Wo Klimamembran bei Dachdämmung?

Diskutiere Wo Klimamembran bei Dachdämmung? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir werden demnächst im Zuge einer grundlegenden Renovierung mit der Dach-Dämmung unseres alten Hauses beginnen. Der Dachaufbau...

  1. miriamita

    miriamita

    Dabei seit:
    5. Juni 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fremdsprachenkorrespondentin
    Ort:
    Schrobenhausen
    Hallo zusammen,

    wir werden demnächst im Zuge einer grundlegenden Renovierung mit der Dach-Dämmung unseres alten Hauses beginnen. Der Dachaufbau sieht momentan wie folgt aus bzw. wird so aussehen...:

    Ziegel
    Lattung
    diffussionsoffene Folie
    Bretter
    Sparren
    200 mm Integra ZKF-1 035
    Vario Klimamembran :confused:
    Traglattung
    50 mm Integra UKF-1
    Gipskartonplatten

    Allerdings sind wir uns nun nicht ganz sicher, ob die Klimamembran tatsächlich z w i s c h e n die ZKF-1 und der UKF-1 gehört. In dem Prospekt von Isover erkennt man deutlich, dass die Klimamembran zwischen der ZKF und der UKF angebracht ist, allerdings liest man im Netz verschiedene Dinge darüber... Von Isover selbst habe ich leider noch keine Antwort auf meine Frage erhalten.

    Kann uns von Euch evtl. weiterhelfen? Wären Euch sehr dankbar.

    Grüsse

    Miriamita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dachi

    Dachi

    Dabei seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    63607 Wächtersbach
    Benutzertitelzusatz:
    Lernender
    Die KM wird nach dez ZKF1 aufgebracht. LUFTDICHTHEIT beachten.
    Bei der UKF spricht man von der "20% Regelung" d.h. 20% der ZKF darf die UKF max. betragen.
    Zur Sicherheit...hast PN:)
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 4. Dezember 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wo ist die Konterlattung??
    Und wer hat geprüft, ob mit den Brettern (Rauhspund?) eine Vario überhaupt funzt?

    Irgendwie sieht das nach einem plan(er)losen Konzept aus.

    MfG
     
  5. Calimero

    Calimero

    Dabei seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ökonomin
    Ort:
    Bad Tölz
    Zusammenhang Schalungsbretter Variodampfbremse

    @ Ralf Dühlmeyer


    Wann ist eine Variodampfbremse oder eine feuchteadaptive Dampfbremse im Zusammenhang mit Schalungsbrettern ein Problem ?


    Geht es um die maximal zulässige Erhöhung der Holzfeuchte ?


    Oder gibt es noch andere Probleme ?


    Danke
     
  6. Gast943916

    Gast943916 Gast

    dann ist doch bezüglich deiner Frage alles klar...
    Gipser
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das Anbringen

    der Dampfbremse innerhalb der gesamten Dämmung wäre aber auch nicht schädlich, nur wäre dann der Vorteil dahin, die Dampfbremse besser geschützt hinter der UKF zu haben.
     
  9. #7 Ralf Dühlmeyer, 8. Dezember 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn das Dampfdruckgefälle nicht passt!
    Obs nicht passt? Keine Ahnung. Muss man zur Not rechnen. Auf jeden Fall hat die Vario keinen hohen Sperrwert und da bleibt wenig Luft für den nachweisfreien Fall aussen diff.-offener als innen!

    MfG
     
Thema:

Wo Klimamembran bei Dachdämmung?

Die Seite wird geladen...

Wo Klimamembran bei Dachdämmung? - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmen Zwischensparendämmung

    Dachdämmen Zwischensparendämmung: Hallo zusammen, wir haben vor das Dach zu dämmen. Aktuell wurde das vom Vorbesitzer vor einigen Jahren erneuert (Eternit -Welldach, vorher...
  2. Klimamembrane unter Geschossdecke(Balkenlage)? Ja oder Nein?

    Klimamembrane unter Geschossdecke(Balkenlage)? Ja oder Nein?: Hallo Leute, Ich habe nun eine Frage: ich habe ein Haus das ich saniere. Die Geschossdecke über dem EG besteht aus 20er Balken die ich auch...
  3. Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?

    Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?: Hi. Ich hatte einen Fachbetrieb da. Die sollten das Dach dämmen, und zwar so, dass die Dämmpflicht nach EnEV erfüllt wird. Und das möglichst...
  4. EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung

    EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung: Hallo, wir sind gerade dabei unser Massivhaus zu planen, welches in Franken gebaut werden soll. Wir bauen mit einer Architektin. Es ist...
  5. Dachdämmung Siedlungshaus aus 57

    Dachdämmung Siedlungshaus aus 57: Guten Abend zusammen, wir das sind meine Frau, die beiden Kinder und ich, Stephan, haben uns ein Siedlungshaus von 1957 mit Anbau von 2000...