WP oder Gastherme

Diskutiere WP oder Gastherme im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich habe nun 2 WP Angebote, einmal 1. Systempacket WP 62-10 und dann 2. GM ECO 5 mit Europa 313DK. 1. ist wohl ein System, das 2. jeweils...

  1. #1 tobi2503, 8. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Hallo,
    ich habe nun 2 WP Angebote,
    einmal 1. Systempacket WP 62-10 und dann 2. GM ECO 5 mit Europa 313DK.
    1. ist wohl ein System, das 2. jeweils einmal für WW und für Heizung.
    1. liegt bei ca. 25TSD inkl. FBH 150qm, 2. bei 23TSD inkl. alem.
    Ne Gastherme von liegt im Vergleich auch bei 22TSD, jedoch muß ich da ja noch den Hausanschluß mitrechnen. Gasbrenntwerttherme Vitodens 300-W.
    Die berechnete Heizlast liegt bei ca 5KW, RMH mit ca. 150qm.
    Es kommt im EG noch ein Kaminofen dazu.
    Bei der WP habe ich einfach bedenken, wegen der Außenaufstellung, steht halt direkt unter dem Schafzimmerfenster.
    Was meint ihr zu den Systemen und Preisen?
    Ich war auch verwundert, das die WP und die Gastherme fast gleich sind...
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Warum müsste die WP unter/vor dem Schlafzimmerfenster stehen? Bei uns steht die WP im Haus, macht zwar manchmal etwas Lärm, ist aber bei geschickter Steuerung auszuhalten, zumindest stört sie den Nachtschlaf nicht!
     
  4. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Ist bei der Gastherme auch die benötigte Solaranlage mitgerechnet?
     
  5. planfix

    planfix Gast

    das 2. WP-system ist geschickter, weil bei 2 geräten je temperaturbereich das bessere arbeitsmittel eingesetzt werden kann. das verbessert die leistung nicht unerheblich.
    die GM finde ich beim hersteller nicht, event ist innenaufstellung möglich?

    sytem 1. ist reine außenaufstellung, vergiss es!

    beide geräte sollten bei außenaufstellung wirklich nicht unter das schlafzimmerfenster!
     
  6. #5 tobi2503, 9. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. März 2011
    tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Ja,
    das sind meine größten Bedenken,
    ich baue ein RMH, d.h. ich habe hinten Garten und vorne einen kleinen Vorplatz auf dem ich den Ausenverdampfer aufstellen muß, und da bin ich baulich leider direkt unter meinem Schafzimmerfenstern.
    Die WP sind beide mit Außenaufstellung, allerdings habe ich bei 2. noch das 2 System für WW, dieses ist dann für drinnen...
    Ich habe mal geschaut, wohne momentan in einem MFH und da ist die gleiche Gastherme drin, ist das nicht zu überdimensioniert, ich ja ein großer Klotz.
    Ich würde schon ne WP nehmen, allerdings habe ich echt Sorgen wegen dem Außenverdampfer...
    und das die Therme eigentlich noch teurer ist wie die WP wndert mich echt...
    Was würdet ihr machen?
    ich habe ja noch ein 8KW Kaminofen fürs EG...
    Danke
     
  7. planfix

    planfix Gast

    bitte keine herstellernamen nennen!
     
  8. #7 Linda2010, 9. März 2011
    Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Also die Außenaufstellung würde ich mir ganz gut überlegen. Wenn du ein freundlichen Kontakt zur Nachbarschaft pflegen möchtest geht das garnicht. Evtl. bei einem Endhaus auf der langen Seite dann... aber wenn du rechts und links Nachbarn hast, bekommst du auf kurz oder lang Stress. Es fängt schon an, wenn die Nachbarn Nachts mit offenem Fenster schlafen möchten und das gebrumme und gesumme nicht ertragen können. Gehe ich von mir aus, hättest du ein großes Problem ;-) . Ich bin nämlich jemand, der Totenstille beim Einschlummern braucht *grins*.

    Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, die WP im Keller aufzustellen... mit einer guten Innentür hält man auch den gröbsten Raddau da wo er hingehört.

    LG

    Linda
     
  9. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Hallo Linda,
    ich weis, ihr habt ja ne Gastherme genommen, kannst du mir mal die Daten schicken, ich glaube, die Haugröße war ja ziemlich gleich und auch ein Ofen drin, allerdings hattet ihr noch ne Lüftung, oder?
     
  10. #9 rainerS.punkt, 9. März 2011
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Den von Linda beschriebenen Fall haben wir bei uns im Baugebiet auch einmal zwischen zwei Nachbarn, auch wenn es hier freistehende EFH sind. Und die beiden haben deshalb Ärger miteinander.

    Auf die wollt ihr doch wohl nicht verzichten?
     
  11. #10 Linda2010, 9. März 2011
    Linda2010

    Linda2010

    Dabei seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sekretärin
    Ort:
    Ba-Wü.
    Hab dir ne PN geschickt.
     
  12. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Warum nicht, es gibt noch Häuser, die mit normalem Lüften auskommen, und ich mags einfach nicht..
    kenne jetzt 3 Leute und keiner wills mehr..
     
  13. #12 rainerS.punkt, 9. März 2011
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Was verstehst du unter "normales Lüften"? ;) Ich kenne niemanden, der drauf verzichten würde oder wie hier mal ein User sinngemäß sagte: 30 Jahre nichts vermisst, jetzt nie wieder ohne.

    Tendenziell kommt JEDES Haus mit Fensterlüftung aus, wenn man's richtig macht.

    Grüße
    Rainer
     
  14. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Also ich glaube, ich gehe doch Richtung LWP,
    ich habe mal das erste System angeschaut und werde es noch Probehören, aber ich denke, es wird schon passen. Der Ausenverdampfer liegt bei 32DB. Es gibt schon ein RMH, das hat auch den Typ und es gibt keine Klagen.
    Rechts neben mir ist eh noch frei und links ist das Schlafzimmerfenster schon 10 m weg und es ist mein Arch. der trägt das dann mit..:-)
    Was ist vom Prinzip besser, 2 getrennte System, oder?
    Gibts irgendwo einen Test für Außenverdampfer Geräusche etc.
    Wie sehen eure Abstände vom Haus zum nächste Raum aus?
    Danke
     
  15. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was meinst Du damit?
    Etwa fehlerhaft gebaute Häuser (mangelnde Luftdichtheit)???
    Oder welche mit Hauspersonal?

    Gründe?
     
  17. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    na, es gibt halt pro und contras und ich habe mich dagegen entschieden..
    ganz einfach..
    mach auch kein KFW 70, daher auch kein Druck..
     
  18. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW

    Na ja, KfW70 ist nicht das entscheidende Kriterium für oder gegen eine KWL. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  19. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Das stimmt,
    also ich habe mir gestern mal den Außenverdampfer angehört, der ist wirklich wirklich leise, in 4 m Abstand hört man da garnix mehr, die Vögel waren da echt viel lauter.
    Nun habe ich ein wenig Bedenken, wegen der Auslegung der Anlage, da bräuchte ich eure Meinung.
    Ich habe normalerweise eine berechnete Heizlast von 8 KW für 150qm Wohnfläche, nun habe ich noch einen Kellerraum, mit Lichtschächten als Hobbyraum, den ich auch mitheizen will, dieser Raum hebt nun die Gesamtsumme auf 9,4 KW und 185qm.
    Also muß ich auch ne größere Anlage nehmen.
    Am Anfang werde ich den Raum nicht groß heizen usw. aber man weis ja nicht, nicht das ein Kiddy doch mal in Keller will.
    Nun die Frage, wäre das sehr verherent, wenn die Anlage event. doch ein wenig zu groß ist, zu klein ist ja schon schlecht wegen oftmals zuschalten des Heizstabs.
    Ich werde noch ein 2.System direkt für WW nehmen, denke, das ist einfach besser als 1 System für beide Temperaturen, hat mir der Heizer gesagt...

    Dann noch eine Frage zum Kühlen mit so ner Anlage, bringt das was?
    Aufpreis ca. 1000€.
    Braucht das im Sommer viel Strom, normalerweis würde ja da die Heizunganage stehen.

    Danke
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rainerS.punkt, 14. März 2011
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Ernsthafte; echt? Ich denke an euch, wenn ich die -20°C nicht 2-3 mal am Tag ins Haus lassen muss :D
     
  22. tobi2503

    tobi2503

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    industriemeister
    Ort:
    Bahlingrn
    Hallo,
    kann mir jemand helfen,
    Kühlung, bringt das was?
    und lieber ne größere Anlage, die event. kürzer läuft, um die Wirkung zu erziehlen?
    Danke


    P.S.
    -20°c gibt´s in Sübaden in der wärmsten Region Duetschlands nicht...
     
Thema:

WP oder Gastherme

Die Seite wird geladen...

WP oder Gastherme - Ähnliche Themen

  1. Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme

    Frontaler Arbeitsabstand oder -raum Gastherme: Hallo zusammen, wir möchten um unsere Gastherme einen Raum (so klein wie möglich, so groß wie nötig :-)) mit seitlicher Tür (vorgeschriebene Zu-...
  2. Austausch Gastherme DG

    Austausch Gastherme DG: Guten Morgen, am Wochenende stand die jährliche Wartung meiner Gastherme an. Sie beheizt meine 80 m² Maisonette-DG Wohnung. Es gab keine...
  3. Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?

    Angebot Heizungsbauer für Neubau mit WP, eure Einschätzung?: Hallo zusammen, die Facts: Neubau EFH, 2 Vollgeschosse, ~200qm Grundfläche, EnEv-Standard aktuell 3 Personen, zukünftig eventuell 4 FBH komplett...
  4. Sole-Wasser WP überträgt Schwingungen auf Gebäudewand

    Sole-Wasser WP überträgt Schwingungen auf Gebäudewand: Guten Tag, wir haben eine Sole-Wasser Wärmepumpe der Firma Hoval (Thermalia 8HP) eingebaut. Diese überträgt in der Zeit in welcher sie lädt...
  5. FBH im Keller OK so bei LW-WP?

    FBH im Keller OK so bei LW-WP?: Hallo zusammen, bei uns im Keller soll eine FBH rein und ich möchte euch gerne um Feedback bitten. Unsere Daten bzw. U-Werte: Kellerwände:...