Worauf basiert ein Abdichtungskonzept?

Diskutiere Worauf basiert ein Abdichtungskonzept? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, es wird hier immer wieder darauf verwiesen, dass der Planer ein Konzept für die Abdichtung eines Kellers erstellen muss. Auf Basis...

  1. Baunovitze

    Baunovitze

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Hallo Forum,

    es wird hier immer wieder darauf verwiesen, dass der Planer ein Konzept für die Abdichtung eines Kellers erstellen muss. Auf Basis welcher Informationen wird den sowas erstellt?

    Ich denke in jedem Fall ist ein Baugrundgutachten zur Ermittelung des Lastfalles und der Bodenbeschaffenheit notwendig. Was fliest darüber hinaus in ein solches Konzept mit ein?

    Danke fürs Feedback.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. weissnix

    weissnix

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    Lerne zu klagen, ohne zu leiden
    Din 18195
     
  4. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    und wu-rili ..
    aber in dieser komischen hochpreisecke gibts wohl immer noch keine gscheiten betonkellerbauer ..


    äussere kenngrössen - meist invariabel:
    • beme.wasserstand
    • bodendurchlässigkeit u.a. kennwerte
    • drainierbarkeit (immer seltener möglich)
    • gründungshorizont
    • div. stat. randbedingungen

    innere kenngrössen - variabel -> optimierungsprozess
    • ausführungsart (schwarz, weiss, grau, braun, zebra)
    • risiko
    • kosten
    • detailausführbarkeit/ausführung

    ohne anspruch auf vollständigkeit ..
     
  5. Baunovitze

    Baunovitze

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Vielen Dank für´s Feedback.
     
  6. #5 SteineErden, 28. Februar 2010
    SteineErden

    SteineErden

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter
    Ort:
    Düsseldorf
    Frag deinen Architekten.
     
  7. Baunovitze

    Baunovitze

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Hmmm... mach das Forum dicht... :mauer
     
  8. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @SteineErden, sie haben schon bereits eine verwahrnung. Wieso riskieren sie noch einen bzw. eine ganze accountsperre?
     
  9. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Nimm ihn nicht ernst! Das steht nicht für das Forum. Du hast vorher vernünftige Antworten bekommen. Der aber ist sauer, weil ihm aufgrund einer sehr vagen Anfrage genau das geschrieben wurde und er seither rumpampt. :motz
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Carden. Mark, 28. Februar 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich denke schon das er weiß das er mit dem Feuer spielt Yilmaz.
    Ich lasse meinen Kindern aber auch immer noch den Freiraum noch einmal mit den Füßen aufzustampfen - aber danach sollte es auch gut sein.
     
  12. Baunovitze

    Baunovitze

    Dabei seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Consultant
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Hab ich eben gesehen...
     
Thema:

Worauf basiert ein Abdichtungskonzept?

Die Seite wird geladen...

Worauf basiert ein Abdichtungskonzept? - Ähnliche Themen

  1. Graben - Überfahrt auf Grundstück - worauf achten

    Graben - Überfahrt auf Grundstück - worauf achten: Hallo Leute, wir wollen bauen und haben auch schon alles beantragt. Nun ist es so, dass vor unserem Grundstück ein kleiner Graben entlang läuft....
  2. Fliesen verlegen in der Garage - worauf achten?

    Fliesen verlegen in der Garage - worauf achten?: Hallo zusammen, ich möchte in meiner Garage fliesen verlegen. Es handelt sich um insgesamt 46qm. Die Garage ist massiv gebaut worden mit...
  3. Klinker innen, verputzen, worauf achten?

    Klinker innen, verputzen, worauf achten?: Hallo, im Haus habe ich 2 verklinkerte Innenwände. Der Klinker ist relativ glatt und wurde damals auch schon lackiert. Nun möchte ich den Klinker...
  4. Worauf ist das Boden im Haus BJ 1956?

    Worauf ist das Boden im Haus BJ 1956?: Hallo, Haus BJ 1956. Was ist für Baustoff vom Boden und was für gelbige Schicht oben? Danke im Voraus!
  5. Ausbaureserve als Lagerraum - worauf muss geachtet werden?

    Ausbaureserve als Lagerraum - worauf muss geachtet werden?: In einen EFH-Neubau soll eine größere Ausbaureserve berücksichtigt werden. Bedarf es einer besonderen baurechtlichen Genehmigung? Welche...