xxxxx Pflaster löst sich auf

Diskutiere xxxxx Pflaster löst sich auf im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo alle zusammen, ich bin neu hier und muss leider gleich eine Frage stellen; Ich habe vor 3,5 Jahren meinen Hof gepflastert und nun...

  1. #1 lexi, 09.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.12.2010
    lexi

    lexi

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    MKK
    Hallo alle zusammen,

    ich bin neu hier und muss leider gleich eine Frage stellen;

    Ich habe vor 3,5 Jahren meinen Hof gepflastert und nun lösen sich die Pflastersteine im Bereich in dem mein PKW steht auf.
    Nach Rücksprache mit dem Hersteller ist der Pflasterstein nicht Tausalzbeständig und die Gewährleistungspflicht würde 2 Jahre betragen und somit wäre das alles nicht ihr Problem.

    1. Wie kann ein Hersteller einen Pflasterstein bewerben mit Angabe das der Pflasterstein für Höfe, Hofeinfahrten, PKW-Stellplätze und sogar Zufahrtsstraßen geeignet seien?
    2. Nach Rücksprache mit einem Anwalt wurde mir bestätigt, daß Pflastersteine 5 Jahre Gewährleistung haben.
    3. Der Hersteller behauptet ich würde Streusalz verwenden (komisch das es aber nur genau an der Stelle ist an dem der PKW steht) wobei ich nie welches verwendet habe.

    Kann mir vielleicht jemand vielleicht Auskunft darüber geben ob so eine Aussage gerechtfertigt ist was mir der Hersteller dazu sagt bzw. irgendwie weiterhelfen?
    Oder hat vielleicht jemand das selbe Problem wie ich?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen

    Gruß lexi
     
  2. KlausK

    KlausK Gast

    Zu 3. Das Salz schleppst Du mit dem PKW auf den Hof.
     
  3. #3 ThomasMD, 10.12.2010
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Zu 2: Für eine Werkleistung könnte das zutreffen.
    Du schreibst, Du hättest selbst gepflastert.
    Hier dürfte die Gewährleistung, inklusive der Beweislastumkehr nach 6 Monaten, bei zwei Jahren liegen, da Du nicht einen gepflasterten Hof sondern 1.560 St. Pflastersteine gekauft hast.
     
  4. #4 wasweissich, 10.12.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    hättest du mal gesalzt ........... weil wenn du salz von der strasse in kleinen mengen anschleppst , taut der schnee etwas an , zieht in die steine ein (ich gehe von sickerpflaster der gehobenen preiskategorie aus ) und gefriert wiederwegen zu wenig salz , und dann gibts gebrösel.....
     
  5. #5 Baufuchs, 10.12.2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @ThomasMD

    Der Anwalt beziehtt sich wohl darauf, dass, wenn die Stoffe für die Erstellung eines Bauwerks geliefert wurden und durch Magelhaftigkeit der Stoffe das Bauwerk mangelhaft wurde, die Gewährleistung 5 Jahre beträgt.

    Guckst Du hier, Ziffer 2 b
     
  6. lexi

    lexi

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    MKK
    Das ist mir schon klar...
    Aber kann ein Hersteller einen Stein bewerben ideal für Hof, Hofeinfahrten PKW-Stellplätze und Zufahrtsstraßen???
    Das ist doch ein Widerspruch in sich, wenn der Stein dafür geeignet ist man aber im Winter wegen Salz von der Straße vom Hof am besten fern bleiben soll?
    Vor allem stehen in den Unterlagen nur das der Pflasterstein seine Farbe verlieren und Stumpf werden kann, aber der Stein löst sich auf...
     
  7. lexi

    lexi

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    MKK
    Denke ich mal und das würde ja heißen das die Gewährleistungsfrist, weil es ein Baustoff ist, 5 Jahre betragen müsste.
     
  8. #8 wasweissich, 10.12.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das mit dem tausalz steht aber auf dem beipackzettel.....
     
  9. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das denke ich auch, ansonsten könnte sich der hersteller
    doch gar nicht mehr, vor der flut der reklamationen retten...
     
  10. lexi

    lexi

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    MKK
    Aber nicht das sich der Stein Auflöst, sondern nur das die Farbe verblassen und der Stein Stumpf werden KANN...
    Trotzallem ist es doch eine Irreführende Werbung einen Stein als das ideale für einen Hof oder eine Zufahrtsstraße zubewerben, wenn man dann im Winter diesen Hof oder Straße nicht befahren darf und davon steht nichts in den Unterlagen!
     
  11. #11 ThomasMD, 10.12.2010
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Womit wir wieder bei der Frage wären, ob eine gepflasterte PKW-Abstellfläche ein Bauwerk ist.
     
  12. lexi

    lexi

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    MKK
    ´Diesen Stein gibt es noch nicht solange... Und nach einem Anruf beim Hersteller würden sie diesen Stein nicht mehr für einen Hof empfehlen und er würde eh nächstes Jahr aus dem Sortiment verschwinden da man nur Probleme damit hätte...
    Schon ein wenig verwunderlich oder?
    Deswegen ja meine Frage, ob noch jemand anderesy die selben Probleme hat.
     
  13. lexi

    lexi

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechnikermeister
    Ort:
    MKK
    Ja ist es der Anwalt hat mir 2 Gerichtsurteile rausgesucht bei dem dieses so ist.
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nö, nicht verwunderlich.
    dann warst du halt eines der versuchskaninchen.

    erinnerst du dich noch an diese waschmittelwerbung:
    ....wäscht weißer, als weiß.?

    wieviele haben es geglaubt? ich schätze mal genügend....
     
  15. #15 Baufuchs, 10.12.2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Zur Frage "ist Hofpflasterung ein Bauwerk" mal hier auf Seite 2 lesen.

    Da gibts schon ein BGH Urteil, welches festgestellt hat, dass Pflasterungen keine "Arbeiten an einem Grundstück", sondern Bauwerke sind.

    Hatten wir hier auch schon mal.
     
  16. #16 maveric00, 10.12.2010
    maveric00

    maveric00

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler von richtig guten Getrieben
    Ort:
    Bedburg
    Hallo,

    Vollkommen :offtopic:, aber: Diese Werbung stimmt! Durch Beifügen von Weissmachern wird mehr sichtbares Licht zurückgeworfen als von der Wäsche empfangen wird, da der UV-Anteil in sichtbares Licht umgewandelt wird. Besonders gut in der Disko zu sehen.

    Beim TE kommt es wohl eher darauf an, ob die exakte Formulierung der Werbung (...ideal für PKW-Stellplätze...) als zugesicherte Eigenschaft gewertet werden könnte. Das kann eventuell einer der sich im Forum tummelnden Anwälte beantworten.

    Schöne Grüße,
    Martin
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg

    und was bringts, außer dass die pflastersteine
    ääääh ,klamotten schneller kaputt sind?
     
  18. #18 Baufuchs, 10.12.2010
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Dass die Steine für Stellplätze geeignet sind ergibt sich aus der Beschreibung auf der HP.

    Stichwort "Befahrbarkeit".

    Aus der HP ergibt sich auch, dass die Steine nicht Tausalzbeständig sind.

    Auszug:

    ■Offenporige Oberfläche
    ■Durchgang des Oberflächenwassers durch Pflaster und Fuge
    ■Engfugige Flächenbefestigung
    ■Gute Befahrbarkeit
    ■Mikrofase
    ■Versickerungsfähig
    ■Frost-, jedoch nicht tausalzbeständig

    Da wie TE schreibt, die Zerfallserscheinungen nur im Bereich des abgestellten Pkw´s zu beobachten sind, könnte es so sein wie Wasweissich vermutet, dass es sich um durch das Kfz "eingeschlepptes" Tausalz handelt.

    Ob -wenn schon durch derart geringe Mengen Tausalz- das Pflaster beschädigt wird, es sich überhaupt für die vorgesehene Verwendung als Stellplatz eignet muss man sich dann allerdings fragen.

    Ist wieder was für Anwälte.
     
  19. KlausK

    KlausK Gast

    Das war ich, macht aber nichts. :e_smiley_brille02:
    Ist der Stellplatz eventuell überdacht, so das Regen bzw. Schnee das Tausalz nicht verdünnen konnten?
     
  20. #20 wasweissich, 10.12.2010
    wasweissich

    wasweissich Gast

    man könnte die fläche auch räumen und ausreichend pökeln . dann kommt diese verdünnung nicht zum tragen , und der stein hält fast ewig ...

    weNN es sich um den vermuteten hersteller handelt , sind meine erfahrungen in kulanz und kundendienst sehr gut . vielleicht auf diesem wege ...

    an alle künftigen pflasterbeauftrager:
    bei sickerpflaster ist weniger mehr . die einfacheren , (man kann gerne sagen billigeren) sorten sind die bessere wahl .....
     
Thema: xxxxx Pflaster löst sich auf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflastersteine gewährleistung

    ,
  2. betonpflaster löst sich auf

    ,
  3. neubau gewährleistung pflastersteine

    ,
  4. probleme salz pflaster,
  5. beschädigt streusalz pflastersteine,
  6. Klostermann Pflastersteine lösen sich auf,
  7. wie lange hat mam garantie wenn auf eine gepflasterte n hof,
  8. Bsetzisteine vom Salz defekt,
  9. pflastersteine lösen sich auf,
  10. pflaster reklamation,
  11. lithonplus kulanz
Die Seite wird geladen...

xxxxx Pflaster löst sich auf - Ähnliche Themen

  1. XXXXX Trittschalldämung lohnend? Dämmwert 0,004

    XXXXX Trittschalldämung lohnend? Dämmwert 0,004: Hallo Zusammen. kurze Frage: lohnt sich der hohe Preis für die o.g. Trittschalldämmung Preis ca 6 eur statt durchschnittliche Trittschalldämmung...
  2. Mehrpreis Weiße Wanne | XXXXX Keller

    Mehrpreis Weiße Wanne | XXXXX Keller: Hallo zusammen, das Thema "weiße Wanne und Mehrpreis" scheint hier ja eine häufig gestellte Frage zu sein. Da aber anscheinend eine...
  3. Erfahrung mit XXXXX Spachtel ?

    Erfahrung mit XXXXX Spachtel ?: Hallo, Wir haben neulich den Produktname entfernt verarbeitet (Innenraum) und haben den Oberputz als Q4 geschliffen. Obwohl das Produkt weiss...
  4. Fahrtkosten für "Wartung" Luft-Wasser-Wärmepumpe Fabrikat xxxxx

    Fahrtkosten für "Wartung" Luft-Wasser-Wärmepumpe Fabrikat xxxxx: Hallo zusammen meine Wärmepumpe der Fa. Xxxxx steht auf "Fehler". Die für die Heizungswartung zuständige Firma kann mit der Fehlermeldung nichts...
  5. Massive Absplitterung Dachziegel Fa. XXXXX 7 Jahre alt

    Massive Absplitterung Dachziegel Fa. XXXXX 7 Jahre alt: Guten Tag liebes Forum, ich habe vor einiger Zeit festgestellt, daß unsere Firstziegel der Firma YYYYY, jetzt XXXXX, mit der Bezeichnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden