Womit muss man rechnen

Diskutiere Womit muss man rechnen im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Auch wir wollen bauen. Noch ist nicht ganz sicher wann aber die interne Planung läuft schon. Grundstück incl. Erchließung ist vorhanden. Wir...

  1. Skek

    Skek

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Auch wir wollen bauen. Noch ist nicht ganz sicher wann aber die interne Planung läuft schon.

    Grundstück incl. Erchließung ist vorhanden. Wir möchten das Bestandsgebäude abreißen.

    Wir stellen uns folgendes vor:

    EG:

    Wohnen+Essen ca. 40qm
    Küche 20qm
    Diele 10qm
    Hauswirtschaftsraum 5qm
    WC 2qm
    Garderobe 2qm

    OG

    Eltern 20qm
    Kind 1 15qm
    Kind 2 15qm
    Ankleideraum 5qm
    Bad 10qm
    Duschbad 5qm
    Galerie 9qm

    Der Wohnbereich soll eine Rundung haben. Evtl sogar als runder wintergarten. Wenn möglich von oben als Balkon nutzbar.

    Zusätzlich Vollkeller + Dachgeschoss.
    Das Ganze im Stil einer Kaffeemühle. Evtl. ein Erker.

    Massivbau.

    Wohnfläche so 150qm-160qm.

    Was meint ihr? Wie kommt man hin?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    295.548 €

    Mal ernsthaft, es gibt doch dumme Fragen.
     
  4. Skek

    Skek

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

    Hier wird ja auch relativ genau überlegt was es kosten könnte.
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=60635

    wenn noch Informationen fehlen kann ich die natürlich ergänzen. es geht natürlich nicht um Details wie Bodenbeläge etc.
     
  5. SmartHome

    SmartHome

    Dabei seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ENAE, WirtschIng
    Ort:
    Kreis München
    Das wird Dir hier keiner anhand der spärlichen Angaben sagen können. Jedoch solltest Du Dich ohne "Rundungen" und ohne großen Schnick Schnack auf 300-350€/m³ umbauten Raum einstellen. Die Kubatur müsstest Du einfach mal ausrechnen und dann hast Du einen groben Richtwert. Der Architekt Deines Vertrauens wird es Dir aber genauer rechnen...

    Anm.: Mir fällt auf, dass derzeit im Forum ungewöhnlich viele Studenten offenbar das Bauen beginnen wollen... Lauter frühzeitige Erben?
     
  6. #5 Nutzer des BEFs, 12. Januar 2012
    Nutzer des BEFs

    Nutzer des BEFs

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Köln
    Unten 79 qm, oben 79 qm - wie soll dort ein Balkon funktionieren?
     
  7. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth
    Dann kommt ein Teil des 2ten Geschosses auf Pfeiler. Hat man auch gleich eine überdachte Terasse. :biggthumpup:
     
  8. willi1048

    willi1048

    Dabei seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinmechanikermeister
    Ort:
    Jüterbog
    Guten Abend.
    Warum bekommen Eltern ein 20m² Schlafzimmer in dem sie nur schlafen und Sex haben ?
    Die Kinderzimmer 15m² fur Spielzimmer, Rückzugszimmer, Arbeitszimmer ?
    Je Kind 20m², und Bett und Schrank für Eltern paßt auch in 10m².
    Gruß
    willi
     
  9. #8 Gast036816, 13. Januar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    üppig, üppig - zu den 20 qm schlafraum kommen noch 5 qm ankleide, wobei die 5 qm nix taugen und nix wert sind.

    @ Skek - die frage ist nicht zu beantworten - soweit ist die antwort von Lebski richtig.

    kannst du mir die frage beantworten, was ein rotes auto mit 4 rädern kosten wird?
     
  10. willi1048

    willi1048

    Dabei seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinmechanikermeister
    Ort:
    Jüterbog
    @ rolf
    Begehbarer Kleiderschrank mit 5m² ist doch gut für einen 10m² Schlafraum.
    Wie groß ist denn dein Kleiderschrank ?
    Gruß
    willi
     
  11. stela

    stela

    Dabei seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Nbg.
    Beispiel:
    - Weil die Kinder nur noch ca. 5 Jahr im Haus wohnen!
    - Weil die Kinder in Kind 1 und in Kind 2 leben können!
    - Weil sie nicht den ganzen Tag im Kinderzimmer hocken sollen, sondern in den 1000qm (nur angenommen) Garten spielen sollen.
    - ...

    Irgendwie verstehe ich es nicht das die Kinder immer 20qm aufwärts Zimmer haben müssen ...
     
  12. Steffi1290

    Steffi1290

    Dabei seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Töpen
    Da kann ich stela nur Zustimmen! Wir haben Kinderzimmer mit 17qm und 15qm, aktuell sind zwar noch keine Kinder vorhanden, nur wenn dann mal welche im Haus, können die Kinder ja auch ins Heim wenn ihnen die Zimmer zu klein sind. :bef1010:
    Außerdem werde ich gut 50-70 Jahre in diesem Haus wohnen und die Kinder...18-25?! Also baue ich doch mein Haus nach MEINEN persönlichen Bedürfnissen!
     
  13. Skek

    Skek

    Dabei seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Meine Angaben sind zu ungenau. Das tut mir leid. Wir haben wirklich noch so gar keine Ahnung und Vorstellung und einfach mal etwas gebastelt.

    Wie das bei den anderen Studenten ist weiß ich nicht. Ich habe tatsächlich Grundstück mit Altbau geerbt und ein bisschen Bargeld. Dazu kommt, dass ich nicht mehr 20 bin und vor dem Studium voll gearbeitet habe. Mein Freund ist auch voll berufstätig.

    Der Balkon hat nur 2qm. Ich habe mit Bleistift und Papier gezeichnet und gemessen und dann gerundet. Da sind die verloren gegangen.

    Hmm, ich hab als Kind immer im Wohn- und Esszimmer gespielt und die KiZi waren nur zum Schlafen. Daher. Ist aber ein guter Ansatz, dann kann das Chaos oben bleiben.


    Natürlich werden wir mit der Vorplanung zum Architekten. Ich hatte gehofft mir könnte jemand verraten ob z.B. 250 einigermaßen realistisch sind oder ich eher 400 rechnen muss. :D
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    er schreibt: ankleideraum 5 qm

    optimal bei der vorgabe 5 qm ist eine einzeilige anordnung des kleiderschranks, d. h. 1,80 m raumbreite ergibt eine raumlänge von 2,80 m. einen kleiderschrank von 2,80 m bekommt man auch locker in einem 20 qm = 4 x 5 m schlafzimmer unter. dafür lohnt der separate raum allemal nicht.

    deswegen ist der fredl hier flüssiger als wasser, wenn ein paar ausgedachte qm-zahlen die grundlage für eine kostengröße werden sollen.
     
  15. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Am besten ueberlegt ihr euch das nochmal. Wieso man ueberhaupt ohne Kinder baut, ist mir persoenlich immer noch schleierhaft.

    Wie gesagt, ueberlegt euch das mit den Kindern nochmal.
    Mit der Einstellung tut ihr euch und den Sproesslingen keinen Gefallen.
     
  16. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Hast du dir mal ueberlegt, dass die Kinder irgendwann pubertieren und gerne einen Rueckzugsraum haetten??? :mauer
    Oder hast du mit 16 immer noch im Wohnzimmer gespielt?

    Unser Schlafzimmer hat 17m² (wir haben KEINE UNNOETIGE, aber natuerlich total trendige Ankleide), unsere Kinderzimmer beide 16 m².
    20m² + Ankleide sind in meinen Augen bei der Hausgroesse vollkommen uebertrieben!!
    Wenn ihr kein Luxusdomizil wollt und ohne Keller plant, dann sollten 250 Tsd. EUR wohl ausreichen. Das waere dann aber auch ohne Garage/Aussenanlagen.
     
  17. Steffi1290

    Steffi1290

    Dabei seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Töpen
    Warum soll man nicht ohne Kinder bauen!?!? Jetzt sind wir jung, haben die Zeit und warum sollte ich dann meinem Vermieter noch unnötig Geld in den Rachen schieben?

    Und nochmal damit das klargestellt ist, wir möchten auf jeden Fall Kinder ABER deshalb muss ich doch nicht mein GANZES Leben und somit auch mein Haus danach ausrichten und wie Skek schon gesagt hat, sollen auch meine Kinder doch nicht nur den ganzen Tag im Zimmer gammlen.
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das frage ich mich auch.

    Zum Thema Kinderzimmergröße, da bin ich auch der Meinung, dass ein Kinderzimmer nicht zu klein sein sollte. Die Kinder brauchen etwas Platz, gerade wenn sie älter werden. ABER bei einem Zimmer mit fast 4m x 4m wüßte ich jetzt keinen Grund, warum dieses als Kinderzimmer nicht geeignet sein sollte. Es ist ja sicherlich nicht geplant, dass das Kind später mit seiner eigenen Familie in dem Zimmer leben soll.

    Gruß
    Ralf
     
  19. BitteDanke

    BitteDanke

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mainz
    Wohneigentum ist nicht so lukrativ, wie du denkst. Hier luegt man sich auch schnell selbst in die Tasche...

    Wenn euer Haus in 20-25 Jahren abbezahlt ist, stehen schon wieder die naechsten groesseren Reparaturen ins Haus (Dach, Fassade, Fenster etc.)!
    Und meinst du, dein Vermieter hat keine Ausgaben??
    Zwischen moechten und bekommen besteht ein kleiner Unterschied.

    Und ja, wenn man Kinder hat, aendert sich das Leben grundlegend.
    Dann stehst du eine lange Zeit erstmal nicht im Mittelpunkt, sondern hoffentlich die Kinder.
    Warte erstmal ab, wenn sie da sind, dann verstehst du, was ich meine...

    Und prinzipiell baut man das Haus doch fuer seine Familie, oder nicht?
    Ich weiss nicht, ob ich mit 70 noch Lust habe, in einem solch grossen Haus samt Grundstueck zu wohnen.
    Was nuetzt dir da dein 20m² Schlafzimmer samt Ankleide, wenn du die Treppe nicht mehr hochkommst?
    Immer mehr Leute kaufen sich im Alter eine Wohnung.

    Zudem wirst du in 30 Jahren - bei der aktuell vorherrschenden Scheidungsrate - mit einer Wahrscheinlichkeit von 33% sowieso nicht mehr in deinem Haus wohnen! :bounce:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. stela

    stela

    Dabei seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Nbg.
    Da wurde genau überleg, da die Kinder (wenn möglich) erst kommen sollen wenn der Bau fertig ist. Warum sollen kinderlose paare in Mietshäusern leben, habe ich etwas verpasst?

    Auch genau überlegt, auch Kinder sollen nicht alles in den Arsch geschoben bekommen. Glaub mir man kann auch ein Kinderzimmer mit 15 qm interessanter gestalten als ein 20qm Zimmer wo alles in der Gegend rum fliegt...

    Das ist aber kein Kindererziehungs-Forum, jeder hat einfach andere Ansprüche und diese sollte man auch akzeptieren und nicht tot reden.
     
  22. stela

    stela

    Dabei seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Nbg.
    Wenn Du schon mit sinnlosen Zahlen arguementierst, solltest Du auch wissen, dass die Scheidungsrate geringer ist, wenn zusammen z.B. ein Haus gebaut wurde. (Hausbauzeit ausgenommen, darum kümmert sich aber so und so der Archi des vertrauens)
     
Thema:

Womit muss man rechnen

Die Seite wird geladen...

Womit muss man rechnen - Ähnliche Themen

  1. Womit Beleuchtungsprofil in Decke "verspachteln" und überstreichen

    Womit Beleuchtungsprofil in Decke "verspachteln" und überstreichen: Hallo, Habe in der abgehängten Küchendecke ein Profil gemacht in dem ein Teil meiner Samsung LED Streifen sitzt. Wie löse ich den Übergang...
  2. Enger Graben auffüllen - womit?

    Enger Graben auffüllen - womit?: Hallo liebes Forum, ich bin momentan am Bau eines Schwimmbeckens in meinem Garten. Sobald das Becken in der Grube ist, habe ich noch ca. 20cm...
  3. Isopaneele Dach - Mit welchen Problemen ist zu rechnen / noch kurzfristig verändern?

    Isopaneele Dach - Mit welchen Problemen ist zu rechnen / noch kurzfristig verändern?: Guten Abend, mich beschäftigt aktuell ein größeres Problem zu einem von mir gekauften Objekt. Das Gebäude ist zweigeschossig mit ca. 1000 m2...
  4. Neuer mineralischer Außenputz - wie lange trocknen und womit streichen?

    Neuer mineralischer Außenputz - wie lange trocknen und womit streichen?: Hallo, ich habe meine neue Garage sowie eine ältere Wand außen verputzen lassen. Es ist ein mineralischer Putz, den der Stuckateur heute...
  5. 230V-LEDs womit dimmen?!

    230V-LEDs womit dimmen?!: Hallo, habe bei mir auf dem Dachboden 8x 230V dimmbare LEDs (jeweils 7W) verbaut (Einbaufassung GX53). Nun wollte ich mir eigentlich den BJ...