WU-Beton im Keller für Laien erkennbar?

Diskutiere WU-Beton im Keller für Laien erkennbar? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, gemäß unserer Baubeschreibung wurde uns für die Abdichtung des Keller WU-Beton zugesichert. Wir möchten gerne wissen, woran man...

  1. #1 Bauu2006, 10.06.2007
    Bauu2006

    Bauu2006

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Essen
    Hallo Forum,
    gemäß unserer Baubeschreibung wurde uns für die Abdichtung des Keller WU-Beton zugesichert. Wir möchten gerne wissen, woran man erkennen kann, dass wirklich WU-Beton verwendet wurde (vielleicht sogar für den Laien?). Gibt es Richtlinien für die Verarbeitung von WU-Beton? Bekommt man vielleicht auch von einer anerkannten Prüfstelle ein Zertifikat oder etwas ähnliches?

    Vielen Dank,Bauu2006
     
  2. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    WU Beton alleine

    ergibt kein Wasserdichtes Bauwerk. Dieses wird geregelt in den WU Richtlinien!

    Es gibt Beton mit einem hohen Eindringungswiderstand gegen Wasser (Früher hieß das mal WU)

    Soll das eine Weiße Wanne werden? Dann gehört da mehr zu als bloß WU Beton!
     
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Der Beton kann geprüft werden... Aber eine WW (Weiße Wanne ) muß geplant und bemessen sein auch im Bezug auf den Lastfall und die benötigte Betonsorte
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 10.06.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Eine Möglichkeit: ...

    ... Kernbohrung machen lassen und Bohrkern ins Labor.
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Dann ists

    noch keine WW ;)
     
  6. #6 VolkerKugel (†), 10.06.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Von WW ...

    ... war bisher auch keine Rede :Roll .
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich wette

    es soll eine werden oder wäre benötigt... wie immer :bounce:
     
  8. #8 Bauu2006, 10.06.2007
    Bauu2006

    Bauu2006

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Essen
    Wo finde ich die WU Richtlinien. Es soll keine Weiße Wanne werden! Was muss den alles noch gemacht werden, damit der Keller dicht ist?
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die WU Richtlinien

    kann man käuflich erwerben.

    Frage: Gibt es ein Baugrundgutachten?

    2, Welcher lastfall steht an?

    3 wer plant?

    4 wer überwacht?
     
  10. #10 VolkerKugel (†), 10.06.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das ...

    ... sagt das Bodengutachten (wenn´s denn eins gibt).

    Hey Robby, mach mal lansam :konfusius .
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Und es sollte doch ein Fachmann der was davon versteht hinzugezogen werden?

    Was ist aus unseren Empfehlungen geworden?
     
  13. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13.01.2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    "WU-Beton" Anforderungen in DIN 1045-2/DINEN206 Günstig zu beziehen - derzeit? :confused: sonst Original im Beuth-Verlag

    WU-Richtlinie etwas sperrig zu lesen, aber mit Kommentar :28: günstig zu beziehen als Heft 555 vom DAfStb (Deutscher Ausschuss für Stahlbeton) - Buchhandel

    Falls Sie sich das wirklich selbst reinziehen wollen.:Roll
     
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nicht nur lesen

    auch verstehen!
     
  15. #15 Bauu2006, 10.06.2007
    Bauu2006

    Bauu2006

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Essen
    Wäre schön, wenn schon alles geklärt wäre. Jedoch habe wir nur eine mündliche Zusage bzgl. der Weisen Wanne und der Bauträger macht keine weitern Aussagen, wie er den Keller abgedichtet hat. Wir haben die Abnahme verweigert und streben ein Beweissichungsverfahren an. Es sind auch weiter Mängel vorhanden. Wichtiges ist jedoch die Abdichtung. Deshalb die Frage mit dem WU-Beton und wie dieser als Laie erkennbar ist.
     
  16. #16 VolkerKugel (†), 10.06.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Einfache Antwort ...

    ... gar nicht - sorry :konfusius .
     
  17. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Interessant...

    Hier wird ein selbständiges Beweisverfahren ohne Fachliche Hilfe angestrebt...

    Ähhh Frage.... Worauf stützt sich die Einleitung und wer formuliert die Beweisfragen aufgrund wessen Aussagen?
     
  18. #18 Carden. Mark, 10.06.2007
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    10.395
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
  19. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    4
    des iss doch wirklich mittlerweile soooooo einfach gemacht (!)
    .
    als 1tes. brauch ich ein Bodengutachten samt Angabe des HWS
    daraus erschliesst sich die erfodernis der zu planeden Keller-
    bzw. Abdichtungskonstruktion (!)
    .
    als 2tes. bedarf es eines pfiffigen Tragwerksplaners der das Tragwerk
    samt der Abdichtungserfodernis auf den Boden einstellt (!)
    .
    falls 1tes. dazu führt daß Sie ne Weisse Wanne gegen drückendes
    Wasser benötigen dann kommt automatisch ein Beton von min.
    XC4 25/30 zur Ausführung ... dieser ist mit Verbindung von drückenden
    Wasser Ü2 = Fremdüberwachung die vorab bei der Materialprüfstelle
    anzumelden ist (!)
    .
    als 3tes. für den Fall das sie ne Weisse Wanne gegen drückendes Wasser
    benötigten bleibt es Ihnen frei eine Abdichtungsfirma "ala" z.b. Permaton
    zu beauftragen "oder" in die Kosten für die mindestrissbewehrung
    zu investieren (!)
    .
    also wie war doch gleich nochmal die Frage ???
     
  20. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
Thema: WU-Beton im Keller für Laien erkennbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wie lässt sich WU-Beton feststellen

    ,
  2. wasserundurchlässiger beton erkennen

    ,
  3. stahlbeton erkennen

    ,
  4. wie kann ich wu beton erkennen
Die Seite wird geladen...

WU-Beton im Keller für Laien erkennbar? - Ähnliche Themen

  1. Direktes Fliesen auf WU-Beton im Keller möglich?

    Direktes Fliesen auf WU-Beton im Keller möglich?: Hallo, wir haben ein Haus vom Bauträger gekauft, was im Moment erstellt wird. Der Keller wird aus WU-Stahlbetonboden erstellt, laut...
  2. Riss in Beton-Außenwand im Keller, aber nicht feucht

    Riss in Beton-Außenwand im Keller, aber nicht feucht: Hallo zusammen, wir haben einen Riss entdeckt in der Betonwand (Außenwand) im Keller. Es ist eine nur 1 Meter hohe Wand unterhalb eines Fensters...
  3. Keller mauern oder aus wu-beton

    Keller mauern oder aus wu-beton: Hallo zusammen, der Statiker sagt "Keller mauern" und schwarze Wanne drauf, die Architektin möchte den Keller aus wu-beton und schwarze Wanne...
  4. Dampdiffusion im Keller aus WU-Beton

    Dampdiffusion im Keller aus WU-Beton: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein Problem mit unserem Keller aus WU-Beton. Unser Haus wurde 2003 fertiggestellt, der Keller ist auf...
  5. Weiße Wanne Übergang/Fuge Betonplatte teilweise nicht richtig verfüllt

    Weiße Wanne Übergang/Fuge Betonplatte teilweise nicht richtig verfüllt: Hallo Zusammen, bei unserem Reihenhaus welches durch einen Bauträger errichtet wird wurde wohl der Beton beim verfüllen der Betonschalen nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden