Wo bekomme ich eine Haustüre

Diskutiere Wo bekomme ich eine Haustüre im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir brauchen für unseren Altbau eine neue Holz-Haustüre. Mein erster Gedanke war, einen nahen (20km) Holz-Fensterbauer zu fragen. Dann...

  1. holzi

    holzi Gast

    Hallo,

    wir brauchen für unseren Altbau eine neue Holz-Haustüre.
    Mein erster Gedanke war, einen nahen (20km) Holz-Fensterbauer zu fragen.
    Dann habe ich mich aber entschieden, einen ortsansässigen Schreiner zu fragen.
    Jetzt ist klar, dass ein Schreiner keine Haustüren mehr baut - zumindest nicht dieser, denn er ist zu dem von mir angedachten Fensterbauer gefahren.
    Der Fensterbauer baut auch keine Haustüren und hat dem Schreiner Prospekte von irgendwelchen Türenfabriken mitgegeben. Und die Türen in den Prospekten entsprechen auf keinen Fall unseren Vorstellungen (die wir natürlich mitgeteilt haben). Wenn das so läuft, kann ich mir meine Türe auch selber irgendwo bestellen, schicken lassen und montieren - das bring ich hin.
    Hat jemand einen Tip wo ich Holzhaustüren in altem Stil / Friesenstil finde?
    Vielen Dank.
    Gruss
    Holzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Bloß keine Türenfabrik!

    Ich kann dir nur den Tipp geben, solange zu suchen, bis du einen "echten" Türenschreiner gefunden hast, du wirst es nicht bereuen.
    Wenn du in unserer Gegend (also Raum Erlangen) wohnen würdest, könnte ich dir den Schreiner nennen, der unsere Holzhaustür exakt nach unseren Vorstellungen gefertigt hat. Sie ist wunderschön geworden und war preislich sogar günstiger als bei den „Türenfabriken“.
    .
    Viel Glück, die Suche loht sich.
    mfg, Ortwin
     
  4. Holzi

    Holzi Gast

    Danke Ortwin.
    Das gibt mir den Anstoss, weiterzusuchen.
    Habe auch bereits einen gefunden, der Türen auch selbst fertigt.
    Wäre mir aber auch wirklich komisch vorgekommen - ein Schreiner macht keine Haustüre mehr, weil es so viele Fabriken gibt. Und das mit dem Preis kann ich mir schon auch vorstellen, denn allzu günstig sind die "Qaulitätstüren vom Band" auch nicht gerade.
    Gruss
    Holzi
     
  5. #4 Wilhelm Wecker, 12. August 2006
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
  6. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    Guck auch mal bei Stöckel in Vechta.

    Gruß khr
     
  7. Hendrik42

    Hendrik42 Gast

    Wir haben unsere Tür von einem Tischler in der Nähe von Bremen ausführen lassen, der hat genau das gebaut, was er von uns vorgelegt bekommen hat. Die Kommunikation war zwar etwas zäh und ein eigenes Auge für die Optik hat er nicht zu 100% gehabt, aber die Ausführung nach unseren Plänen ist hervorragend geworden. Haustür mit Seitenteil und WK2 Merkmalen.

    Also: einen Fachman suchen und dann machen lassen. Kostet Geld, isses aber wert, wenn Du den Richtigen erwischst.

    Gruß, Hendrik
     
  8. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Wäre vielleicht mal gut

    ...wenn Holzi seinen Einbauort verrät.:shades

    Natürlich gibt es Schreiner, die Holz-Eingangstüren noch selbst (und mit allen gewünschtem Schnick-Schnack) machen. Sogar solche, die für Proportionen und Stil ein Gefühl haben.:28:

    Holzwurmige Grüße :winken
    Susanne
     
  9. khr

    khr

    Dabei seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischlermeister, staatl. gepr. Techniker, öbv Tisc
    Ort:
    46244 Kirchhellen
    Benutzertitelzusatz:
    www.khries.de
    ´türlich gips die.

    Die Tür aus der Industrie hat aber den Vorteil, daß sie in der Regel mit Stahlverstärkungen armiert ist oder mit Aludecklagen gegen Feuchte abgesperrt wurde. Der Tischler vor Ort arbeitet mit Massivholz, mit allen Risiken des Verzugs, die bei vorgenannten Türen deutlich reduziert sind.

    Die Wahreit liegt in der Mitte: man verarbeite einen industriell hergstellten Haustürrohling zu einer handwerklich perfekt ausgeführten Tür.
    -
    un datt kannich jeder :shades
     
  10. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Wohl wahr...

    in welchen Apfel Holzi also beißt, bleibt seine Entscheidung.

    Ich weise aber trotzdem darauf hin, dass es Türen von anno Tuck gibt, die heute noch einwandfrei funktionieren und dass so mancher Schreiner seine Eichenholz-Schätzchen jahrelang umsetzt und langsam trocknet, bis sie perfekt sind. :lock Solches Holz hat aber auch seinen Preis.

    Mein Ding wäre es nicht, einen Zwitter einzubauen (außen Massiv-Holzoptik und innen Industrie-Tür). Das hat für mich was mit Wahrheit zu tun. Sorry, für's Abgleiten ins Ideologische...:angel:

    Vielleicht dann lieber doch den pragmatischen Weg gehen.

    Beste Grüße!

    Susanne
     
  11. #10 Der Bauherr, 13. August 2006
    Der Bauherr

    Der Bauherr

    Dabei seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Norderstedt
    Das kann ich nachvollziehen. In den Standard-Prospekten hat mir auch keine Tür gefallen. Alle viel zu einfallslos und modern. Gerade für ältere Häuser oder neue Häuser die keine "moderne" Fasade haben, passen die meißten Türen nicht. Meine Eltern haben auf einer Messe einen sehr guten Tischler gefunden, der sich auf Holztüren spezialisiert hat.

    http://www.behnischhaustueren.de/

    K. A. ob das bei Dir in der Nähe ist aber ein paar Anregungen findest Du bestimmt.
     
  12. Holzi

    Holzi Gast

    Danke für eure Meinungen. Wie ich sehe sind meine Fragen berechtigt.
    Montage ist in Unterfranken bei Miltenberg. Von Behnisch hatte ich mir z. B. ein paar Fotos als Anregung gemopst. Im Moment warte ich auf Antworten von Schreinern. An die Idee mit der Zwitterlösung habe ich auch schon gedacht, auch wenns "ideologisch" ein wenig bedenkenswert ist, ich finde es interessant.
    Gruss
    Holzi
     
  13. Margareta

    Margareta

    Dabei seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Erlangen
    Haustürschreiner Raum Erlangen

    Hallo Ortwin,
    wir sind aus dem Raum Erlangen und suchen dringend eine Haustür. Dein Beitrag hört sich vielversprechend an.
    Kannst du mir den Schreiner nennen?
    Liebe Grüße
    Margaretha
     
  14. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    Mein Tip:

    Unilux

    1a Tischler-Qualität und das ganze zu Massenprodukt-Preisen

    Schon mehrfach verkauft und bis jetzt war noch jeder meiner Kunden zufrieden.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. planfix

    planfix Gast

    hallo margaretha,
    frage einfach mehrere schreiner in deiner region. die kompetenz wirst du schnell erkennen.
    ein schreiner kann z.b. tür-rohlinge kaufen, auch mit stahlrahmenverstärkung innen, und diese nach seinen, euren, oder des architekten vorstellungen gestalten (glasauschnitte, furniere, aufsätze) . wer das anbietet, hat mit sicherheit fotos und referenzen.
    zu meiner verblüffung waren diese türen gar nicht teurer als die von namenhaften herstelleren! und falls sie mal nachgestellt werden muß, brauchst du nicht erst nach einem servicepartner zu suchen, der schreiner, der diese türe gefertigt hat bietet diesen service sicher einfach dazu, da es bei jedem neuen haus sinn macht, nach der ersten heizperiode türen und fenster nachzustellen.
     
  17. Ortwin

    Ortwin

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    Oberfranken
    Hallo Margareta, siehe pn

    owt
     
Thema:

Wo bekomme ich eine Haustüre

Die Seite wird geladen...

Wo bekomme ich eine Haustüre - Ähnliche Themen

  1. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  2. Haustür Beschlag demontieren

    Haustür Beschlag demontieren: Guten Tag Ich würde gerne meinen Beschlag an der Haustür demontieren und einen neuen montieren. Wie bekomme ich den alten Beschlag ab ohne etwas...
  3. Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme

    Sachschaden durch Handwerker an Haustür und nur Probleme: Bin mir jetzt nicht sicher ob das Thema hier hingehört oder zur Rubrik Tür. Wir haben vor 3 Monaten eine neue Alu Haustür verbauen lassen, alles...
  4. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  5. Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich

    Beschädigte Haustür - welche Rechte habe ich: Hallo zusammen, ich habe bereits einen ähnlichen Beitrag gefunden. Jedoch deckt er unser Problem nicht so ganz ab. Gerne würde ich es "kurz"...