Wohngebäudeversicherung Wert Bestimmen

Diskutiere Wohngebäudeversicherung Wert Bestimmen im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Halo ich habe ein Haus geerbt das ein BJ von ca. 1915 hat. Ist ein altbau Reihenhaus mit Keller,EG,OG und Dach. Die Wohnfläche beträgt ca. 70 qm...

  1. #1 internetnihat, 14.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Halo
    ich habe ein Haus geerbt das ein BJ von ca. 1915 hat.
    Ist ein altbau Reihenhaus mit Keller,EG,OG und Dach.
    Die Wohnfläche beträgt ca. 70 qm und habe ein Grundstück von ca. 215 qm.
    Haus ist Gedämmt und wurde vor kurzem Saniert mit alles drum und dran bis zum Dach.
    Was würde man den da als Wert ansetzen für die Versicherung ?
    Es ist bis jetzt mit ca. 123Teuro versichert(7800DM 1914)
    Zahle dafür 180 Euro bei der isdochegal .
    Ist kein Hochwassergebiet ,ist direkt im Ruhrgebiet.
    MFG
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn Dir die 123T€ unrealistisch erscheinen, dann lasse eine Wertermittlung durchführen. Dann kannst Du entscheiden welches Risiko Du eingehen möchtest, und das mit Deiner Versicherung besprechen.

    Aus den bisherigen Angaben kann kein Mensch auch nur annähernd den Wert ermitteln. Gibt es vergleichbare Häuser in der Gegend die vielleicht zum Verkauf stehen, dann wäre das schon einmal ein Anhaltspunkt. Das kann zwar keine Wertermittlung ersetzen, zeigt Dir aber in welche Richtung der Zug fährt. Möchtest Du das genauer wissen, auch um Dein Risiko zu reduzieren, dann bleibt nichts anderes übrig als eine Wertermittlung.

    Meinst Du 70m2 Wohnfläche oder Grundfläche?
     
  3. #3 toxicmolotow, 14.03.2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Direkt im Ruhrgebiet... =Bergsenkbereich???
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Du meinst, er hat noch ein paar unterirdische Stockwerke von denen er gar nichts weiß? ;)
     
  5. #5 internetnihat, 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo
    ja ist richtig ,ist ein Bergwerk in der umbegung.
    Komp. saniert müssten die Häuser ca. 100 Teuro kosten trotz 100 Jahre alter.
    Ist ein kleines Haus mit WF 70 QM ,Keller und Dachgeschoss sind nicht mitberechnet aber ist auch nicht viel.
    MFG
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann passt doch der Versicherungswert in etwa. Warum willst Du das dann ändern?
     
  7. #7 internetnihat, 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo
    ja weil die Dame von der Versicherung gesagt hat das das Haus unterversichert sein soll.
    Da denke ich mir ,wieso haben sie den Wert den im ersten schritt so hoch gesetzt für ein runter gekommenes Haus und jetzt wollen sie bestimmt ein Neuvertrag abschliessen damit sie Premien einsacken wollen.
    MFG
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn ich mich nicht vertippt habe, dann kommt ich mit 7.800Mark 1914er Wert auf 100.573,20 € im Jahr 2014. Ob das den "Wert" widerspiegelt kann ich nicht sagen. Es geht dabei ja nur um den Gebäudewert, das Grundstück bleibt außen vor. Das verliert ja nicht an Wert.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich glaube jetzt habe ich verstanden was Du meinst. Du musst unterscheiden zwischen aktuellem "Wert" und dem Versicherungswert. Der Versicherungswert greift ja, wenn das Haus heute neu aufgebaut werden müsste. Vielleicht führte das zu dem Missverständnis.
     
  10. #10 internetnihat, 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo
    ich habe den Faktor ca.16,25, hatte ich im Vertrag gelesen gehabt.
    Habe mit ca. 1800 Euro Baupreis gerechnet dann kommt ca 126T euro raus
    Ich bin der jenige der den Vertrag übernommen hat durch das Erbe .
    mfg
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nö, zum 1914er Wert ist der Faktor ca. 12,9. Das kann man aber nachschauen.
     
  12. #12 internetnihat, 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo
    jetzt habe ich die Versicherungsdaten geholt.
    Da steht Versicherungssumme Wert 1914 und der sich unter Berüchsichtigung der z.Zt. Anpassungsfaktor von 16,45 ergebendes Jahresbeitrag angegeben.
    Das ist glaube ich für die Beitragsberechnung .
    Hast recht habe Index von 1289,4(12,9) gefunden mal 7800 ergibt ca 100TEURO
    Also finde ich etwas teuer für diesen Wert.
    Habe für mein Haus mit Garten und Garage ca. 250 Teuro und Bj 1970 mit 125 qm .
    Dafür zahle ich ca. 50 Euro mehr und Rheinumgebung (Überschwemungsgefahr).
    MFG
     
  13. #13 rotstift68, 14.03.2014
    rotstift68

    rotstift68

    Dabei seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Gebäudezustand ist weitestgehend egal, da Du das gebäude im Schadenfall wieder komplett aufgebaut bekommen würdest.

    Ich würde mir einen neuen tarif holen (vergleichen) und dann eine Wertermittlung über einen Wertermittlungsbogen durchführen (lassen) und dann einen Unterversicherungsverzicht vertraglich vereinbaren. Dann bis Du sicher.
     
  14. #14 internetnihat, 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Hallo
    wohin muss ich dann hingehen und wie stell ich das an ?
    Einfach zu einer Versicherung meines Vertrauens oder ein Versicherungsvermittler der mehrere Versicherungen anbietet ?
    MFG
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was ist teuer? Der Versicherungsbeitrag?

    Der Versicherungsbeitrag fällt ja nicht linear mit dem Wert, denn in diesem Beitrag sind ja noch weitere Kosten der Versicherung mit einkalkuliert. Ob es billiger geht, da solltest Du mal bei verschiedenen Versicherungen anfragen. Es kommt auch darauf an, was in die Versicherung alles mit eingeschlossen ist (Elementar- etc.). Da gibt es ja die tollsten Vertragskonstellationen.
     
  16. #16 internetnihat, 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    HAllo
    ja ich finde den BEitrag für die Versicherungssumme hoch.
    Das bewohnte haus ist teurer Versichert und hat alles drin wie elementar ,grob fahrlässig usw.
    Das geerbte haus hat dazu die Vollunterkellerung :-) durh Bergbau .
    DEr vertrag hat auch begrenzungen bei elementar schäden mit 10% eigenbeteiligung mind. 500 euro höchtens 5000 euro.
    Meine eigene versicherung hat keine eigenbeteiligung drin.
    mfg
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und warum wechselst Du dann nicht die Versicherung?
     
  18. #18 internetnihat, 14.03.2014
    internetnihat

    internetnihat

    Dabei seit:
    17.01.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemikant
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Chemietechniker
    Ich bin erstmal gebunden bis ende des jahres.
    habe den vertrag übernommen.
    gibt es bestimmte versicherungen die ihr mir empfehlen könnt?
    mfg
     
  19. #19 Ralf Dühlmeyer, 14.03.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Es war zwar das Deutsche Reich, aber selbst seine Matjestät, der Kaiser Willem 2 hat in MARK bezahlt.

    An sonsten - Versicherungswertgutachten in Auftrag geben!

    Ich komme überschläglich bei 70 m² WoFlä auf Wert 14 in saniertem Zustand auf 10.000 M +. Sch*piep*egal, wie die Buden gehandelt werden! Autos werden zum Wiederbeschaffungswert versichert, da mobil.
    Immobilien werden nicht zum Kaufpreis versichert!
     
  20. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nein, es gibt Vergleichsportale, da kannst Du Dich informieren. Ich habe oben schon den Namen gelöscht, und wenn jetzt weitere Namen von Versicherungsunternehmen hier auftauchen werden diese auch gelöscht. Nutzungsbedingungen beachten.
     
Thema:

Wohngebäudeversicherung Wert Bestimmen

Die Seite wird geladen...

Wohngebäudeversicherung Wert Bestimmen - Ähnliche Themen

  1. Welche Bauartklasse Wohngebäudeversicherung

    Welche Bauartklasse Wohngebäudeversicherung: Hallo Freunde, vielleicht könnt ihr mir meine Bauartklasse für die Wohngebäudeversicherung sagen. Steig da trotz Google irgendwie nicht durch....
  2. Wohngebäudeversicherung umschreiben lassen

    Wohngebäudeversicherung umschreiben lassen: Hallo, weiss jemand, ob das Sonderkündigungsrecht von einem Monat nach Grundbucheintragung bestehen bleibt, wenn man die Versicherung auf sich...
  3. Wohngebäudeversicherung Kündigen

    Wohngebäudeversicherung Kündigen: Hallo, ich weiss nicht ob ich hier richtig bin,vielleicht hat ja jemand ein Tip für mich. Ich habe letztes Jahr ein Haus gekauft,soweit so...
  4. Wohngebäudeversicherung nach Sanierung

    Wohngebäudeversicherung nach Sanierung: Hallo, denke, hier passt es am besten rein. Ein Teil des Hauses wurde ja saniert. Es gibt also einen völlig neuen Teil und weiterhin einen...
  5. Ermittlung Wert des Hauses für Wohngebäudeversicherung

    Ermittlung Wert des Hauses für Wohngebäudeversicherung: Hallo, Kann mir jemand sagen wie ein Versicherungsmakler den Wert eines Hauses nach Stand 1914 ermittelt? Nehme gerade unsere Versicherung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden