Wohnraumlüftung - Demontage erforderlich?

Diskutiere Wohnraumlüftung - Demontage erforderlich? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir sind am renovieren und sobald die Decke erneuert wird, wollen wir auch die Lüftung loswerden, weil wir sie eh kaum benutzen. Die...

  1. #1 danielmi, 26.02.2012
    danielmi

    danielmi

    Dabei seit:
    26.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Mannheim
    Hallo,

    wir sind am renovieren und sobald die Decke erneuert wird, wollen wir auch die Lüftung loswerden, weil wir sie eh kaum benutzen.

    Die Frage, die sich jetzt stellt ist folgende:
    Müssen die Rohre entfernt werden, oder kann man einfach die Ausgänge schliessen?

    Vermutlich würde die vorhandene Feuchtigkeit mit der Zeit kondensieren und sich Schimmel bilden. Oder wäre das kein Problem, weil die Rohre ja dicht verschlossen wären?

    Viele Grüsse,
    Daniel
     
  2. #2 Alfons Fischer, 26.02.2012
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    3.718
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Ihrem Beruf nach zu urteilen sollten Sie es verstehen, sich verständlich auszudrücken. Leider kann man nämlich Ihre Frage, die Hintergründe und die Besonderheiten des Gebäudes aus Ihrer Fragestellung nicht herauslesen...

    Was für ein Gebäude? Ihre Schule oder Ihr Wohngebäude, Einfamlienwohnhaus oder Wohnung, Eigentum oder Miete?
    Was für eine Art von Lüftung?
    in welcher Decke eingebaut? Dachboden, Keller oder sonstwo?
    Von welcher Feuchte sprechen Sie? Haben Sie einen Wasser-/Feuchteschaden oder sprechen Sie von Raumluftfeuchte?
     
  3. #3 derjacky, 27.02.2012
    derjacky

    derjacky

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Eifel
    Kleiner Tipp an die Lehrer (bin selbst keiner).

    Bloß nicht als solcher outen.:wow

    Irgendwie haben alle aus der Baubranche einen Hass auf Lehrer::bau_1::bierchen:
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 27.02.2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.296
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    jacky: Blödsinn!

    @ TE:
    Was für eine Lüftung, wie verbaut, welche anderen Haustechniksysteme sind da.
    Input, input, input.
     
Thema:

Wohnraumlüftung - Demontage erforderlich?

Die Seite wird geladen...

Wohnraumlüftung - Demontage erforderlich? - Ähnliche Themen

  1. Kaminofen und wohnraumlüftung

    Kaminofen und wohnraumlüftung: Hallo Ich habe eine Wohnraumlüftung und einen Notkamin leider ohne Zuluft nun möchte ich diese nachrüsten wie geht das … Wenn ich runterholte in...
  2. Wohnraumlüftung / Zugluft / Schallbelastung / Unterdruck

    Wohnraumlüftung / Zugluft / Schallbelastung / Unterdruck: Guten Tag Zusammen, ich hoffe, dass ich im richtigen Forum bin. Ich habe seit Mitte Dezember meine 3-Zimmer Eigentumswohnung in einem neu...
  3. Welchen Luftvolumenstrom bei dezentraler Wohnraumlüftung einstellen?

    Welchen Luftvolumenstrom bei dezentraler Wohnraumlüftung einstellen?: Hallo zusammen, wir haben in unserem Einfamilienhaus (Neubau, Einzug war Ende 2020) als dezentrale Lüftungsanlage die Viessmann Vitovent 100-D...
  4. Dezentrale Wohnraumlüftung in Rolladenkasten führen

    Dezentrale Wohnraumlüftung in Rolladenkasten führen: Folgende Situation in einer Eigentumswohnung (1. Stock): Schlafzimmer zur wenig befahrenen Straße. Trotzdem wird die bessere Hälfte bei offenem...
  5. Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

    Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung: Hallo, wir haben ein Meltem Lüftungsgerät M-WRG-S. Erhöht sich bei Dauerbetrieb im Sommer die Innentemperatur? Gibt es Möglichkeiten, damit eine...