Wohnraum im Keller feucht. Bodenplatte & Horizontalsperre?

Diskutiere Wohnraum im Keller feucht. Bodenplatte & Horizontalsperre? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir sanieren gerade im Raum Düsseldorf ein Haus aus den 50er Jahren. Das Haus liegt auf einem leichten Hanggrundstück. Der...

  1. aufruf

    aufruf

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    wir sanieren gerade im Raum Düsseldorf ein Haus aus den 50er Jahren. Das Haus liegt auf einem leichten Hanggrundstück. Der Keller ist zur Terrasse unten ebenerdig. Einer der Kellerräume war bislang und soll zukünftig weiter als Wohnraum genutzt werden. Dieser Wohnraum liegt nochmal etwa 20cm tiefer als der restliche Keller wodurch wir dort eine normale Raumhöhe haben. Nachdem wir den dort vorhandenen Laminatboden entfernt haben, ist uns ein süßlicher Geruch aufgefallen (am besten beschreibbar mit der Duftnote "Gewürzgurke"). Unter dem Laminat lag eine Dämmung, darunter befinden sich Estrichplatten. Nun war eine Firma vor Ort und sagte, dass die Dämmung unter den Estrichplatten feucht ist und Feuchtigkeit von unten in die Wände steigt. Wir haben eine der Estrichplatten aufgeschlagen, darunter befindet sich eine Art Dämmwolle und Steinschüttung.

    Wie gehen wir jetzt am besten weiter vor? Muss hier "nur" der Estrich erneuert werden oder reden wir hier von neuer Bodenplatte, Horizontalsperre etc.? Man liest viel zu viel im Netz aber wir kommen hier gerade nicht wirklich weiter.

    Vielen Dank für jegliche Hilfe vorab!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    nach dieser beschreibung ist gar viel möglich. so was muß man sich vor ort anschauen.
    nach dem baujahr zu urteilen, waren damals wohnräume im keller nicht üblich. damals hatte ein keller eine andere funktion und ist mit den zur verfügung stehenden baustoffen von damals auch anderes ausgeführt worden, als man das heute tun würde.
    als erstes muß die ursache für die feuchtigkeit gefunden werden. dies könnte sowohl kondensat, als auch eindringndes grundwasser sein. dazu muß man den baugrund und den grundwasserstand kennen, aber auch die eingesetzten baustoffe im bestand. oftmals wurden gar keine bodenplatten, wie heute üblich hergestellt. die tragende funktion wurde über streifenfundament hergestellt und die "bodenplatte" war nur wenige cm dick und unbewehrt, so daß durch diese feuchtigkeit eindringen kann.
    um die vorhandene kontruktion bewerten zu können, muß man das vor ort betrachten. ggf. geben auch die alten pläne aufschluß, wobei ich da immer vorsichtig bin. auch damals hatten handwerker eigene kreativität. aus diesem grund solltet ihr nicht mit handwerkeren planen, sondern ein konzept erarbeiten lassen, welches auch überprüfbar umgestzt werden kann. der ansatz mit der firma vor ort soll zum nachdenken und planen anregen. nicht den ausführenden die planung überlassen. berechnungen werden üblicherweise gar nicht angestellt, sondern es wird meist nur viel gutes/teures material und arbeit verkauft.
     
Thema: Wohnraum im Keller feucht. Bodenplatte & Horizontalsperre?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. horizontalsperre bodenplatte

Die Seite wird geladen...

Wohnraum im Keller feucht. Bodenplatte & Horizontalsperre? - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Wand neben Dusche

    Feuchte Wand neben Dusche: Hallo, unsere Dusche grenzt an die Flurwand an und im Flur unterer Bereich ist es total Feucht, muffig und ich habe hinter die Leiste geschaut und...
  2. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  3. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  4. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  5. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...