Wo liegt die Grenze zwischen Neubau und Reparatur/ Instandhaltung?

Diskutiere Wo liegt die Grenze zwischen Neubau und Reparatur/ Instandhaltung? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Gemeinde, ich stehe vor dem Problem, meine Grundstücksmauer zu ....hmmm...ja was nun? Zu erneuern oder zu reparieren. Die Landesbauordnung...

  1. webber

    webber

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Halle
    Hallo Gemeinde,
    ich stehe vor dem Problem, meine Grundstücksmauer zu ....hmmm...ja was nun? Zu erneuern oder zu reparieren. Die Landesbauordnung sieht eine Verfahrensfreiheit bei Mauern einschließlich Stützmauern und Einfriedungen nur bis zu einer Höhe von 2 Metern vor. Diese Natursteinmauer (roter Sandstein) trennt lediglich den Hof des Hauses von der Straße davor, ist ca. 2,40 m hoch, 6 Meter lang und hat eine Eingangstür drin. Die Stärke würde ich jetzt mit mindestens 60 cm beziffern wollen. Sie ist durch Auswaschungen des Mörtels und von unten drückende Wurzeln einer unmittelbar außen vor der Mauer stehenden Linde mittlerweile akut einsturzgefährdet.
    Wenn ich die Mauer jetzt einreiße, dann stehe ich vor dem Problem, eine Wand in selber Höhe nicht verfahrensfrei anlegen zu dürfen. Gibt es eine Grundregel, wann man von einer Reparatur und ab wann man von einem Neubau spricht?
    Ich würde die Mauer jetzt bis auf einen Bruchteil abtragen und (im Idealfall) mit den vorhandenen Sandsteinen und neuem Mörtel wieder bis auf die alte Höhe "reparieren".
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 20. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    trag ab, was die 2 m höhe übersteigt und repariere schadhafte stellen, gesundes lässt du stehen. dann dürfte es verfahrensfrei sein.
     
  4. #3 Der Bauberater, 20. Juni 2013
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    ist da Denkmalschutz drauf?
     
  5. webber

    webber

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Halle
    Habe mich vielleicht mißverständlich ausgedrückt. Die bisherige Höhe soll bleiben. Daß ich BIS 2 Meter verfahrensfrei bauen darf... hatte ich in der Bauordnung gelesen.
    Trotzdem Danke
     
  6. webber

    webber

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Halle
    Glücklicherweise nicht. Mittlerweile ist schon ein ziemlich großes Loch in der Mauer, der ehemalige Mörtel ist nur noch Sand.
     
  7. #6 Gast036816, 20. Juni 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    bitte
     
  8. webber

    webber

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Halle
    Gibt's möglicherweise noch weitere, ggf. informativ(er)e Tipps zum Thema?

    mfg
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Ralf Dühlmeyer, 25. Juni 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Bei 6 m Länge eine abschnittsweise Sanierung hinzubekommen, ist fast unmöglich, wenn Baum und Tor nicht jeweils ganz aussen sind.

    Frag daher bei Deinem Bauordnungsamt nach, wie Du das sauber hinbekommst, anders wird es keine Lösung geben.
     
  11. webber

    webber

    Dabei seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Halle
    Hmm, ich werde erstmal einen Sichtschutz vor die Mauer setzen. Und vielleicht ist die Mauer ja wieder heil, wenn der Sichtschutz wegkommt.
    Von außen... also von dort, wo die große Linde steht... sieht man nur einen Riß und ein kleines Loch in der Mauer. Von innen hingegen zeigt sich der ganze Schaden.

    CIMG6652.jpg CIMG6649.jpg CIMG6650.jpg
     
Thema:

Wo liegt die Grenze zwischen Neubau und Reparatur/ Instandhaltung?

Die Seite wird geladen...

Wo liegt die Grenze zwischen Neubau und Reparatur/ Instandhaltung? - Ähnliche Themen

  1. Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP

    Neubau Bungalow auf dem Dorf in RLP: Hallo zusammen, nach einigen Monaten Bedenk- und Planzeit habe ich heute nun von meiner Bank den Startschuss/die Freigabe für unser neues Heim...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  4. Neubau, Brauchwasser-Solaralage

    Neubau, Brauchwasser-Solaralage: Ich plane ein kleines Fertighaus zu bauen, 1,5 geschossig mit insgesammt 55qm Wohnfläche füreine Person. Als Heizung soll eine Gasbrennwert...
  5. Malervliess oder Rollputz im Neubau

    Malervliess oder Rollputz im Neubau: Hallo zusammen, ich würde gerne eure Meinung zum Thema Malervliess oder Rollputz hören. Prinzipiell gefallen uns beide Dinge optisch gut -...