Wolf CGB-K20 Brenwertkessel reinigen "wie?"

Diskutiere Wolf CGB-K20 Brenwertkessel reinigen "wie?" im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo ich habe ein Problem... Kann mir mal einer sagen wie ich den Brennkammertopf meiner Heizung von den Harten weißen Zeug befreie.:motz...

  1. #1 Jensblohmann, 26. Juli 2009
    Jensblohmann

    Jensblohmann

    Dabei seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Braunfels
    Hallo ich habe ein Problem...
    Kann mir mal einer sagen wie ich den Brennkammertopf meiner Heizung von den Harten weißen Zeug befreie.:motz
    Habe schon alle bursten versucht, aber nichts hilft. :mauer
    Ach das einlegen in einer Zitronensäure hat nicht gebracht.
    Bitte um Infos.

    Weiter Frage gibt es diesen Topf auch schon in Edelstahl ?????:(

    Gruß jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    1. Im Fachhandel gibt es eine Menge Reinigungsmittel. Stichwort:Fauch
    2. Du sollst an einem Gaskessel nicht rumspielen
    3. Eine professionelle Wartung kostet vielleicht 150,- € und man kann beruhigt schlafen.
    4. Wer überprüft die Einstellungen nach Deiner Aktion?

    Gruß
    Ralf
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    auch mit Fauch hat ein Laie nicht an den Geräten rumzumachen :irre

    Gruß

    Bruno
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Korrekt. Hatte ich ja geschrieben.

    So eine Bastelei kann schnell in´s Auge gehen, und schon löst sich die Geschichte in Luft auf (im wahrsten Sinne des Wortes).

    Gruß
    Ralf
     
  6. #5 Jensblohmann, 29. Juli 2009
    Jensblohmann

    Jensblohmann

    Dabei seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Braunfels
    ja das weiß ich auch, das man da nicht so drangehen soll.

    Mein Bruder ist Heizungsbau Meister, hatte aber mit diesen Typ Kessel, den es scheinbar in Kreisgebiet " Buderusland" nicht oft gibt, nix zu tun gehabt.

    Klar wird nach der OP die Messung gemacht, und was sonst noch so dabei gehöhrt.

    Meine Frage: was ist Fauch u. was macht es? löst es das weise harte Zeug ab ?
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das kann ja nicht Dein Ernst sein, oder? Wenn Dein Bruder "Heizer" ist, dann sollte der wissen wie man einen Kessel reinigt, egal welcher Hersteller. Das Prinzip ist immer das Gleiche.

    Ansonsten gibt´s noch Tante Google, die neben den Produkten auch noch die passenden Anwenderhinweise liefert.

    Es gibt eine Unmenge an Reinigungsmitteln.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 Achim Kaiser, 29. Juli 2009
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man gar nicht weiter weiss kann man sich sogar mit dem Kesselhersteller in Verbindung setzen ...

    Starke weisse Ablagerungen könnte Kalk sein ... und DAS wäre dann eher nicht gut ... verliert die Anlage Druck ?

    Ansonsten dürfte es Aluminiumoxid sein ... Reiniger nach Herstellerempfehlung hilft ... steht manchmal sogar in der Wartungsanleitung welche da freigegeben sind.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. #8 Jensblohmann, 10. August 2009
    Jensblohmann

    Jensblohmann

    Dabei seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieelektroniker
    Ort:
    Braunfels
    Danke für die Info,
    zu meinen Bruder, er ist noch etwas jünger u. hat aber schon seinen Meister und in diesen Gebiet noch nicht so viel gemacht außer die Kessel die es in unseren Gebiet so gibt.
    Ich als laie finde es schlecht, wenn man einen Fachkollegen denn man nicht kennt gleich so herunter putzt.
    Jeder hat mal klein angefangen" auch sie "
    VG jens
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Hallo Jens,

    wie der Achim schon geschrieben hat. Den Hersteller kontaktieren, die schicken dir die Wartungsanleitung per Mail... da steht alles drin was dein Bruder wissen muß dann dürfte die Wartung kein Problem sein.:biggthumpup:
    Das mit dem Runterputzen ist leider so üblich:o

    Gruß Josef
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das ist korrekt, aber man sollte richtig anfangen. Als Profi sollte Dein Bruder wissen wo man seine Informationen beschafft. Eine Wartung ist nach Herstellervorgaben durchzuführen und nicht nach irgendwelchen Bastelanleitungen. Er wird doch nicht nach einer Wartungsanleitung aus einem Forum einen Kessel zerlegen....:mauer

    Und die Frage nach den Reinigungsmitteln erübrigt sich auch, zumindest wenn er (und davon gehe ich aus) schon xxx Kessel gewartet hat.

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Wolf CGB-K20 Brenwertkessel reinigen "wie?"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wolf cgb forum

    ,
  2. heizung brenner wolf reinigen anleitung

Die Seite wird geladen...

Wolf CGB-K20 Brenwertkessel reinigen "wie?" - Ähnliche Themen

  1. Kronimus K4 Pflaster reinigen

    Kronimus K4 Pflaster reinigen: Liebe Mitschreiber, ich habe eine Frage: Bei meinen Kronimus K4 Pflastern sind ein paar Ölflecken. Wie bekomme ich diese am besten weg?...
  2. Grundfos Umwälzpumpe in Wolf CGB-K-20

    Grundfos Umwälzpumpe in Wolf CGB-K-20: Guten Tag zusammen, wir haben die oben beschriebene Wolf Kombitherme in unserem Haus verbaut. Da die Heizung auf dem Dachboden installiert ist...
  3. Luft-Wasser-WP: Lamellen von Aussengerät selber reinigen? Wie?

    Luft-Wasser-WP: Lamellen von Aussengerät selber reinigen? Wie?: Hallo zusammen, der Stromverbrauch meiner Luft-Wasser-Wärmepumpe (Daikin Altherma Luvitype => Splitgerät) erscheint mir im Vergleich zum...
  4. Wolf gg 2 Steuerung auf Aussentemperaturfühler umstellen

    Wolf gg 2 Steuerung auf Aussentemperaturfühler umstellen: Hallo zusammen, Wir haben eine 3- Etagige DHH und eine Wolf gg 2 Gasthereme. Gesteuert wird das ganze über eine Steuerung im Wohnimmer (erste...
  5. Dezentrale Lüfter Push/pull oder eher *Kreuz* Gegenstromplattentauscher,*?

    Dezentrale Lüfter Push/pull oder eher *Kreuz* Gegenstromplattentauscher,*?: Hallo, und Gutes Neues Jahr erst mal. Ich möchte mein Wohnzimmer auch aufrüsten mit einer Lüftung. Die Südwind Ambientica Wireless Geräte klingen...