Woher Bestätigung?

Diskutiere Woher Bestätigung? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo ihr Experten! Bei uns ist gerade der Super-Gau eingetreten und wir haben viel mit Anwälten zu tun, da unser Baubetreuer plötzlich zicken...

  1. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Hallo ihr Experten!

    Bei uns ist gerade der Super-Gau eingetreten und wir haben viel mit
    Anwälten zu tun, da unser Baubetreuer plötzlich zicken macht.
    Es sieht jedenfalls so aus, dass das Verhältnis dauerhaft gestört ist.
    Wir haben mit dieser Tatsache nun so einiges zu tun, zusätzlich
    zu dem was eine große Familie 3 Wochen vor Umzug eh alles zu tun hat.

    Einer meiner offenen Punkte ist die
    "Bestätigung über die antragsgemäße Durchführung der Maßnahmen"
    da wir einen KFW Kredit (EffHaus 55 n. Enev2007) in Anspruch genommen
    haben.
    In dieser Bestätigung hätte eigentlich unser Planer (so denke ich) diese
    entsprechende Belegführung erbringen müssen. Damit ist wohl nun nicht mehr
    zu rechnen.:motz

    Mich würde jetzt interessieren, ob es möglich ist, dass dies auch jemand
    anders (im Nachhinein) durchführt, der ja den Bau nicht von Anfang an begleitet hat?
    Ggf. wirds momentan sogar schwer alle Unterlagen zu erhalten.

    An wen wendet man sich da jetzt? Energieberater? SV? Woher? Kammer?
    Gelbe Seiten? Bin etwas ratlos und hoff' sehr auf einen Tip.

    danke schonmal
    coroner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was verstehst Du unter "Baubetreuer"?
    Welche Vertragsverhältnisse bestehen und mit wem?
    Ist der Planer wirklich "Eurer" (also direkt beauftragt)?
     
  4. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
  5. #4 Ingo Nielson, 4. Februar 2011
    Ingo Nielson

    Ingo Nielson

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    2.580
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Warum?
    Was hat der Planer mit der Bank zu schaffen?
    Deren Formulare sind zunächst mal Bauherrenangelegenheit.
    Der Bauherr kann den Planer natürlich darum bitten, diese Dinge für ihn zu erledigen, das wäre allerdings kostenpflichtig (der Planer kann von der Bank dann nämlich auch für alle möglichen Dinge haftbar gemacht werden - das gilt bis hin zu Baumängeln, falls die Bank mal so ein Gebäude übernehmen muß..)
     
  6. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Nun, dann verstehe ich vielleicht den Passus in diesem Formular falsch,
    worin der ausführende Planer die entsprechende Bescheinigung quittiert ?

    Bitte korrigier mich, wenn ich das falsch sehe.
    Dass das natürlich vereinbart und gezahlt gehört ist ja klar...
    Aber es ist nunmal so, dass es nun nicht mehr der macht, der es sollte.
    Und jetzt ist die Frage eigentlich nur die, wer sowas stattdessen machen
    kann. Da muss es doch irgendwie ne "Befähigung" dazu geben.
    Im dem Pamphlet steht "Energieberater" bzw. eine nach §21 EnEV 2009 ausstellungsberechtigte Person.
    Die mag ich ja vielleicht sogar noch finden wenn ich anfange den Telefonhörer in die Hand zu nehmen.
    Aber wie hoch sind die Chancen, dass jemand so ein Bauwerk übernimmt, dass
    ja im Prinzip schon fertig ist. Das wird doch dann entweder *richtig* aufwändig
    und er muss mit Detailplänen/Arbeitsplänen/Lieferscheinen einsteigen, oder es
    wird ein Stempelaugust . rechtl. unbedenkliche Erfahrungen aus der Praxis bevorzugt...
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Frage ist, was hast Du an Unterlagen?

    Wenn ein qualifizierter Energieberater bei Adam und Eva anfangen muss, wird´s teurer als wenn er vorhandene Unterlagen verwenden kann, und höchstens noch ein paar Punkte überprüfen muss.

    Gruß
    Ralf
     
  8. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Danke Ralf, das habe ich mitlerweile auch rausbekommen...
    Nichtsdestotrotz wäre also ein Energieberater mein Ansprechpartner?

    Wenn ich mal nach dieser "§21 EnEV 2009" Geschichte in die Gugl schau,
    find ich ja im Prinzip den Personenkreis - ziemlich rechtlich umschrieben,
    deshalb meine Rückfrage wie sich sojemand "normalerweise" nennt.
    Die Befürchtung mit dem "von Adam und Eva" anfangen hab ich übrigens auch :(
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wäre eine Möglichkeit.

    Meine Befürchtung, nicht überall wo Energieberater draufsteht, ist auch Energieberater drin.

    Gruß
    Ralf
     
  10. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    Das kann schon sein, das machen ja mitlerweile eigenartig viele.
    Ich seh' gewisse Parallelen zur Qualifikation von Heilpraktikern :28:
    ohjeh :offtopic: wespennest, neues thema, bloß net abdriften, ich glaub
    ich komm schon weiter jetzt. danke erstmal!
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    die "sowieso zugelassenen" sind bei ak und ik gelistet, für "eb" ist die
    nachweisberechtigung zu prüfen.
     
  13. #11 Ralf Dühlmeyer, 4. Februar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das Problem ist nicht, einen theoretisch Zugelassenen zu finden, sondern einen, der praktisch so blöd/mutig/lieb/folgenunbewusst/wwi ist, das Formblatt zu unterschreiben.

    Die Haftungfolgen stehen ja eigentlich klar da.
    Wie sollte irgendwer die Übereinstimmung von Ausführung und Nachweis bescheinigen, wenn er die Ausführung erst sieht, nahcdem Putzer, Maler & Co alle denkbaren Schwachpunkte meisterlich beerdigt haben.
    Zerstörend prüfen? Wohl keine echte Lösung. Riskio spielen? Wers mag!

    Ich denke, da habt Ihr eine Herkules-Aufgabe vor Euch, wenn der Baubetreuer sich nicht "erweichen" lässt.
     
Thema:

Woher Bestätigung?

Die Seite wird geladen...

Woher Bestätigung? - Ähnliche Themen

  1. Woher Fenster bestellen? Suchen alternativen zu Wikka

    Woher Fenster bestellen? Suchen alternativen zu Wikka: Wir wollen demnächst unsere Fenster bestellen. Unsere Nachbarn haben fast alle bei Wikka bestellt, bis auf einer Familie scheinen alle soweit...
  2. Heizungsventile Simplex woher Einsätze bekommen?

    Heizungsventile Simplex woher Einsätze bekommen?: Hallo, wir wollten im Rahmen eines Brennerwechsels alle Ventileinsätze der Heizkörper/Thermostate selber wechseln. Leider steht da nicht viel......
  3. Zugluft im Woh- Essbereich durch Kamin normal?

    Zugluft im Woh- Essbereich durch Kamin normal?: Hallo liebe Bauexperten, ich habe ein kleines Problem mit meinem Kamin. Wir haben 2016 ein Haus gebaut (Massiv, KS mit WDVS) und uns von...
  4. Unterlagen für Immobilie - woher?

    Unterlagen für Immobilie - woher?: Hallo Zusammen, ich hoffe das Thema passt in dieses Unterforum, sicher bin ich mir allerdings nicht! Ich habe vor gut 2 Jahren eine Wohnung...
  5. Hilfe! Feuchte Flecken am Sockelputz und keiner weiß woher?!

    Hilfe! Feuchte Flecken am Sockelputz und keiner weiß woher?!: Hallo zusammen, ich bin neu :winken und habe ein Problem :yikes ! Unser Haussockel (Betonfertigkeller mit Perimeterdämmung und Grundputz)...