Worauf achten bei einer KWL?

Diskutiere Worauf achten bei einer KWL? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Was sind die Qualitätsmerkmale einer KWL und deren Installation? Soweit ich verstanden habe, gibt es schon mal diese optionalen Komponenten -...

  1. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Was sind die Qualitätsmerkmale einer KWL und deren Installation?

    Soweit ich verstanden habe, gibt es schon mal diese optionalen Komponenten
    - Enthalpietauscher
    - Erdwärmetauscher

    Der Enthalpietauscher lässt ist bei allen Anlagen auch wieder gegen einen normalen Kreuzwärmetauscher austauschen - ist das richtig? Ich habe oft gelesen, dass der Enthalpietauscher im Winter und der normale im Sommer benutzt wird.

    Sind die Filter jeweils Standard oder worauf sollte man hier achten? An welchen Stellen sind Filter Pflicht, empfehlenswert bzw. gibt es auch unsinnige Stellen, wo mancher doch Filter einbaut?

    Ist es möglich, an jedem einzelnen Abluftventil filter zu montieren? Wird das dann teuer, weil man dann 3-5 Abluftfilter hat?

    Ist es empfehlenswert, Zuluft und Abluft jeweils an der Decke zu platzieren oder ist die Platzierung egal?

    Gibt es wichtige Unterschiede bei den einzelnen Anlagen oder funktionieren alle im Prinzip genauso gut?

    Gibt es weitere Sachen zu sagen, auf welche man achten sollte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zellstoff

    Zellstoff

    Dabei seit:
    7. Juli 2012
    Beiträge:
    2.932
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Und warum willst du das wissen? KWL ist doch raus...weil böse
     
  4. Gast34097

    Gast34097 Gast

    KWL ist Pflicht im Neubau... also quasi... du willst doch gute Luftqualität und keinen Schimmel... :)
     
  5. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Hat jemand hier eine KWL und kann ein paar Tipps geben, worauf man achten sollte und was man besser vermeiden sollte? Gibt es etwa bei den Rohren etwas, worauf man achten sollte? Flach oder rund? Ist die Leitungslänge egal oder sollte möglichst kurz sein? Auslässe am Boden oder an der Decke? Abluft am Boden oder an der Decke?
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    seit wann das denn?

    kwl ist eine möglichkeit zum energiesparen, wenn ich eine kfw-förderung erhalten möchte.
     
  7. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Da wir ja eh nicht 3-5x am Tag lüften, sollte die KWL Schimmelschäden vermeiden. Außerdem ist die Luft trotz geschlossenem Fenster immer ganz angenehm.
     
  8. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach, das ist doch Quatsch. Die Standardangebote der großen GÜs enthalten keine KWL, dann braucht man auch keine. Schließlich enthalten diese Angebote alles, was ein normaler Mensch braucht.

    Außerdem braucht eine KWL wieder ein zusätzliche Steckdose und treibt so auch wieder die Kosten in die Höhe. Da eine KWL auch keine 70 Jahren funktionieren wird, ist das keine nachhaltige Lösung.
     
  9. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Was sind die Qualitätsmerkmale einer KWL und deren Installation?

    Soweit ich verstanden habe, gibt es schon mal diese optionalen Komponenten
    - Enthalpietauscher
    - Erdwärmetauscher

    Der Enthalpietauscher lässt ist bei allen Anlagen auch wieder gegen einen normalen Kreuzwärmetauscher austauschen - ist das richtig? Ich habe oft gelesen, dass der Enthalpietauscher im Winter und der normale im Sommer benutzt wird.

    Sind die Filter jeweils Standard oder worauf sollte man hier achten? An welchen Stellen sind Filter Pflicht, empfehlenswert bzw. gibt es auch unsinnige Stellen, wo mancher doch Filter einbaut?

    Ist es möglich, an jedem einzelnen Abluftventil filter zu montieren? Wird das dann teuer, weil man dann 3-5 Abluftfilter hat?

    Ist es empfehlenswert, Zuluft und Abluft jeweils an der Decke zu platzieren oder ist die Platzierung egal?

    Gibt es wichtige Unterschiede bei den einzelnen Anlagen oder funktionieren alle im Prinzip genauso gut?

    Gibt es weitere Sachen zu sagen, auf welche man achten sollte?

    Hat jemand hier eine KWL und kann ein paar Tipps geben, worauf man achten sollte und was man besser vermeiden sollte? Gibt es etwa bei den Rohren etwas, worauf man achten sollte? Flach oder rund? Ist die Leitungslänge egal oder sollte möglichst kurz sein? Auslässe am Boden oder an der Decke? Abluft am Boden oder an der Decke?
     
  10. feelfree

    feelfree Gast

    Hatte ich gerade ein Deja-Vu?

    Egal. mastehr hat's ja schon richtig erfasst :bef1003:

    Ich versteh' ja auch nicht, wie man sich so einen Mist einbauen kann:
    - das amortisiert sich eh' nie
    - nach ein paar Jahren schimmeln bestimmt die Rohre innen und machen eine aufwendige Reinigung notwendig
    und
    - die Lärmbelästigung dieser Lüfter ist ja auch nicht zu vernachlässigen

    Bestimmt gibt es noch 1000 andere Gründe gegen KWL. Da ist es doch viel einfacher, ein Fenster zu kippen!
     
  11. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Über Pro oder Kontra KWL kann hier weiter diskutiert werden:
    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?86323-KWL-ja-oder-nein&p=945499

    Ist nicht Sinn und Zweck von diesem Thread. Hier möchte ich doch eher darüber diskutieren, falls man sich für eine KWL entschieden hat, worauf man achten sollte:

    Was sind die Qualitätsmerkmale einer KWL und deren Installation?

    Soweit ich verstanden habe, gibt es schon mal diese optionalen Komponenten
    - Enthalpietauscher
    - Erdwärmetauscher

    Der Enthalpietauscher lässt ist bei allen Anlagen auch wieder gegen einen normalen Kreuzwärmetauscher austauschen - ist das richtig? Ich habe oft gelesen, dass der Enthalpietauscher im Winter und der normale im Sommer benutzt wird.

    Sind die Filter jeweils Standard oder worauf sollte man hier achten? An welchen Stellen sind Filter Pflicht, empfehlenswert bzw. gibt es auch unsinnige Stellen, wo mancher doch Filter einbaut?

    Ist es möglich, an jedem einzelnen Abluftventil filter zu montieren? Wird das dann teuer, weil man dann 3-5 Abluftfilter hat?

    Ist es empfehlenswert, Zuluft und Abluft jeweils an der Decke zu platzieren oder ist die Platzierung egal?

    Gibt es wichtige Unterschiede bei den einzelnen Anlagen oder funktionieren alle im Prinzip genauso gut?

    Gibt es weitere Sachen zu sagen, auf welche man achten sollte?

    Hat jemand hier eine KWL und kann ein paar Tipps geben, worauf man achten sollte und was man besser vermeiden sollte? Gibt es etwa bei den Rohren etwas, worauf man achten sollte? Flach oder rund? Ist die Leitungslänge egal oder sollte möglichst kurz sein? Auslässe am Boden oder an der Decke? Abluft am Boden oder an der Decke?
     
  12. andi5783

    andi5783

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Maxhütte-Haidhof
    Du bist echt der Wahnsinn :bef1007:

    Ich werde "BauGrym" als Unwort des Jahres vorschlagen....
     
  13. tgaeb01

    tgaeb01

    Dabei seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Berlin-Bbg
    Benutzertitelzusatz:
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Frag doch mal Deinen TGA Planer. Vielleicht macht der auch aufmerksam, dass eine KWL m/o WRG Einfluß auf die Raumheizlasten, Heizflächen und Hydraulik nimmt ;-)
    Der ist mit Sicherheit nicht kostenlos, erspart aber die Mausefalle ;-)
     
  14. Gast34097

    Gast34097 Gast

    Uhhh, er möchte wissen, worauf er bei einer Lüftungsanlage achten soll, das ist aber Wahnsinn...
    Und alle dummen Kommentare hier von ITlern...
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Also Leute, etwas Sarkasmus ist ja ganz nett, aber ich finde es gut, daß der Fragesteller offenbar im anderen Thread dahin gebracht werden konnte, ersthaft über deren möglicherweise doch gegebene Sinnfälligkeit nachzudenken! :28:
     
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Daher zur Sache:
    Die Fragestellung an sich ist bereits implizit einschränkend. Denn es gibt ja z.B. auch dezentrale KWL ohne WRG oder dezentrale mit.
     
  17. Wookie81

    Wookie81

    Dabei seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    München
    Ich versteh nicht ganz warum man lieber Schmarn schreibt (nur weil die großen GÜs keine im Standard drinnen haben, braucht also kein Mensch eine KWL?), einfach mal seine Meinung postet (TE will aber keine Fenster öffnen!) oder sich auf einen andere Thread vom TE bezieht (Oder was ist das für ein Kommentar?), als die - zugegeben suboptiomal gestellten und etwas nervenden - Fragen vom TE beantwortet?


    @Pflicht für Neubau: Quatsch! Aber wenn eine eingebaut wird, muss diese bei Heizlastberechnung, KfW etc. einbezogen werden.

    @Enthalpietauscher: KWLs haben den Nachteil, dass sie (insb.) im Winter kalte und deswegen trockene Luft einsaugen und deswegen die Luftfeuchtigkeit im Haus senken. Je nach persönlichem Empfinden teilweise so weit dass man die Luft wieder befeuchten muss. Ein ET sorgt dafür, dass neben der Wärme auch Feuchtigkeit ausgetauscht oder zugeführt wird und das Problem der trockenen Luft nicht auftritt. So weit ich weiß, können / müssen ET meistens nachgerüstet werden und ersetzen im Gerät dann (z. B.) den Kreuzwärmetauscher. CON: Durch die Feuchtigkeit schimmelt es vielleicht irgendwo vor sich hin und statt guter Luft wird schlechte Luft verteilt.

    @Erdwärmetauscher: Gibt es ausgeführt als Vorwärmetauscher-Rohr (z. B. KG 2000) so 25 - 40 m im Garten verbuddelt und sorgt dafür, dass die Luft im warmen Sommer abgekühlt und im kalten Winter aufgewärmt wird. Schwächt das oben genannte Problem ab. Der EWT muss einen Kondensatablauf am niedrigsten Punkt haben. Weiteres PRO: Man kann sich damit elektrische Vorheizer schenken. CON: Aufs Gefälle achten, sonst steht das Wasser drinnen.
    Es gibt auch Sole-EWT. Dort wird die ankommende Luft mit einem Wärmetauscher der auf der anderen Seite eine Soleleitung hat aufgeheizt oder abgekühlt. CON: Sicherlich das anfälligere System.

    @ET und EWT: Ja beides optional

    Bei ALLEN Anlagen? Wer kennt schon alle Anlagen. Ja wenn das geht, kann man das machen.

    Pflicht wahrscheinlich nur im Gerät. Es gibt Abluftfilter, die sicher nicht dumm sind, die aber regelmäßig gereinigt werden sollten. Nein, das ist einfach nur ein Filtervlies im Gerät / hinter dem Ventil, dass man halt passenden säubern oder austauschen muss.

    Es ist empfehlenswert die Öffnungen von jmd planen zu lassen der sich damit auskennt. Sowohl die Positionierungen als auch die Luftmengen müssen berechnet sein, damit sie alle Bereiche erfassen und einen ausreichenden Luftwechsel sicherstellen. Zuluftöffnungen können ziehen, deshalb wenns geht über Sofa, Bett, o. ä. vermeiden. Abluftöffnung über dem Herd soll eher suboptimal sein.

    Ja vieles, aber genau deswegen nimmt man sich einen unabhängigen Planer! Jede KWL sollte mit Wärmerückgewinnung ausgestattet sein. Es gibt Systeme da sitzt der Schalldämpfer vor jedem Zimmer / in jedem Stockwerk und Systeme die haben nur einen Schalldämpfer zwischen Gerät und Zu/Abluft-Rohr. Bei manchen Systemen kann / muss die Luftmenge über die Ventile gesteuert werden. Natürlich sollten die Leitungswege möglichst kurz sein und (viel wichtiger) sinnvoll verlegt sein. Ersteres geht halt manchmal nur eingeschränkt. Wenn man tolle (=dichte) Innentüren hat, sollte man sich Gedanken machen, wie die Luft von den Zulufträumen (z. B. Wohnzimmer) über die Überströmräume (z. B. Flur) in die Ablufträume (z. B. Bad) kommt. Auch der Einbau sollte fachgerecht erfolgen (Schallübertragung).

    Gruß
    Wk
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dies Dein Unverständnis kann eigentlich nur an einem defekt Deines Ironiedetektors liegen! :think
     
  20. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Zwar nicht rechtlich zwingend, aber technisch in aller Regel notwendig, um de facto die lufthygienischen Mindeststandards dauerhaft einzuhalten.

    Unfug!
    JEDES Lüften beheizter Räume im Winter hat diesen Effekt.
    Eine KWL aber kann so ausgestattet sein, daß dieser Effekt verringert wird.

    Vielleicht? Warum? Auch die rückgefeuchtetete Luft ist ja trockener als die Raumluft. Nur eben nicht gar so sehr.
    In der Praxis schimmelt es bei Häusern OHNE KWL (und nicht etwa trotz oder gar wegen).

    Im Abluftstrand durchaus direkt an jedem Einlaßventil sinnvoll!


    Volle Zustimmung!
     
Thema:

Worauf achten bei einer KWL?

Die Seite wird geladen...

Worauf achten bei einer KWL? - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. KWL Entscheidung - Luftbedarf

    KWL Entscheidung - Luftbedarf: Sagt mir mal bitte, ob die folgende Milchmädchenrechnung total an der Realität vorbeigeht und wenn ja, wo meine Denkfehler liegen. Unser Haus...
  3. KWL Fort-/Zuluft Außen Laut

    KWL Fort-/Zuluft Außen Laut: [ATTACH] Hallo zusammen, Habe meine KWL NED Air 400 PHZ montiert und im Dachgeschoss platziert. Habe das Fortluft und Zuluftrohr nach außen ohne...
  4. Zentrale KWL

    Zentrale KWL: Angeboten wurde mir eine dezentrale KWL, eine zentrale wird vom Installateur gar nicht erst in Betracht gezogen. Habe den Installateur daraufhin...
  5. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...