WU-Beton Keller ist Undicht

Diskutiere WU-Beton Keller ist Undicht im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben einen WU-Beton Keller, hier kommt wohl auf einer Seite das Wasser durch den Boden. Unser BU möchte das mit Harz...

  1. TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Hallo zusammen,

    wir haben einen WU-Beton Keller, hier kommt wohl auf einer Seite das Wasser durch den Boden. Unser BU möchte das mit Harz verkleben?!?!?!!?
    Geht soetwas?
    Den Anhang 25587 betrachten
    Den Anhang 25588 betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ja, mit Harz verpressen ist eine Möglichkeit Undichtigkeiten bei einer Betonwanne zu beseitigen
     
  4. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Wie ist das zu verstehen? Die rechte Wand im zweiten Bild ist wohl eine Innenwand?!

    Was war bestellt? Nur ein Keller aus WU-Beton oder eine weisse Wanne?

    Verkleben mit Harz reicht in der Regel nicht aus. Wer hat geplant?
     
  5. TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Ja, die Mauer ist eine Innenwand. Wir haben einen WU Keller gekauft, laut Bodengutachten ist eine WW nicht zwingen erforderlich gewesen. Der Boden ist Lehmig und wir Wohnen abschüssig am Hang. Ich weiß ja nicht was du mit "geplant" meinst, aber das ist alles Architektenarbeit vom BU gewesen.

    Ist denn soetwas sehr Aufwendig? Und hält das denn echt Dicht?
    Ich möchte ungerne meinen Umzug um einen Monat verschieben... ;-)
     
  6. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    sags
    • dem wasser
    • dem beton
    • dem bu ..
    dann wirds was ;)
    wann willst du das sanieren lassen, wenn nicht jetzt? also? ois kloa? :)
     
  7. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Oigenarte Wandkonstruktion...die rote Wand hält unten auch nicht dicht...

    NB:

    In wieviel Tagen willst Du einziehen ?
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    verpress es jetzt - mit harz wie der unternehmer es vorschlägt. es ist ein probates mittel. es funktioniert auch, wenn es richtig gemacht wird.

    dazu wäre noch zu empfehlen, estrich und bodenbeläge zurückzustellen, bis du sicher bist, dass alles dicht ist. in welchem zeitraum hat sich denn die große pfütze gebildet?

    bei der kleinen feuchten stelle, würde ich sogar noch darauf pokern, dass sich die stelle selbst heilt und wieder dichtet.
     
  9. Thermograf

    Thermograf

    Dabei seit:
    8. August 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger, Thermograf,
    Ort:
    Erding
    Achte darauf welches Harz verwendet wird,
    wenn dein BU mit einem EP Harz kommt, dann wird das nix.

    Es muss hierbei mit einem PU-Harz Verpresst werden, vom Aufwand her minimal.
     
  10. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Jetzt hier 'wild drauf los zu verpressen' halte ich nicht für angemessen.

    Da dies keine weisse Wanne ist, sondern 'nur' ein WU-Beton zu sein scheint, muss mal geschaut werden was insgesamt gemacht werden muss um eine fachgerechte Abdichtung sicherzustellen.

    Wenn also nur WU-Beton, dann wohl wahrscheinlich Schwarzabdichtung notwendig; oder entspr. was anderes?! Wenn nicht grundlegend mal bzgl. Abdichtung geschaut und gemacht wird, dann verpresst der Fragesteller heute hier und morgen an einer anderen Stelle, usw.
     
  11. TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Naja, so genau weiß wohl keiner was zu tun ist. Der BU sagte mir gestern, "Nein, das ist alles Dicht. hier kann kein Wasser rein".
    :mauer
    Ähem, und was ist das aufm Foto? Ich hab nicht da hingepinkelt... Hier werde ich wohl nochmal mit BU reden müßen.
     
  12. #11 Baldbauherr, 11. Oktober 2011
    Baldbauherr

    Baldbauherr

    Dabei seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Soz.Arb
    Ort:
    Karlsruhe
    Du vielleicht nicht, aber kannst Du ausschließen, dass es kein anderer war?
    Kommt nicht selten vor, dass am Bau......
     
  13. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nun....hier ist die Schadernsquelle ja mehr als deutlich. Zu behaupten da könne kein Wasser rein und es sei dicht st schon etwas befremdlich und läßt entweder auf ein Wahrnehmungsstörungen oder eine massive Realitätsverdrängung schließen.

    Bei solchen -übrigens sehr häufig vorkommenden!- Undichtigkeiten ist es üblich zu verpressen. Das ist ja das schöne an der WW, daß man diese von innen reparieren kann, also ohne Aufgraben zu müssen. Warum ziert sich der Bu hier so lächerlich....?

    Thomas
     
  14. TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Naja, WU ist halt eben nicht 100% WASSERDICHT wie ich gelernt habe, sonst wäre es eine WW.
    Ich hoffe natürlich nicht das mir da jemand in die Ecke gepink... hat. Nee, also das hier das Wasser durch die Ecke bzw, durch Unten kommt kann man ja wirklich erkennen, vor allem weil erst nach dem Regen hier die Stelle aufgetaucht ist. Jetzt will sich der BU das mal angucken... :wow
     
  15. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ja..ja..ich hätte hat alles lesen sollen...bin von WW ausgegangen.

    Ist aber natürlich am Ende egal. Ob WW oder SW oder was weiß ich...dicht sollte der Keller schon sein. Und es bleibt natürlich dem Ausführenden überlassen wie er seinen Mangel beseitigt. Dann kann er natürlich auch aufgraben und von außen fachgerecht die Abdichtung reparieren, die dann ja außenseitig aufgebracht sein müßte....
     
  16. bizbuyuz

    bizbuyuz

    Dabei seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abdichter
    Ort:
    Düren
    Hallo.
    Mit Harz verkleben geht nicht .... Es geht zwar,,, funktioniert aber nicht..
    Er will mit Injektionen Harz in den Riss pressen...
    Das geht .. allerdings müßte man es auch noch in Beobachtung haben , weil es noch mehr Risse verursachen kann...
     
  17. bizbuyuz

    bizbuyuz

    Dabei seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Abdichter
    Ort:
    Düren
    Achte auch darauf daß es kein dünnviskoses Material ist.. Hat einen mindere Flankenhaftung.
    Sehr gut ist das WEBAC Material w 4110 nennt sich das... Ist aber auch etwas teurer als die herkömmlichen Baumarktharze...
     
  18. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Ich habe es schon angdeutet... Wie ist denn der Keller abgedichtet? Ist eine Schwarzabdichtung von aussen aufgebracht? Oder ist es WU-Beton ohne irgendwas weiter?
     
  19. TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Von Aussen ist irgendwas schwarzes drauf, dann klebt die Dämmung und darauf die Noppenbahn.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Bevor wir hier ellenlang rätselraten: Wir wissen doch gar nicht wie die Konstruktion genau aussieht bzw. hätte aussehen sollen. Was geplant war, was hätte geplant werden müssen.

    Tatsache ist: Wasser kommt rein und dies ist dauerhaft fachgerecht abzustellen, der Mangel ist zu beheben. Dies ist dem BU aufzugeben. Wie er das macht können wir hier auch nicht vorgeben, da uns eben die Planungsgrundlagen fehlen.

    Thomas
     
  22. TheRedawk

    TheRedawk

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergisch Gladbach
Thema: WU-Beton Keller ist Undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wu keller undicht

    ,
  2. wasserdichter beton keller

Die Seite wird geladen...

WU-Beton Keller ist Undicht - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  5. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...