Zählerschrank- Erneuerung gerechtfertigt??

Diskutiere Zählerschrank- Erneuerung gerechtfertigt?? im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Tag, ich habe folgendes Anliegen: In meinem Altbau erhalte ich zur Zeit eine komplett neue Elektroinstallation. Nun hat mir mein...

  1. Tommy1986

    Tommy1986

    Dabei seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    LIP
    Guten Tag,

    ich habe folgendes Anliegen:

    In meinem Altbau erhalte ich zur Zeit eine komplett neue Elektroinstallation.

    Nun hat mir mein Elektriker im Angebot einen neue Zählerschrank für 1400 EUR angeboten.

    Meine Frage ist nun, warum der "alte" (letzter Zählertausch war von 2007) nicht bleiben kann??

    Wie kann ich als Laie dies überprüfen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    z.B.: indem Du auch Fotos hier postest?

    Wir können nicht wissen, wie Deine bestehende Anlage aussieht.
     
  4. Tommy1986

    Tommy1986

    Dabei seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    LIP
    Okay, ich werde die Fotos heute Abend einstellen.
     
  5. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ein Zählerschrank ist nicht das gleiche wie ein Zähler!

    Wurde der Zählerschrank auch 2007 erneuert?
     
  6. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    wenn du eine neue komplette Elektroinstallation erhälst, dann wird es sicherlich auch mehr Stromkreise geben, als früher. Somit braucht der Eli auch mehr Platz im Schrank. Ebenso sind solche Dinge notwendig wie FI, was evtl. bei der altinstallation noch garnicht vorhanden sein kann.

    Ich denke es geht einerseits um mehr Platz, da mehrere neue Stromkreise (nicht nur eine Sicherung für alle Steckdosen im Haus z.b.) und FI-Schalter.
    Oder der Verteilerschrank ist so alt, das es noch diese uralt schraubsicherungen sind.
     
  7. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    selbst wenn alles in den alten Zählerschrank passen würde, hieße dass, dass dieser komplett neu aufgebaut werden muss. die alten Schienen und Verbindungen passen teileweise nicht mehr mit den neuen zusammen. So hat ein Namhafter Hersteller (der mit den drei roten Buchstaben) bspw. die Aufnahme für die Klemmschinen geändert. ... Heisst also: gesamter Kasten neu.
     
  8. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Unterschied Zählerschrank - Verteilung beachten!
    Was in den "Zählerschrank" muss und darf, legt zunächst mal die TAB des Versorgers fest. Alles andere gehört in einen Verteilerschrank.
    Wird die Hausinstallation ab Verteilerschrank erneuert, muss nicht zwingend der Zählerschrank angefasst werden. Wenn dieser der zum Errichtungszeitpunkt geltenden TAB entsprach, kann der Zählerschrank verbleiben. Wurde aber z.B. Leistungserhöhung beantragt oder eine zusätzliche Messung (Nachtstrom, WP-Strom...) dann kann ein Austausch des Zaehlerschrankes erforderlich werden.
     
  9. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Naja ... jetzt mal ernstahft ... in einem EFH wirst Du wohl kaum Zählerschrang und UV räumlich trennen ...
     
  10. Tommy1986

    Tommy1986

    Dabei seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    LIP
    Hallo,

    hier nun die Fotos. Ich hoffe, dass diese weiterhelfen. Foto 1.JPG
    Foto 2.JPG Foto 3.JPG

    Zudem steht in dem Angebot:

    Die Installation wird nach den gültigen VDE- Richtlinien ausgeführt. Der Zählerschrank wird mit den Produkten von Hager bestückt.

    Angebot Zählerschrank:

    Zählerschrank Hager, 1 Zählerplatz, Multimediaverteiler, SLS Schalter, 2x RCD- Schutzschalter und entsprechend LS- Schalter.

    Was sagt Ihr dazu?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  11. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    naja ... drücken wir es mal so aus: die ersten drei sehen aus wie eine 3PNE-Absicherung (ggf. Herd?) ... die dürfen NIE getrennt auslösbar sein ... da gehts schon mal los ... dann sehe ich zei weitere "Sicherungen" für den Rest des Gebäudes? Dünn. Dann sehe ich da eine Installation von 1991. Ich sehe drei HA-Sicherungen mit je 35A ... könnte heutzutage etwas knapp sein ... insgeamt wird der Elektriker damit nicht viel Anfangen können, wenn er die gesamte Anlage ab dort neu macht. Was der Meultimediaverteiler im Zählerschrank zu suchen hat, wird aber sicher noch der Eelktriker verraten.

    Unsere Kurzschlussexperten werden aber sicher auch noch ein Wörtchen verlieren.
     
  12. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Sind das alle Sicherungen über dem Zähler oder gibt es noch eine zusätzliche Verteilung?
    Mach mal ein Foto des ganzen Schrankes.
     
  13. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Ist m.E. nach TAB neuerdings Vorschrift.
     
  14. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    eher Möglichkeit.

    Grüsse
    Jonny
     
  15. Nordpassat

    Nordpassat

    Dabei seit:
    21. Juni 2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Cuxhaven
    Warum müssen die Sicherungen für den Herd 3-polig schalten? Ein Herd besteht i.d.R aus 3 einzelnen Verbrauchern (1 Phase der Backofen, je 1 Phase für je 2 Kochplatten) außerdem steht auf der Beschriftung "CE 16A", also könnte/sollte es eine Kraftstrom-Steckdose sein, da machen 3-polige LS-Schalter wiederum Sinn!
    Der Multimedia-Verteiler im Zählerschrank ist keine Vorschrift, sieht halt aufgeräumter aus. Ich meine laut TAB wird die Installation eines Netzwerk/Modem Anschluß im Zählerbereich empfohlen, für spätere "Smart-Meter" Funktionen usw.
     
  16. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Ich bin bisher der Annahme gewesen das ALLE Phasen einer Leitung mit Fallen EINER Phase ausgehen müssen. Ich wüsste nicht, warum sich das geändert haben sollte. Damit wäre nämlich die Frage nach Herd oder Kraftstromdose eher akademisch.

    Den Multimediaverteiler im KANN man im Gleichen Schrank unterbringen ... ok ... dann aber doch zumindest in einem anderen Feld. Oder hat sich hier die Regel Datenleitungen und felderzeugende Leitungen räumlich zu trennen auch schon wieder in den Orkus verabschiedet?
     
  17. #16 Pruefhammer, 19. August 2014
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    falsche Annahme, ein dreiphasig angeschlossener E-Herd kann durchaus durch drei LSS gesichert werden. Multimedia immer im eigenen Feld mit entsprechendem Trennsteg.
     
  18. Tommy1986

    Tommy1986

    Dabei seit:
    3. März 2014
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    LIP
    Es gab vorher noch jeweils im EG und OG einen kleinen Sicherungskasten. Diese wurden nun allerdings entfernt, sodass das gesamte Haus am Zählerkasten im Keller angeschlossen ist.

    Also macht ein neuer Zählerkasten gemäß Eurer Aussagen sinn??
     
  19. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Das auf den 3 Fotos ist wirklich alles, was mit Zähler und Absicherung im Haus zu tun hat?
    Mach mal eine Gesamtfoto von dem Schrank mit dem Zähler.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rudolf Rakete, 19. August 2014
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Wenn Du Annahmen verbreitest solltest Du das auch kenntlich machen ich zitiere "3PNE-Absicherung (ggf. Herd?) ... die dürfen NIE getrennt auslösbar sein ", das klingt nicht nach einer Annahme. Also wenn Du es nicht 100% weißt, warum häst Du dich nicht raus. So etwas müssen wir uns in statischen Fragen ja auch immer anhören.......
     
  22. drsos2

    drsos2

    Dabei seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Schaan
    Ja, macht Sinn
     
Thema: Zählerschrank- Erneuerung gerechtfertigt??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Muss alter zählerschrank ersetzt werden

    ,
  2. alter Zählerschrank

    ,
  3. zählerkasten Vorschrift 2015

    ,
  4. zaehlerplatz altbau
Die Seite wird geladen...

Zählerschrank- Erneuerung gerechtfertigt?? - Ähnliche Themen

  1. Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe

    Erneuerung Heizung - Mit oder ohne WW-Wärmepumpe: Hallo, wir sind ein 4 Personen Haushalt in einem Einfamilienhaus. Das Haus hat ca. 130 m³ Wohnfläche und ist Baujahr 1998. Unsere aktuelle...
  2. Nachteile von Kupferrohren für Erneuerung Rohrnetz ?

    Nachteile von Kupferrohren für Erneuerung Rohrnetz ?: Hallo, gibt es Nachteile von Kupferrohren für die Heizungsverteilung ? Wir müssen das gesamte Rohrnetz und die Radiatoren erneuern lassen....
  3. Fensterbänke - Erneuerung - Nicht fachgerechter Einbau

    Fensterbänke - Erneuerung - Nicht fachgerechter Einbau: Sehr geehrte Damen und Herren, an dem Haus unserer Wohnungseigentümergemeinschaft werden Fensterbänke vor den Treppenhausfenstern im...
  4. Mauerwerk -erneuerungs -dämmungsmöglichkeiten

    Mauerwerk -erneuerungs -dämmungsmöglichkeiten: Guten Tag und zwar habe ich folgende frage bzw. Problem das Hinterhaus meines Grundstück möchte ich nun sanieren, beim abriss des alten Putz ist...
  5. Haustür Erneuerung

    Haustür Erneuerung: Hallo Zusammen, Ich benötige dringend den Rat der Fachleute: Im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen haben wir einen Türenbauer mit dem Austausch...