xxx Lüftungssystem

Diskutiere xxx Lüftungssystem im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, hat jemand erfahrungen mit dem xxx Lüftungssystem? ] Gruß

  1. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Hallo,

    hat jemand erfahrungen mit dem xxx Lüftungssystem?
    ]


    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    ja,... was willst de wissen?
     
  4. ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Also ein Heizungsbauer hat voll davon geschwärmt und gesagt es wär das beste auf dem Markt.
    Ist es wirklich ein derart gutes System?

    Gruß
     
  5. #4 Westfalenland, 17. August 2009
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    und das teuerste

    ist halt ein anderes Prinzip als bei den 08/15 Anbietern...
     
  6. #5 rainerS.punkt, 17. August 2009
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Moin,

    Neben den technischen Feinheiten ("besonders toller Wärmetauscher"), ist ein Benefit der Anlage, das die Außenluft durch den Boden angesaugt und so schon vorgewärmt wird. Aber die Erdarbeiten werden sicher auch entsprechend auf den Preis durchschlagen.

    Wie hoch die Effizienz solch einer Anlage im Vergleich zur einer Standard-Marken KWL mit WRG ist, würde mich auch mal interessieren und ob, das dann den Mehrpreis auch wirtschaflich und nicht nur klimaschutztechnisch rechtfertigt.

    Gruß
    Rainer
     
  7. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    wir haben ein Santos F 370 DC wg. FRG ohne Rotation, brummelt (unhörbar außerhalb Technikraum) seit einem halben Jahr vor sich hin, tut einfach ihren Job

    Achja, der einmalige Elektroanschluß ist sehr fummelig, aber das macht normalerweise auch nicht der Bauherr...

    Gruß
    Frank Martin
     
  8. pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Ich glaube, es war ein Wärmetauscher von xxx, der mir vor wenigen Jahren vorgeführt wurde. Das Element war aus Plastik, das die Wärme von der verbrauchten Innenluft an die Frischluft abgeben soll.

    Mich hat das nicht überzeugt. Plastik ist dicker und leitet die Wärme schlechter als Metall.

    Aber es wurde eben in den Himmel gelobt. Meinetwegen.

    pauline
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ach so?
    Deinetwegen heißt das System nun "Paul"... :mega_lol:
     
  10. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    @Julius: soll ich nun wandeln? :mega_lol:
     
  11. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Also ich war von der Fa. xxx und deren Systemen als Laie schon sehr angetan! Das Prinzip des Wärmetauschers fand ich sehr O.K. und technisch durchdacht & einfach.
     
  12. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    man kann sich ja mal unter www.passiv.de die Zertifizierungen verschiedener Hersteller anschauen. Da gibts dann Angaben zu Lärm, Rückgewinnungsgrad und Energieeffizienz.

    Ein Vorteil bei P ist sicherlich die gegenüber anderen Mitbewerbern recht breite Palette an Geräten unterschiedlichster Bauform.
     
  13. dynaudio

    dynaudio

    Dabei seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Beelitz
    Was beudeutet eigentlich diese Feuchterückgewinnung bei der Santos F 370 DC?
    Also dass die Anlage das Wasser aus der Luft ziegt ist ja klar.
    Kann man etwa einstellen wieviel % Luftfeuchtigkeit man haben möchte im Haus?
     
  14. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    nein

    Gruß
    Frank Martin

    PS: Du willst Audi-Technik zum Dacia-Preis? :confused:
     
  15. dynaudio

    dynaudio

    Dabei seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Beelitz
    Um den Preis gehts doch gar nicht.
    Welche Vorteile hat denn die Feuchterückgewinnung gegenüber einer Anlage ohne diese Funktion?
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Viele Niedrigenergiehäuser sind im Winter sehr trocken, weil durch die Lüftungsanlage ständig warme relativ feuchte Raumluft gegen vorgewärmte realtiv trockene Frischluft ausgetauscht wird und damit Feuchtigkeit verloren geht. Die Feuchterückgewinnung entzieht der Abluft einen Teil Ihrer Feuchte, mit der dann die Zuluft wieder befeuchtet wird.
     
  18. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Kann ich aus der Praxis bestätigen. Im Winter haben wir damit bei kontinuierlich laufender KWL eine konstante Luftfeuchtigkeit von 45-55 %.
    Grüße!
    Drulli
     
Thema:

xxx Lüftungssystem

Die Seite wird geladen...

xxx Lüftungssystem - Ähnliche Themen

  1. Welches Lüftungssystem sollte es sein?

    Welches Lüftungssystem sollte es sein?: Hallo, wir sind in der Planungsphase unseres Hauses und wurden mehrmals mit der Frage konfrontiert welches Lüftungssystem wir nehmen wollen...
  2. Probleme mit XXX Rollläden - verdunkeln nicht richtig

    Probleme mit XXX Rollläden - verdunkeln nicht richtig: Hallo zusammen, in unserem Neubau sind Rollläden von der Firma XXX verbaut. Diese haben eine große Schwachstelle: Durch die seitlichen...
  3. Welche Heizung bei Neubau KfW 55 / XXX

    Welche Heizung bei Neubau KfW 55 / XXX: Hallo Zusammen, vorweg, ich hab keine Ahnung....auch nicht von den meisten Abkürzungen im Baubereich. Wir sind gerade dabei den Bau unseres...
  4. Feuchtigkeitssperre im Niederdruckverfahren (XXX)

    Feuchtigkeitssperre im Niederdruckverfahren (XXX): Hallo zusammen, ich habe einige Fragen zum Thema Mauerwerkstrockenlegung. ´Da wir, wie ich in einem damaligen Thema schon geschrieben habe,...
  5. Angebot XXX Warmwasserspeicher

    Angebot XXX Warmwasserspeicher: Hallo zusammen, weis jemand von euch was etwa ein Herstellername entfernt Pufferschichtspeicher mit 900 Liter und einer Herstellername entfernt...