Xxxxxxxxxxxxxxxx

Diskutiere Xxxxxxxxxxxxxxxx im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten, welchen der beiden Mauerkästen würden Ihr klar empfehlen bei einem Kfw70 Haus: Produktnamen entfernt Und lohnt sich...

  1. Oakley

    Oakley

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    LOE
    Hallo liebe Experten,

    welchen der beiden Mauerkästen würden Ihr klar empfehlen bei einem Kfw70 Haus:
    Produktnamen entfernt

    Und lohnt sich der Aufpreis von um die 30-40€
    Was gilt es gezielt bei diesen Modellen bezügl. Einbau zu beachten? Ausschäumen erlaubt?

    Herzlichen Dank für euere fachkundigen Ratschläge!
    Oakley
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. feelfree

    feelfree Gast

    Abgesehen davon dass es hier keine Produktbesprechungen oder gar Empfehlungen geben wird:
    Für welchen Einsatzzweck ist der denn gedacht?
     
  4. Oakley

    Oakley

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    LOE
    ist klassisch für die Dunstabzugshaube gedacht......
     
  5. feelfree

    feelfree Gast

    Dann würde ich mal Umluft-Dunstabszugshaube in den Raum werfen.
    Alternativ ein zusätzlicher, elektrisch gesteuerter Zuluft-Mauerkasten. Oder willst Du jedesmal das Fenster kippen, wenn die Abzugshaube an ist?
     
  6. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Ich habe einen N***r F*******r 150 in Verbindung mit einer 600m³/h Kopffreihaube eines Herstellers ausm Ländle.
    angeschlossen per 150er Aluflex, <1m, ein Bogen.
    DHH 2013 mit dezentraler KWL.

    Ich bin sehr, sehr froh dass es genau so gelöst ist. Eine Umluft-Abzugshaube hätte bei gleicher Fett- und Geruchs-Entfernungs-Leistung deutlich mehr gekostet und/oder würde deutlich höhere Wartungskosten verursachen.

    Im Sommer tut die Abluft sowieso nicht weh. Und im Winter - mein Gott. Ab und an muss man sowieso lüften, gerade nach dem Kochen um den Wasserdampf wegzubekommen und wir brauchen die DAH beim typischen Kochen beim Anbraten, das dauert 5-10min.

    Das sind ca. 180kg Luft bei Delta T von 30K (also Außentemp. von -8 Grad) macht ca 5400kJ = 1,5 kWh. Kosten je nach Wärmeerzeuger zwischen 10 und 30 Cent.

    Fenster auf ist tatsächlich besser, weil sonst die Lüfter der KWL zu heulen beginnen. Es wird aber genug Luft durch die KWL und andere Maueröffnungen (Abluft) gezogen, dass nicht etwas Siphons leer laufen. Ich mach immer ein Fenster auf, meine Frau eher nicht, aber das hört man dann und dann öffne ich ein Fenster ;)
     
  7. feelfree

    feelfree Gast

    Mir ging es bei meiner Bemerkung zur Umlufthaube nicht um die Kosten für die verlorene Energie, sondern um die Frage, wo die Luft, die rausgepustet wird, denn herkommt.
    Und dein letzter Absatz belegt eigentlich sehr anschaulich, dass eine Ablufthaube ohne Zuluft technischer Murks ist. Ich will weder, dass meine KWL-Lüfter aufheulen, noch dass die Siphons leergesaugt werden. Und Fenster aufmachen um die Ablufthaube anzumachen will ich auch nicht.
    Ist aber nur meine Meinung.
     
  8. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Ich schrieb dass die Siphons NICHT leer laufen, auch dann nicht, wenn kein Fenster offen ist. Dafür muss schon ein deutlicher Unterdruck herschen, den eine DAH nur selten schafft. Ich würde sagen bei 10cm Wasser im Siphon 100mbar? Das ist schon ne Menge.

    Mich stört es nicht besonders, das Fenster zu öffnen, das ist nur ein Handgriff dann ist das Fenster neben der Kochstelle auf Kipp.
    Wenn ich selbst bauen würde, würde ich jedoch auch eine separate Zuluft planen - kann aber auch ohne leben.

    Zum XXXX: Der macht wirklich dicht, wenn die DAH nicht in Betrieb ist. Auch bei starkem Wind kein Klappern etc. Öffnet auch schon auf Stufe 1 zuverlässig.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Oakley, 29. Juli 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2014
    Oakley

    Oakley

    Dabei seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    LOE
    Den Anhang Luftwechsel - Küchenabluft.pdf betrachten hatten uns damals bei der Neubau-Planung intensiv damit beschäftigt. Umluft vs. Abluft. (siehe auch Anhang)
    Da es eine offen Küche ist, wollten wir "die" effizienteste Lösung haben und das war uns mit Umluft einfach zu unsicher.

    Aber nun zurück zum Thema.......... @SirSydom, du kannst den Produktname entfernt also uneingeschränkt empfehlen und würdest ihn klar dem XXXX vorziehen?

    Zum mitschreiben: Keine Produktnennungen und keine Produktdiskussionen. Austausch von Namen bitte per PN !!!
     
  11. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    ach verdammt, dabei hab ich doch im ersten Beitrag schon brav ge-xxx-t und dann ist es mir doch rausgerutscht. Sorry, war keine Absicht.

    Ich reduziere die Diskussion auf Bauarten / Konstruktionen, unabhängig vom konkreten Produkt.

    Ich kann den Vergleich nicht ziehen, da ich nur einen Mauerkasten habe der durch Federdruck satt schließt und beim Überdruck öffnet.

    Die ganzen Lamellen/Rückstauklappenlösungen sind anfällig gegen Wind, das sind oft nur lumpige Kunststofflamellen, die aufgrund ihres Eigengewichtes unten bleiben. Die können aber bei Verwirbelungen an der Wand etc. anfangen zu klappern und sind dann nicht 100% dicht.
    Die paar € würde ich investieren!

    Alternativ gibt es auch motorgesteuerte Mauerkästen, die sind noch weniger anfällig gegen Fehler beim Einbau und DAH mit geringer Leistung auf 1. Stufe. Da baucht aber deine DAH entweder einen passenden Steuerungsausgang ODER du musst mit einem sog. Stromrelais (Wiki) arbeiten.
     
Thema:

Xxxxxxxxxxxxxxxx

Die Seite wird geladen...

Xxxxxxxxxxxxxxxx - Ähnliche Themen

  1. Ist dieser Klinker gut? XXXXXXXXXXXXXXXX

    Ist dieser Klinker gut? XXXXXXXXXXXXXXXX: Hallo, wir würden gerne für unser geplantes Einfamilienhaus folgenden Klinker verwenden. Da mir die technischen Daten nichts sagen und ich im...