufuchs, 13.09.2005
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bevor Sie weiter

    Äpfel mit Birnen vergleichen, lassen Sie sich zunächst mal schriftliche, verbindliche Angebote mit ausführlicher Baubeschreibung machen. Dann vergleichen Sie -oder ein von Ihnen beauftragter Fachmann- die Angebote . Und wenn es Ihnen nur auf möglichst hohe Nachlässe ankommt, sagen Sie dies den Firmen vorher, dann ist (fast) alles möglich. :irre
     
  3. #3 BTopferin, 13.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2005
    BTopferin

    BTopferin

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    business
    Ort:
    Other side of a pond
    Benutzertitelzusatz:
    Profi-Benutzerin?
    Stimme Baufuchs zu.

    Und schon überlegt? Der niedriger Preis von den Birnen (also Version B) ist möglicherweise schon z.B. 50.000€ überteuert, weil das billigste von billig gebaut wird, Pfusch "eingeplant" ist, usw. Muss natürlich nicht unbedingt der Fall sein, kann aber passiern.

    Was wissen Sie schon über den 2 Firmen? Ausführende Handwerker?

    Grüße
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 13.09.2005
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
  5. #5 kallewirsch, 13.09.2005
    kallewirsch

    kallewirsch

    Dabei seit:
    12.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Salzkotten
    Zunächst einmal vielen Dank für die Antworten auf meine Anfrage. (die wohl etwas zu naiv war????)

    Ich möchte gar nicht "Äpfel mit Birnen" vergleichen, sondern eigentlich nur erfahren, ob der einfache Wandaufbau auch in Ordnung ist. Der Entwurf von Holzfassade B stammt von einer kleineren Zimmerei, die ebenso wie der andere Anbieter A (viele Referenzbauten in Deutschland) aus Schweden importiert. Wir haben fünf Häuser von außen besichtigt und mit einem Bauherren, der gerade seine Hausfassade lasierte, gesprochen. Daher hatten wir auch einen guten Eindruck von der Baufirma.
    Aber zur Sicherheit sollte man sich ja mehrere Anbieter ansehen und Angebote erstellen lassen. (Angebot A.)



    PS. Bis vor zwei Wochen wußten wir gar nicht, dass Holzhäuser verschiedene Wandaufbauten haben können. Wir haben uns beim Schwedenhaus zunächst nur an der Optik orientiert.

    Viele Grüße
     
  6. #6 MoRüBe, 13.09.2005
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Also 25.000 Euros für...

    ... die angegebenen Nebengewerke, daß ist mehr wie niedrig. Da halte ich die 60.000 für seriöser. Schlußendlich muß man aber wissen, was da tatsächlich drin ist... :(
     
  7. #7 Torsten Stodenb, 13.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2005
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Was hat denn Variante B für eine Heizung, dass die noch einen Schornstein benötigt? Mit Schornstein glaube ich auch nicht an 25.000,- €. Andererseits finde ich die 62.000,- € des anderen Anbieters für übertrieben. Oder welche Hyper-super-Ausstattung ist da enthalten?
    Insgesamt ist mein Eindruck: Ab morgen erhöhen wir unsere Preise :D
     
  8. #8 MoRüBe, 13.09.2005
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    OT: Na selbstverfreilich...

    ... nachdem ich heute hörte, daß Fa. W....-Haus für eine KWL mit WRG 23.000 Euro Aufpreis (in Worten: Aufpreis dreiundzwanzigtausend) verlangt
     
Thema: Wir bauen ein Schwedenhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwedenhaus bauen erfahrungen

    ,
  2. schwedenhaus preise forum

    ,
  3. schwedenhaus kosten forum

    ,
  4. Schwedenhaus Folgekosten,
  5. schwedenhaus bauen kosten erfahrungen,
  6. schwedenhaus erfahrungen,
  7. wir bauen ein schwedenhaus
Die Seite wird geladen...

Wir bauen ein Schwedenhaus - Ähnliche Themen

  1. Mitarbeiterwohnheim in Modulbau günstig bauen? ==> Herstellerempfehlungen?

    Mitarbeiterwohnheim in Modulbau günstig bauen? ==> Herstellerempfehlungen?: Hallo an alle Bauexperten, wir sind ein privater Pflegeheimbetreiber in Baden-Württemberg und planen, ein Mitarbeiterwohnheim - überwiegend für...
  2. Schattenfuge selber bauen?!

    Schattenfuge selber bauen?!: hallo zusammen, Ich möchte eine Schattenfuge am Ende einer abgehangenen Decke nach Möglichkeit selber bauen. Es gibt fertige Profile aus Aluminum...
  3. Ist das Bodengutachten nötig nur wenn man Keller bauen möchte, oder allgemein nötig?

    Ist das Bodengutachten nötig nur wenn man Keller bauen möchte, oder allgemein nötig?: Ist das Bodengutachten nötig nur wenn man Keller bauen möchte, oder allgemein nötig?
  4. Bauen im Außenbereich (Bayern) – Auflagen in der Baugenehmigung

    Bauen im Außenbereich (Bayern) – Auflagen in der Baugenehmigung: Für den Bau einer landwirtschaftlichen Mehrzweckhalle wird als Auflage gestellt, dass die Außenfassade aus Holz erstellt werden muss und eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden