YTONG Bau überwintern

Diskutiere YTONG Bau überwintern im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Wie kritisch ist es aus Eurer Sicht einen YTON Haus ohne Aussenputz zuüberwintern? Das Haus wird auf jeden Fall beheizt. Danke Martin

  1. MartinD

    MartinD

    Dabei seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Product Marketing
    Ort:
    Karlsruhe
    Wie kritisch ist es aus Eurer Sicht einen YTON Haus ohne Aussenputz zuüberwintern? Das Haus wird auf jeden Fall beheizt.
    Danke
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    Terrassen- und Balkonabschlüsse, bzw. alle kritischen Ecken wo schnee und wasser sich am mauerwerk sammeln kann ordentlich abdichten. dann macht das dem ytong nix.
     
  4. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Schlagregen gerade von Westen schon. Kennst Du schon Deinen Putzer ?! Frage ob der verwendete Putz auf eine Aufbrennsperre aufgebracht werden kann. Wenn ja, noch schnell 1...2 Eimer beorgen und mit Rolle auftragen. Vermindert die Wasseraufnahme des Steines bei stärkeren Regenereignissen schon erheblich.
     
  5. #4 gunther1948, 9. Dezember 2006
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ytong ist kein mauerwerksstein sondern m.... deshalb dazu kein kommentar sowas bau ich nicht ein noch nichtmal bei hallen und industriegebäuden und meine langzeiterfahrung in bezug auf putzschäden gibt mir recht.

    gruss aus de pfalz g.bl.
     
  6. #5 Boris Schwarz, 10. Dezember 2006
    Boris Schwarz

    Boris Schwarz

    Dabei seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Oberbayern
    Ytong sollte aus Schutz vor der Witterung einen Außenputz bekommen, wenn kein Putz aufgebracht wird, dann saugt sich der Stein ziemlich voll Wasser.

    Das kann man ganz einfach testen, wenn man einen Ytong Stein ins Wasser stellt, saugt, saugt und saugt der Stein sehr, sehr viel Wasser.

    Also das zu überwinternde Mauerwerk s e h r gut vor Regen und Schlagregen schützen.
     
  7. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    Ytong

    Unser Bau stand letzten Winter auch "nackt" dar (beheizt da wir drin gewohnt haben) und hat dann im Sommer erst den Aussenputz bekommen.
    Noch gabs keine Pronleme, bei uns im Dreh machen das viel So den Bau einen Winter ohne Aussenputz stehen zu lassen .
     
  8. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Was der Bauer nicht kennt, frißt er nicht.

    Traurig solche Aussage von einem Architekten zu hören.
     
  9. #8 gunther1948, 11. Dezember 2006
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    der bauer kennt den stein schon.
    ich kann dir eine sammlung von mauerwerksschäden von gasbeton zur verfügeng stellen einschließlich risse bei denen du die sonne blinzeln siehst.
    hab auch genug der gasbetonbauten saniert sodaß ich das zeug nicht unbedingt prickelnd finde. aber die sichtweise aus unterschiedlicher höhe ist wohl verschieden.

    gruss aus de pfalz g.bl.
     
  10. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    und? Hatter auch zugeschaut wie der Stein verarbeitet wurde und ist er sich daher sicher, dass es am Stein liegt und nicht am Verarbeiter bzw. dessen Werk? :D

    Wie viele nicht Gasbeton Mauerwerksschäde haste schon saniert?
     
  11. #10 Carden. Mark, 11. Dezember 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Meine Erfahrung sagt mir, es liegt nicht am Stein – sondern am Planer, Verarbeiter und an der Bauleitung.
    Wenn alle drei nichts taugen, dann kannste mit denen noch nicht einmal ein Haus mit KS NF bauen – Putzrisse kommen selbst dann.

    Wenn der Bauherr es wünscht, bauen wir auch aus Porenbeton.
    Risse ???? klar – wenn wir uns doof anstellen und die Regeln nicht beachten.
    Ich bin ein Freund von KS mit Verblender und Dämmung.
    Ich habe nichts gegen Ziegel – von mir aus mit selbigen Aufbau.
    Aber einen Stein schlecht machen – weshalb.
    Kein Ziegel schlägt einen Porenbeton, wenn es um die Wärmedämmung geht.
    Ein Porenbeton ist nämlich, im Gegensatz zum Ziegel, ein Isotropes Material.

    Der Deutlichste Nachteil des PB ist klar die hohe Wasseraufnahme und der Struktur wegen, langsame Wasserabgabe.
    Hier ist bauseits gegen vorzubeugen.
     
  12. planfix

    planfix Gast

    Macht hier doch mal keine Panik!
    Wir haben selber auch mit Ytong gebaut, Bezug Dezember ohne Außenputz. An einer einzigsten Stelle, Außenwandecke am Fußpunkt Terrassentüre, hat sich der Bitumenanstrich gehoben und es gab eine feuchte Stelle innen. Sicherlich war das nicht ganz ordentlich gemacht, es hatte sich der Schnee gesammelt und im Frühjahr haben wir ausgebessert und verputzt. Nach 9 Jahen steht das Haus immer noch ;) ...mängelfrei.
    Man/frau muß ein bisschen mitdenken, oder sich von jemandem Sachkundigen beraten lassen der/die auch die Randbedingunen kennt.
    Sockel schützen und all die Ecken, wo sich auch mal Wasser sammelt UND heizen!
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. MartinD

    MartinD

    Dabei seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Product Marketing
    Ort:
    Karlsruhe
    Lustig ...

    Danke für alle sachlichen Antworten !!!
     
  15. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Hallo gunther1948, biete 1,90 ohne Rüstung :p


    Und das erwartet der Bauherr von jemanden der Architekt ist :


    Und dieses Wissen :
    Wenn der Bauunternehmer ablehnt weil er denkt er kann es nicht, ist es was anderes...
     
Thema: YTONG Bau überwintern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. saugen sich ytong Steine mit Wasser an

    ,
  2. porenbeton im winter

    ,
  3. porenbeton überwintern beim hausbau

    ,
  4. ytong über winter,
  5. wieviel wasser kann porenbeton stein aufnehmen
Die Seite wird geladen...

YTONG Bau überwintern - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Magerbeton überwintern?

    Magerbeton überwintern?: Hallo Liebes Forum, ich bin gerade dabei ein Haus zu bauen, leider sind wir in den Winter gekommen. Nächste Woche beginnt der Erdaushub. Ich bin...
  3. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  4. Außenwände Ytong

    Außenwände Ytong: Hallo, dies ist jetzt leider keine Frage speziell zum Neubau, aber ich wusste keine bessere Rubrik. Vielleicht kann mir ja trotzdem jemand einen...
  5. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...