Wohnflächenberechnung - Treppe und Flur/HWR herausrechnen

Diskutiere Wohnflächenberechnung - Treppe und Flur/HWR herausrechnen im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Guten Tag, ich hoffe, dass ist hier das richtige Unterforum. Und zwar muss man für die Grundsteuererklärung 2022 natürlich auch u.a. wieder die...

  1. #1 MichaelBau12, 31.07.2022
    MichaelBau12

    MichaelBau12

    Dabei seit:
    19.12.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    6
    Guten Tag,

    ich hoffe, dass ist hier das richtige Unterforum. Und zwar muss man für die Grundsteuererklärung 2022 natürlich auch u.a. wieder die Wohnfläche angeben. Nun ist es so, dass wir 2021 in unser Haus eingezogen sind und dazu auch eine Wohnflächenberechnung des Architekten erhielten. Diese bezieht sich jedoch auf das gesamte noch nicht eingerichtete Gebäude. Das heißt, dass die Wohnfläche berechnet wurde, bevor bei uns die Treppe (vom EG zum 1. OG) eingebaut wurde. Die Treppe wiederum zählt ab 3 Stufen nicht mehr zum Wohnraum und kann von der Wohnfläche abgezogen werden. Gibt es hierzu eine einfache Formel? Zieht man z.B. einfach die gesamte Bodenteilfläche des Flurs ab, der unter der Treppe liegt?

    2. Und weiß jemand, ob der "Flur" (mit Schuhschrank, Gaderobe) sowie der "HWR" (mit Heizung, Konservenlagerungen/Lagerschränken, Waschmaschine) von der Wohnfläche abgezogen werden kann?
     
  2. #2 hanghaus2000, 31.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    190
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Ich wuerde solche Angaben immer zu meinen Gunsten auslegen. Die Vorschrift sagt doch nur nach üblichen Methoden. Meine ist auch eine gängige.

    Ansonsten wird das schon recht gut erklärt in den Anleitungen zur Erhebung.

    Die Wohnflächenberechnung des Architekten sollte aber die Treppen eh nicht mit rechnen also ist die schon recht genau.

    MMn Flur (wenn ein abgeschlossene Raum) und HWR abziehen. Das sind aber dann wohl Nutzflächen.

    Treppen dagegen nicht.
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.549
    Zustimmungen:
    2.884
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Abstellräume und HWR "in der Wohnung" werden der WFL zugeschlagen - hab ich letztens irgendwo gelesen.
    Im Obergeschoss wird das "Treppenauge" von der WFL abgezogen.
    Im Erdgeschoss werden Flurbereiche unterhalb der Treppe komplett abgezogen, wenn sie eine lichte Höhe von <1m aufweisen, Flächen mit einer lichten höhe von 1-2 m werden zu 50% angerechnet und Flächen ab 2 m lichte höhe werden komplett auf die WFL angerechnet.
     
  4. #4 Kriminelle, 31.07.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    890
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich kenne es auch so: TK, HWR und solche Nutzräume gehören zur Wohnfläche, wenn es nicht gerade Keller ist.
    Allerdings würde ich grob schätzen bzw mich zwar an den Architektenplan halten, aber dann pauschal 3 qm weniger und natürlich abgerundet. Die wollen keine Kommazahlen ;)
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  5. #5 petra345, 01.08.2022
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    3.489
    Zustimmungen:
    525
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Glaubt hier irgendjemand, daß
    - die Fiskalritter ausschwärmen und alles nachrechen,
    - die Eigentümer sich zu ausgebildeten Wohnflächenberechnern weiterbilden müssen oder
    - die Eigentümer mehrere 100 € für eine fachlich korrekte Berechung ausgeben müssen?

    Der Landvermesser hat seinen Ursprung in der Besteuerung des Bodens. Leider hatten die damaligen (adeligen) Grundbesitzer nur ein Drittel der tatsächlichen Bodenfläche angegeben. Das fiel selbst dem Kaiser auf.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 hanghaus2000, 01.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    190
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Einer Plausibilitätsprüfung sollten die Angaben schon stand halten. Zum Beispiel ist es ein Leichtes aus den Katasterplänen und Google eine ca. WF zu schätzen.

    Viele Vermieter haben gegenüber dem FA eh schon Angaben zu den Immobilien gemacht. Da sollte man dann zumindest nicht aus dem Rahmen fallen.

    Beim Bauantrag hat doch fast jeder mal die Flächen angegeben. Das kann das FA im Zweifel doch leicht beim Bauamt nachfragen.
     
  7. #7 hanghaus2000, 01.08.2022
    hanghaus2000

    hanghaus2000

    Dabei seit:
    24.11.2021
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    190
    Beruf:
    Bauleiter, Kalkulator, Controller, Salzdesign
    Ort:
    Bayern
    Kann hier jemand sagen, dass der Zensus 2022 nicht bei Ihm nachgefragt hat? Ich vermute mal das die eh bei jedem angefragt haben.
     
  8. #8 simon84, 01.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.907
    Zustimmungen:
    4.720
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich habe bezüglich zwei Objekten Anfragen bekommen.
    Für die anderen nicht. Denke also schon es wird nicht jeder angeschrieben. Es steht in den Bedingungen ausdrücklich drin, dass nicht fürs FA und weitere Behörden genutzt wird.

    Ansonsten würde ich da auch das für mich ideale im Rahmen rausholen, also zB die WoFlV ranziehen….
     
    hanghaus2000 gefällt das.
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    2.478
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dafür machst ja den anderen Wust oder hast vllt schon .

    Ja, wird abgezogen.

    Was mich irritiert das du überhaupt eine Angabe machen sollst, ist wahrscheinlich wieder in jedem bunten Land anders - bei 2021 liegen alle Daten denen vor, welches Bundesland?
     
    simon84 gefällt das.
  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.549
    Zustimmungen:
    2.884
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Nee - Flure, Möbel, HWR/Speisekammer und sowas werden NICHT abgezogen.
    War jedenfalls früher nicht so - Gibts da was ganz neues?
     
  11. #11 simon84, 01.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.907
    Zustimmungen:
    4.720
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    11ant und SIL gefällt das.
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    2.478
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Möbel nicht das wohl klar , aber HWR Technik etc schon auch wenn sie innerhalb liegen - denn es gilt
    Räume, die nicht den an ihre Nutzung zu stellenden Anforderungen des Bauordnungsrechts der Länder genügen- so heißt es erstmal lapidar, fensterlose Räume keine Wohnfläche ( Bad nicht!) mea culpa Flur gehört zur Wohnfläche in den meisten Fällen.
     
    simon84 gefällt das.
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    2.478
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ich hatte es so verstanden, das WoFIV maßgeblich ist, vermutlich würde jeder andere m² beim selben Gebäude angeben ..das geht ja weiter Fläche zwischen den Laibungen der Tür ....Nischen...
     
    simon84 gefällt das.
  14. #14 simon84, 01.08.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.907
    Zustimmungen:
    4.720
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Klar, ich nehme WoFlV, denn das ist ja schliesslich bei den meisten Gebäuden der geringste Wert ;)

    Noch dazu wird das meiste nach lichten Maßen gerechnet....
     
    SIL gefällt das.
  15. #15 SIL, 01.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2022
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    2.478
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Und dann kommen noch Terrassen und Balkone mit 25% oder 1/3 oder 50% oder mit Verglasung/ Brüstungen - dies muss nichtmal geschlossen sein und du landest im ungünstigen Fall bei 100% ....selbst in 'offener Bauweise '...also @BaUT such dir was aus ....PS.unterliegende Podeste oder Läufe unter Treppen mit ( 3 Steigungen plus ) fallen auch raus , da gibt es aber wieder ein Spiel mit Höhen und Länge der Läufe...
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Wohnflächenberechnung - Treppe und Flur/HWR herausrechnen

Die Seite wird geladen...

Wohnflächenberechnung - Treppe und Flur/HWR herausrechnen - Ähnliche Themen

  1. Wohnflächenberechnung Wintergarten Eigentumswohnung

    Wohnflächenberechnung Wintergarten Eigentumswohnung: Hallo, 1. Wie berechne ich die Wohnfläche für einen Wintergarten? Der Wintergarten hat einen Treppenaufgang und eine Heizung. Unterhalb des...
  2. Wohnflächenberechnung Dachschrägen

    Wohnflächenberechnung Dachschrägen: Guten Morgen und vor allem: Frohe Ostern, ich hoffe der Thread passt hier rein, meine Frage bezieht sich auf das o.g. Thema. Ich wohne in einer...
  3. Wohnflächenberechnung zum Einheitswert - wer darf messen?

    Wohnflächenberechnung zum Einheitswert - wer darf messen?: Hallo, nach dem Bau nun das FA. Während der Ansprechpartner im FA noch auf II.BVO, Plänen aus der Baugenehmigung und 3% Putzabzug besteht...
  4. Wohnflächenberechnung (nach DIN 283)

    Wohnflächenberechnung (nach DIN 283): Hallo, da ich eine FBH nachrüsten möchte und sich der Preis an der Wohnfläche orientiert, möchte ich diese ausrechnen. Dabei fällt Folgendes auf:...