Wo soll der Abfluß einer Entwässerungsrinne enden?

Diskutiere Wo soll der Abfluß einer Entwässerungsrinne enden? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, baue gerade ein kleines Gerätehaus im Garten. Der Boden wird genauso mit Verbundpflaster versehen wie der Bereich vor dem Häusl. Nun...

  1. frankth

    frankth

    Dabei seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Ludwigshafen
    Hallo,

    baue gerade ein kleines Gerätehaus im Garten. Der Boden wird genauso mit Verbundpflaster versehen wie der Bereich vor dem Häusl. Nun will ich in der Türöffnung eine Entwässerungsrinne verlegen, damit mir bei starkem Regen kein Wasser von außen ins Haus reinläuft. Ein Kanalanschluß ist nicht vorhanden. Meine Frage: wo soll ich den Abfluß der Rinne enden lassen? Es gibt aus meiner Sicht 3 Möglichkeiten:

    1. in der Bettungsschicht (Split 2/5)
    2. in der Tragschicht (Schotter 0/32)
    3. in der Erde (ist hier eher sandig, keine Lehmerde).

    Wo ist es am sinnvollsten?

    Gruß

    frankth
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Wie groß ist denn die zu entwässernde Fläche, bzw. wieviel Wasser kann nach Berechnung der maximalen Regenspende anfallen?
    Das anfallende Wasser sollte auf jeden Fall wohin geleitet werden, wo es schnell versickern kann. Bin zwar kein Aussenanlagenplaner aber Bettungsschicht oder Tragschicht würde ich jetzt mal nicht empfehlen...
     
  4. frankth

    frankth

    Dabei seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Ludwigshafen
    Natürlich ist das Pflaster vom Gartenhaus hin zum Garten bzw. Weg mit Gefälle verlegt, so daß die Rinne eigentlich nur für den absoluten Notfall gedacht ist. Also z.B. Gewitterregen, der nicht auf dem natürlichen Gefälle auf einmal abfließen kann. Die Fläche vor dem Haus beträgt ca. 15 qm.
     
  5. planfix

    planfix Gast

    Und wie sickerfähig ist der Untergrund ringsherum?
    Wäre es nicht einfacher ein kleines Podest mit wenigen cm Höhe vor die Tür zu machen und dem Pflaster ein Gefälle zu einer Grünfläche zu geben? ... oder geht das nicht?
     
  6. frankth

    frankth

    Dabei seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Ludwigshafen
    Eigentlich wollte ich bewußt einen nahezu ebenen Übergang von außen nach innen haben, also ohne Stufen oder ähnliches. Daher die Idee mit der Ablaufrinne.
     
  7. #6 wasweissich, 23. Mai 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    gut , die rinne als schwelle , und das wasser mit gefälle ins grüne.......... da brauchts keinen grossartigen abfluss.... nur das , was in die rinne unter dem dachüberstand reinregnet , versickert im splitt..........

    denkt j.p.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wo soll der Abfluß einer Entwässerungsrinne enden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entwässerungsrinne ohne kanalanschluss

    ,
  2. entwässerungsrinne kanalanschluss vergessen

Die Seite wird geladen...

Wo soll der Abfluß einer Entwässerungsrinne enden? - Ähnliche Themen

  1. Entwässerungsrinne mit oder ohne Einaufkasten

    Entwässerungsrinne mit oder ohne Einaufkasten: Hallo, ich möchte in unsere Einfahrt (Neubau) eine Entwässerungsrinne vor das Garagentor setzen. Habe mich für ACO Drain entschieden, 5 Meter,...
  2. Enden der Holzdecke/Schräge schließen

    Enden der Holzdecke/Schräge schließen: Hallo zusammen, der Titel hört sich zwar doof an, aber mir ist kein Anderer eingefallen. Im OG haben wir die Decke und die Schrägen bis zum...
  3. Abfluss im Keller

    Abfluss im Keller: Hallo Wir kaufen von einem Bauträger ein Haus Die haben leider im Keller die Kernbohrung für den Abfluss zu tief gebohrt. Eine 2....
  4. Entwässerungsrinne

    Entwässerungsrinne: Moin, moin, bei einem Neubau (kurz vor der Entabnahme) habe ich die, wie auf den Bildern sichtbar, diese eingebauten Entwässerungsrinnen...
  5. Folie um die Enden der Pfetten

    Folie um die Enden der Pfetten: Wir sind am Neubau und der Dachstuhl wurde gestellt. Anschließend haben die Maurer den Ringanker bis zum First gezogen. (Dazu muss ich sagen, wir...