WW undicht an Wandstopfen

Diskutiere WW undicht an Wandstopfen im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ein Problem mit einer Undichtigkeit in der WW. An Stellen wo die Verschalung verspannt war sind "Stopfen angebracht. Bei...

  1. diver2205

    diver2205 Gast

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit einer Undichtigkeit in der WW. An Stellen wo die Verschalung verspannt war sind "Stopfen angebracht. Bei starken Regenfällen läuft um diese herum Wasser heraus. Der BU hat dann nach Mangelerhebung diese Stellen aufgeschlagen und mir einem Wasserabdichtenden Zement wieder verschmiert. Dies brachte aber keinen Erfolgt.
    Nach erneuter Mangelerhebung hat er wieder das gleiche Verfahren angewendet. Kein Erfolg.
    Wie oft muss dieses Spielchen so weiter gehen? Ist diese Methode der Abdichtung überhaupt zulässig?
    Vielen Dank im voraus.

    Viele Grüße

    diver
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hier hätten von vorneherein Mauerstärken mit Wassersperre verbaut werden müssen.

    Ich würde einen Fachanwalt für Baurecht beauftragen...
     
  4. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Hat er von Innen oder Aussen verschmiert
    Ich würde erst mal einen Fachmann befragen,danach den Anwalt.
    Haben sie überhaupt eine WW oder nur einen Betonkeller.
    bemi
     
  5. diver2205

    diver2205 Gast

    Hallo,

    das "Verschmieren" erfolgte von innen. Ca 0,5 -1 cm wurde die Wand mit einem Meißel aufgeschlagen und dann wieder mit dem "Spezialzement" wieder zugespachtelt.
    Gem. Aussagen mehrer neutraler Personen (Know How Träger) handelt es sich um eine WW.

    Viele Grüße

    diver
     
  6. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    Gibt es Statikunterlagen Betonlieferscheine usw. von der WW.
    Oder vieleicht sogar Photos vom Rohbaukeller?
    bemi
     
  7. hapfel

    hapfel

    Dabei seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    Dachau
    Aus was sind die Abstandhalter in der Betonwand denn? Kunststoff oder Faserbeton?

    Für Kunststoffrohre gibt es m.W. Weichplastikstopfen, von denen man hofft dass sie das Loch auch noch in 30 Jahren abdichten. Die werden in die Mauersteifen eingeschlagen.

    Für Faserbetonrohre gibt es kurze Betonpropfen, die mit 2-K Kleber in die Löcher geklebt werden (je 3 Stück von Aussen und Innen).

    Bevor ich eine Mörtelbeule auf ein Leck klatsche würd' ich eher ein Marienbildchen nehmen. Macht wenige Dreck und hilft mindestens genauso gut. Da hast Du wenigstens noch die Chance auf eine neue Pilgerstätte :)

    Grüße
     
  8. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Nachteil: funktioniert nur in Bayern.

    Ich glaube den Schilderungen nach nicht, dass das Loch in der Mauerstärke das Problem ist, sondern der Übergang Beton-Abstandsrohr. Deshalb haben die richtigen Mauerstärken für WW einen Kragen.

    Thomas
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Es kommt außen vorbei!!!!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Da hilft dann nur Ausbohren der Schalungsabstandhalter und "wasserunduchlässig" verfüllen. Da gibt es ein paar Möglichkeiten.

    Kommt man von außen nicht mehr dran, dann 2/3 ausbohren (mit Bohrtiefenanschlag!) und wie oben.

    Problem ist die Umläufigkeit, d.h. außen am Rohr entlang kommt es rein, da die einfachen Abstandhalter glatt sind und je nach Tagesverfassung meist ein wenn auch kleiner Hohlraum unter dem Rohr bleibt bzw. durch Schwinden insgesamt um das Rohr bildet.
     
  12. #10 Carden. Mark, 8. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Genauso sollte Vorgegangen werden wie PeMu schreibt.
    Und die WW (???) beobachten und evtl. anhand von Bildern und Unterlagen überprüfen lassen.
    Denn wer so was fabriziert (Undichtigkeit an mehreren Mauerstärken läßt hier untauglich vermuten)- der baut auch höchstens aus Versehen eine WW.
     
Thema:

WW undicht an Wandstopfen

Die Seite wird geladen...

WW undicht an Wandstopfen - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  5. Alter Kellerpool undicht. Was tun?

    Alter Kellerpool undicht. Was tun?: Guten Tag! Unseren alten Kellerpool aus Mitte der 70er haben wir schon seit Jahren mit einer Holzkonstrultion abgedeckelt. Durch die schweren...