wird Anbau wohl genehmigt?

Diskutiere wird Anbau wohl genehmigt? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Forum, wir wohnen in einer Doppelhaushläfte mit Garage an der Seite. Daneben die Garage des Nachbarn. Wir würden nun die Garage gerne...

  1. #1 bauenmachtspass, 2. August 2008
    bauenmachtspass

    bauenmachtspass

    Dabei seit:
    12. Juni 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Essen
    Hallo Forum,

    wir wohnen in einer Doppelhaushläfte mit Garage an der Seite. Daneben die Garage des Nachbarn. Wir würden nun die Garage gerne durch einen Anbau ersetzen, Größe und Art (Flachdach) soll wie die Garage werden.
    Der Bebauungsplan sieht leider nur Doppelhaushälften vor, Grenzbebauung zum Gragennachbarn wäre danach nicht möglich.
    Gibt es vielleicht eine Möglichkeit das zu umgehen dass ein Anbau doch genemigt wird? Um die Optik und auch Stellraum nicht zu verlieren zum Beispiel zur Straßenseite 2m Abstellraum mit Garagenrolltor, so dass von der Straße aus kein Unterschied zu den anderen Garagen zu erkennen wäre:confused: Dahinter dann der Wohnraum. Eine Erlaubnis vom Nachbarn würden wir bekommen.
    Der Bearbeiter vom Bauamt meinte dass Wohnbild nicht zertört werden soll, d.h. Haushälfte - Garage -- Garage - Haushälfte -- Haushälfte - Garage usw.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AndyAC

    AndyAC

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Aachen
    Laienmeinung: wird kaum gehen, da es i.d.R. eine Abstandsflächenregelung gibt, demnach muß ein Mindestabstand von 3m zur Grundstücksgrenze eingehalten werden, innerhalb dieser Abstandsfläche sind zumeist sog. Grenzgaragen zulässig. Diese "Garagen" dürfen aber nicht zu wohnzwecken genutzt werden, daher wird man dafür wohl kein grünes Licht bekommen, selbst wenn der Nachbar zustimmt und eine Baulast auf sich nimmt dürfte es schwierig werden, da dann vermtl. (kenne die Grundrisse eurer Häuser jetzt nicht) die Abstandsfläche zweimal beansprucht wird (einmal der Nachbar mit seinem "regulären" Haus + ihr mit dem Anbau).
    Aber vielleicht hat ja noch ein Profi die rettende Idee, die mich dann aber auch interessieren würde..
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nein.
     
Thema:

wird Anbau wohl genehmigt?

Die Seite wird geladen...

wird Anbau wohl genehmigt? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  3. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  4. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  5. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...