XPS-Dämmung als Schalung

Diskutiere XPS-Dämmung als Schalung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, zerbreche mir seit einigen Tagen den :confused: wie Hr. Thalhammer das gemacht hat. Falls ich das richtig sehe wurde hier die...

  1. Mario B.

    Mario B.

    Dabei seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    zerbreche mir seit einigen Tagen den :confused: wie Hr. Thalhammer das gemacht hat. Falls ich das richtig sehe wurde hier die Dämmung gleich mit der Frostschürze mitbetoniert. Wie fixiert man das ganze bzw. wie könnte man das ausführen????

    Hat jemand Ideen oder Vorschläge wie man soetwas machen kann?

    Um zahlreiche Vorschläge wird gebeten.

    PS:
    Ich hoffe es kommen nicht so Antworten wie Dämmung rein und Beton dazwischen.

    THX
    Mario
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Markus Gräfe, 24. Juli 2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ich darf mal aus Josef's Seite zitieren:

    "Die Idee mit den gedämmten Frostschürzen kam eigentlich vom Robert ... Kostensparen hat er es genannt ... naja wenn des in die Hose gegangen wäre hätten Sie uns beiden den Kopf runtergerissen ... ABER SO können wir sagen "ALLES was ZÄHLT ist der Erfolg" ... urspürunglich wollte ich ja mal unser kleines Geheimnis wie´s sowas zum Erfolg führt verraten ... ABER man soll ja nicht alles ausposaunen. "

    Vieleicht erbarmt sich Josef oder Robert dennoch... :cool:
     
  4. Lebski

    Lebski Gast

    Man kann sich denken, wie das geht. Falls nicht, sollte man es nicht machen, da das Risiko zu hoch ist (persönliche Meinung). Wenn sowas schief geht...gut Nacht. Eine " Anleitung" zu veröffentlichen, na ich weiss nicht. Das kann nach hinten losgehen. Falls also keine Gebrauchsanweisung kommt, nicht böse sein, ja?
     
  5. Mario B.

    Mario B.

    Dabei seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube jeder der versucht hinter dieses Rätsel zu kommen findet eine Lösung. So auch ich.

    Die Frage dabei ist:
    Kann das funkionieren wie man sich das vorstellt oder nicht und wo ist das Risiko.

    Ich könnte mir auch vorstellen das schon jemand das nachgemacht hat ohne sich des Risikos bewust zu sein.

    Man könnte doch das Risiko etwas genauer Umschreiben um zu erfahren auf was man sich da einlassen würde, oder?
     
  6. #5 C. Schwarze, 24. Juli 2003
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  7. Mario B.

    Mario B.

    Dabei seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke !

    Ist sehr aufschlußreich
     
  8. Lebski

    Lebski Gast

    Gretchenfrage, Mario:
    Hast du das so gedacht?
     
  9. Gast

    Gast Gast

    *zensiert*

    "sorry" ich hab keine Zeit ... wollte "ABER" bescheid sagen das ich den Link entfernt habe (!)
    -
    Der Grund dafür ist den meisten eh bekannt ... wenn nicht dann kann ich das gerne nochmal wiederholen (!)

    MfG

    J.T.
     
  10. Mario B.

    Mario B.

    Dabei seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @Lebski:

    Nein, habe ich nicht. Ich überlege da ich mit dem XPS nur 40-50cm in den Boden legen kann, der Rest ca. 40cm wird aufgeschüttet.
     
  11. #10 bauworsch, 25. Juli 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Und wo liegen die Sorgen?

    Die im link dargestellte Perimeterdämmung wurde später auch noch ( zwar nicht ganz soviel ) angefüllt. Das einzige was bei Dir wäre, dass die Randabschalung gleichzeitig auch noch in Teilbereichen für die Frostschürze dient und insgesamt etwas höher ausgebildet werden muss. Ansonsten ändert sich nix.
     
  12. MAB

    MAB Gast

    Und ich

    Hätte trotzdem Foamglas genommen :)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Mario B.

    Mario B.

    Dabei seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Meine Sorge gilt mehr der Drucklast seitlich auf die Schalung. Ich überlege welche Materialstärken ich verwenden müsste damit sich da nichts verschiebt.

    Habe da eine Grafik auf der man sieht wie ich es machen würde.

    Rosa=XPS
    Grau=Erdreich
    Braun=Holz(Schaltafeln und Kantholz)

    Welche stärke vom Kantholz würdet ihr verwenden ?? Die Hölzer werden natürlich nicht in die Erde eingegraben sondern verspreitzt. War da etwas faul beim detailierten zeichnen.

    (Hab nicht so tolle Eisensteher)

    Mario
     
  15. #13 bauworsch, 26. Juli 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Was soll ich dazu sagen?

    Diese Frage kann nur abschließend ein Statiker beantworten ;) ;)
    Ich glaube aber schon, dass das funzt, eben auch weil Du ja erst die Frostschürzen betonierts und dann erst die Bopla. Da kommt nicht alles auf einmal an Betondruck zusammen. Aber gerne korrigier mich ein anderer.
     
Thema:

XPS-Dämmung als Schalung

Die Seite wird geladen...

XPS-Dämmung als Schalung - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  4. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  5. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...