Wird nicht mehr gemauert?

Diskutiere Wird nicht mehr gemauert? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo wir hatten jetzt eine Baufirma da um über unseren Anbau (50 qm) zu sprechen. Er sagte uns, die Steine würden nicht mehr gemauert werden...

  1. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Hallo

    wir hatten jetzt eine Baufirma da um über unseren Anbau (50 qm) zu sprechen. Er sagte uns, die Steine würden nicht mehr gemauert werden sondern geklebt. Es sind wohl die selben Steine wie beim Mauern.

    Ich habe keine Ahnung darum hier die Frage an die Experten. Ist das tatsächlich so, dass man heutzutage nicht mehr mit Mörtel mauert?

    Er sagte, das macht man so weil es deutlich schneller geht. Ist das denn dann auch günstiger als mauern?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Auch der "Kleber" ist eigentlich ein Mörtel, aber ein anderer, aber umgangssprachlich wird oft von "Kleben" geredet, vor allem von Maurern, die eben mit der klassischen Variante aufgewachsen sind.

    Die Steine sind auch nicht mehr die gleichen, weil sie maßgenauer sind als früher (sog. Plansteine), allerdings lassen die sich trotzdem auch klassisch vermauern.
    Der Geschwindigkeitsvorteil ist bei echten Meistern ihres Faches nicht soo groß.
    Der wichtigste Vorteil ist, dass weniger Wärmebrücken enstehen, weil die Mörtelfuge nur ca. 1mm dick ist, gegenüber 1 cm beim klassischen Mauerwerk.
     
  4. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Danke für die Info.

    Das ist doch dann eigentlich besser wenn man nicht so eine große Fuge hat, oder? Ist das denn dann günstiger oder teurer auf diese Weise zu mauern? Ist das heute wirklich standard?
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ist ein laib brot günstiger als früher?
     
  6. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Ahhh... ok. Kann man nicht vergleichen.
     
  7. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Es ist weitgehend Standard, es ist im direkten Vergleich günstiger, aber natürlich hat die Inflation Niveau wieder entsprechend angehoben. Also könnte man sagen: Es ist nicht billiger, aber die herkömmliche Methode ist teurer.
     
  8. Jessi75

    Jessi75

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    NRW
    Danke! Also kann ich ja beruhigt sein dass er mir nicht nur irgendwas verkaufen will...
     
  9. AndyAC

    AndyAC

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Aachen
    beim Kleben wird oft die Stossfuge gar nicht geklebt/vermörtelt, die Steine sind nur noch aneinander gestossen. Das ist normalerweise nicht luft bzw. Winddicht. Man muss daher verputzen, im Normalfall macht man das sowieso, aber z.B. Keller , Garagen oder dergl. kann man nicht unbedingt direkt streichen, wie es früher oft gemacht wurde sondern muss wegen Luftdichtheit verputzen bevor man streicht.
     
  10. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Stossfugen

    werden auch bei "normalen" Mörteleinsatz stumpf gesetzt.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Baufuchs: Aber bitte nur bei Steinen mit Nut+Feder
     
  13. #11 wasweissich, 31. Oktober 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mega_lol: beim skat immer noch .........
     
Thema:

Wird nicht mehr gemauert?

Die Seite wird geladen...

Wird nicht mehr gemauert? - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?

    WIKKA: Aussen Dichtfuge mehr als 3cm in Ordnung?: Hallo zusammen, vor zwei Wochen hat die Firma Wikka Fenster bei uns die Fenster montieren lassen. Aufmaß und Planung ging alles von denen aus....
  3. Holzrahmenanbau an gemauertes Haus?

    Holzrahmenanbau an gemauertes Haus?: Hallo zusammen, an unser altes Haus, Baujahr 1960, sol lnach hinten ein nicht unterkellerter, 2-stöckiger Anbau ran. Wir sind am überlegen das...
  4. Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten

    Stromschwankungen bei mehreren Lampen/ Geräten: Hallo, ich habe zerzeit ein Problem mit der Elektrik in meinem Garten. Schalte ich mehrere Lampen ein zum beispiel Wohnzimmer Flur und dann noch...
  5. Sanierung gemauerter Gartenlaube

    Sanierung gemauerter Gartenlaube: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe schon einiges hilfreiches gelesen aber leider noch keine 100%ige Antwort auf ein paar meiner Fragen...