XC1 oder XC3?

Diskutiere XC1 oder XC3? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hi Leute, hab mal eine Frage bezüglich des Betons was ich einbauen muss Fall: möchte eine Filigrandecke über Garage legen und denn Rest mit Beton...

  1. Maurer88

    Maurer88

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Schweinfurt
    Hi Leute, hab mal eine Frage bezüglich des Betons was ich einbauen muss
    Fall: möchte eine Filigrandecke über Garage legen und denn Rest mit Beton auffüllen.
    über der Garage ist ein Wohnraum. Auf dem Mauerwerk wurden Randsteine mit 2-3 cm Dämmung
    aufgeklebt.
    Meine Frage also: Kann ich zum auffüllen XC1 wie im Haus verwenden, oder brauche ich da xc3 / xf1?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saarplaner, 9. August 2013
    saarplaner

    saarplaner

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Saarland
    Benutzertitelzusatz:
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Ähm, was macht den dein Statiker für Vorgaben? Diese Angaben stehen normalerweise im Schal- und Bewehrungsplan drin, die du für die Verlegung deiner Filigrandecke brauchst.

    Aber was soll denn ein Randstein mit 2-3 cm Dämmung sein?

    Was sagt denn dein EnEV-Nachweis und die Detailplanung zu Wärmedämmung und Wärmebrücken?

    Mit 2-3 cm kommst du in keinster Weise auch nur annährend hin.
     
  4. #3 JamesTKirk, 9. August 2013
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Ich meine, dass da eine Frostbeanspruchung bei 2-3 cm nicht ausgeschlossen ist. So wäre XF1 maßgebend, also ein C25/30 XC4 XF1. Die XC3 ist da mit erfüllt.
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    dito.
    noch schlechter als c20/25 sowieso nicht - also (aus dem
    gedächtnis) sowieso xc3. ich würde wegen div. techn.
    vorteile c25/30 in die überlegungen einbeziehen.
     
  6. Maurer88

    Maurer88

    Dabei seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    Schweinfurt
    Danke für die Antworten. Also im Haus xc1 und Garage xc4 xf1 :)
     
  7. Inkognito

    Inkognito Gast

    Ein Blick in den Bauteilkatalog ergibt:

    Garagen: freistehend, bewittert, frost, Tausalzsprühnebel XC4, XD1, XF2, WA -> cmin 40mm und C25/30(LP)+ bzw. C35/45+. Das muss das Halbfertigteil bringen. Als problematisch könnten sich Stöße und Auflager erweisen, wenn an diesen Stellen ein schlechterer Beton verwendet wird können genau hier Chloride eindringen, die zur besonders gefährlichen Punktkorrosion führen können.
    Je nach Dämmung/Abdichtung der Decke von unten kann sich hier etwas anderes ergeben, z.B. nur XC1 wie bei einem Stahlbetonbauteil "unter WDVS"- das hat der Planer zu entscheiden. Zu behaupten es gäbe kein Tausalz ist zwar möglich, würde ich allerdings nicht tun, auch dort wo es für Privathaushalte verboten ist wird das Zeug säckeweise im Baumarkt verkauft, es heißt nicht, dass es immer verboten sein wird und vor allem schleppt man von der öffentlichen Straße genug Tausalz mit ein.

    Die Decke innen ist nur XC1 WO -> cmin 10mm und C16/20+

    Bitte beachten Sie die maßgebenden Angaben in der Statik, dies ist nur eine Erläuterung dazu.
     
  8. OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Tausalz-Sprühnebel an der Decke über der Garage ???:wow
    Kap. 3.2.14 Zeile a mit C4, F1 wäre hier wohl ausreichend.
    Bodenplatte mit Tausalzresten von den Reifen ist was anderes.
    Außerdem sollte an den Fertigteilstößen die seitliche Betondeckung genau so groß sein, wie die untere.
    Gruß
    Holger
     
  9. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    siehe die Antwort von mls. mind. Decke XC3, bauphysikalisch kann die aber auch mal XC4 abbekommen.
     
  10. Inkognito

    Inkognito Gast

    Nicht nur die Bodenplatte (und die aufgehenden Wände) bekommen was ab. Natürlich fährt da keiner mit 80 Sachen durch, aber dann steht das warme Auto mit der Salzmumpe drauf in der kalten Garage... ich würd's nicht darauf ankommen lassen, warum an dieser Stelle sparen, Wände und Bodenplatte brauchen doch so oder so die Expositionsklassen, da hat man nicht mal mit der Überwachungsklasse was gewonnen.

    Ansonsten... in Zeile 3.2.14c ist bei mir ein Fehler, für die Bodenplatte einer Einzelgarage steht da XC4, XD1, XF1...
     
  11. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    trotzdem scheint das thema einzel-salzboden-garage immer
    wieder eine neue erfindung wert zu sein - auch ohne 80 km/h ;)
     
  12. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Wo ist der TE gestartet?:sleeping
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    >>Fall: möchte eine Filigrandecke über Garage legen und denn Rest mit Beton auffüllen.
    über der Garage ist ein Wohnraum. <<

    Ganz ehrlich Inkognito ... mir scheint, Du hast von der Materie "Betontechnologie" Null, Null Null Ahnung bzw. Erfahrung. Auf der Oberseite von der Filigrandecke einer Garage einen C35/45 anzuordnen, da dort vielleicht mal einer seinen Salzstreuer umkippen kann ... So ein Blödsinn.
    Es ist ja schön, dass Du den Bauteilkatalog kennst, aber richtig angewendet muss er auch noch werden.
     
  15. #13 danielbuchfink, 14. August 2013
    danielbuchfink

    danielbuchfink

    Dabei seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Messtechniker
    Ort:
    Wörth a. Rh.
    Willst du mit dem "günstigeren" Beton Geld sparen oder woher kommt die Frage?
     
Thema:

XC1 oder XC3?