Ytong oder Ziegel???

Diskutiere Ytong oder Ziegel??? im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich muss mich zwischen 2 Firmen entscheiden. Die eine baut mit Ziegel die andere mit Ytong. Ich hatte im internet mehrere Meinungen...

  1. tajder

    tajder

    Dabei seit:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sonstiges
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    ich muss mich zwischen 2 Firmen entscheiden. Die eine baut mit Ziegel die andere mit Ytong. Ich hatte im internet mehrere Meinungen gehört weiss aber trotzdem nicht weiter. Ytong soll sehr viel wasser ansaugen und wenn man einen rohbruch hat dann hat man ein riesen problem. ytong soll auch nicht so gut tragen. ziegel dachte ich ist viel stabiler und das haus denke ich mal wird aul länger bestehen bleiben. jetzt aber hatte ich gehört dass ziegel nicht meht dieser ziegel von früher ist sondern auch eine leichtere variante. wenn ytong wirklich keine nachteile hätte würde ich mich ohne zu überlegen für die frima entscheiden da die bauqualität wirklich top ist. bitte um meinungen. danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sobdog

    sobdog

    Dabei seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    NRW
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 29. Juni 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Es gibt nicht DEN Stein.
    Es gibt nur den für DEIN Bauvorhaben passenden Stein! Der ergibt sich dem Gesamtkonzept durch abwägen von:
    Schallschutz
    Wärmeschutz
    Kosten
    Flächenverbrauch
    Grundriss
    Nutzung
    Baugrund
    persönlichen Vorlieben
    Bauvorschriften
    Fassadengestaltung
    ......
    ......

    Das kann bei Deinem linken Nachbarn Porenbeton sein, bei Dir ein T7 und bei Deinem rechten Nachbarn ein Holzrahmenbau.
    Das kann aber auch ganz anders sein.

    Dein Problem ist, dass die grossen und kleinen Generalübernehmer meist ihren Standard fahren - ohne Rücksicht auf das, was DU brauchst.
    Die Punkte, die in DEIN Raster passen, werden Dir angepriesen, die anderen schön verschwiegen - vor allem die Nachteile.

    Eine saubere Beratung & Planung wirst Du nur bei wenigen GÜ bekommen. Dafür gibts die freien Ingenieure und Architekten. Die sollten!!! das deutlich ergebnisoffener beraten und planen können.
     
  5. Wieland

    Wieland Gast

    Was heißt Ziegel / Scherben ???

    :hammer:
     
  6. #5 FranktheBuilder, 5. Juli 2011
    FranktheBuilder

    FranktheBuilder

    Dabei seit:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing.
    Ort:
    Hannover
    Ytong oder Ziegel

    Hallo tajder,

    ersteinmal möchte ich das Gerücht "Porenbeton saugt wie ein Schwamm" entkräften. Ich war neulich auf eine r Veranstaltung eines Porenbetonherstellers. Zu Anfang der Veranstaltung (ca.2h) hat man einen Porenbetonwürfel, Kantenlänge 10cm in einen mit Wasser gefüllten Eimer gelegt und mit einem Gewicht runter gedrückt. Nach der Veranstaltung hat man den Würfel herausgenommen und durchgeschlagen. Dort war deutlich zu sehen, daß der Porenbeton nur auf dem ersten Zentimeter Wasser "zieht", da hier das Porenbetongefüge beschädigt ist.
    Des Weiteren ist Porenbeton sehr tragfähig, da es ein homogenes Material ist und egal wie man es dreht und wendet die gleichen Eigenschaften hat.
    Ich habe mein Haus aus Porenbeton gebaut und bin hochzufrieden. Das Mauerwerk sah im Rohbau super aus. Glatte Ecken und Laibungen, keine Ausbrüche, keine Löcher und Scherben und dabei hochdämmend.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim Bauen und hoffe dir ein wenig bei deiner Entscheidung geholfen zu haben...
     
  7. #6 Carden. Mark, 5. Juli 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Die Zeiten da PB mehr Tagwasser "saugt" als andere Mauerwerkswandbildner sind wohl gezählt.
    Aber der Nachteil, dass die das Wasser einfach nicht mehr loslassen - bleiben leider.
    Vorteil PB gegen Ziegel - selbe Wärmeleitfähigkeit in JEDER Richtung.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ytong oder Ziegel???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ytong gegen ziegel

Die Seite wird geladen...

Ytong oder Ziegel??? - Ähnliche Themen

  1. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  2. Außenwände Ytong

    Außenwände Ytong: Hallo, dies ist jetzt leider keine Frage speziell zum Neubau, aber ich wusste keine bessere Rubrik. Vielleicht kann mir ja trotzdem jemand einen...
  3. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  4. Heizungsnischen mit Fliesen verschließen

    Heizungsnischen mit Fliesen verschließen: Hallo Experten, Ich wollte mir eure erste Meinung abholen bevor ich mir wieder Handwerker zur Begutachtung kommen lasse und mich hinterher drüber...
  5. Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?

    Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?: Hallo, mir wurde von zwei GU's der U8 PLAN Ziegel angeboten und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Hat jemand von euch schon...