Zählerschrank

Diskutiere Zählerschrank im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Will jetzt in meine Neubau einen Zählerschrank einbauen wo ich später noch Nachrüsten kann mit eventueller Solar einspeisung. ist dieser Schrank...

  1. #1 Deinebombe, 21. Juli 2007
    Deinebombe

    Deinebombe

    Dabei seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann (Su
    Ort:
    Arnsberg
    Will jetzt in meine Neubau einen Zählerschrank einbauen wo ich später noch Nachrüsten kann mit eventueller Solar einspeisung. ist dieser Schrank dafür geeignet?
    Schutzklasse 2 inkl Zählerverdrahtung
    IP31 Hersteller GEYER

    [​IMG]
    [​IMG]

    oder jetzt einfachen Zählerschrank holen und nachher nochmal eine zur einspeisung ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das ist nicht ganz so einfach:

    0) warum mutest Du uns Fotos zu, die auf der Seite liegen?

    1) es empfiehlt sich tatsächlich, jetzt schon einen Zählerschrank mit Reserveplätzen vorzusehen

    2) man kann aber nicht einfach "irgendeinen" nehmen!!!

    Die Vorschriften, wie Zählerplätze zu gestalten sind, sind einerseits sehr streng und detailiiert, andererseits keinesfalls bundeseinheitlich. Jeder Versorger hat da andere Vorstellungen/Regeln/Anforderungen! Liegt auch daran, daß die Stromversorgung in D nicht technisch einheitlich erfolgt (es gibt z.B. Gebiete mit TT- und solche mit TN-Versorgungsnetzen).
    Stichwort "TAB 2000".

    Man geht so vor:
    örtlich gültige TAB besorgen -> Zählerschrank auswählen bzw. durch Lieferanten auf diese vorgaben hin ausstatten lassen

    Normalerweise berücksichtigt das der Elektriker, welcher den Schrank setzt und den Zählerantrag stellt, automatisch (wenn er ihn auch liefert).

    Falls Ihr (wegen teilweise doch recht erheblicher Kostenersparnis) den Schrank selbst anderweitig (ebay etc.) besorgen wollt, müßt Ihr dies unbedingt vorher mit dem Betrieb absprechen. Und wie gesagt auf die zutreffende Ausführung achten!
    Sonst zahlt ihr ihn doppelt oder habt zumindest unnötige Mehrkosten für nachträgliche Auf-/Umrüstung.

    Gerade bei dem abgebildeten Schrank ist zu beachten, daß es den Hersteller nicht mehr gibt! Daher kann die Versorgung mit Einzelteilen ggf. schwierig werden. An sich war GEYER aber ein gutes Fabrikat.
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Was ist das ???
    Ich kann nichts sinnvolles auf den Bildern erkennen!!!
    @Julius
    Siehst du das was???

    Grüsse
    Jonny
     
  5. heinzi

    heinzi

    Dabei seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    elektriker
    Ort:
    nrw
    hehe, stimmt, tolles foto.
    die photovoltaik muss sowieso einen eigenen schrank haben.
    da kommen ja auch noch wechselrichter zu.
    aber, weiss der "geyer".
    achso: immer einen zählerplatz mehr lassen.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, wie kommst Du darauf?
    Oder welcher VNB verlangt das so?

    Der Einspeisezähler kommt auf einen freien Platz und gut is.
     
  7. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    >Der Einspeisezähler kommt auf einen freien Platz und gut is.

    ...und der Wechselrichter möglichst nah an die Platten, um die Niedrigspannung nicht allzuweit transportieren zu müssen.
     
  8. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Welche "Niedrigspannung" ???
    meinst du die 300 bis 500 Volt DC die ein PV-String bringt???

    :D

    Ach ja und zu dem abgebildeten Schrank, ich glaub ich hab mal so einen gesehen, dürfte min. 20Jahre alt sein und entspricht sicherlich nicht mehr den TAB.

    Grüsse
    Jonny
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Würde ich so nicht sagen:

    Die Stadtwerke Eutin z.B. haben diese Ausführung bis vor kurzem noch verlangt (vermutlich auch heute noch). Das Ding kann also genausogut aus moderner Fertigung stammen.
     
  10. #9 Nordischerjung, 23. Juli 2007
    Nordischerjung

    Nordischerjung

    Dabei seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektromechaniker
    Ort:
    SH
    Welches Eutin meinst du? Ostholstein?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern

    :confused: Wie verschaltest du denn?
    Ich hab nie nachgemessen, aber am Wechselrichter steht "80V max". Und eines der Motorola-Kabel machte Probleme, weil ein Stecker nicht sauber gecrimpt war. das alles spricht eher für Strom als für Spannung.
     
  13. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Nebenfaden

    :offtopic:
    Stichwort: Strings, reihenschaltung mehrerer Module.
    Den Anhang 13181 betrachten
    40Kwp verschaltet mit 240Modulen als 24Strings an 12 SMA-Sunnyboys.(in Teamschaltung)
    :D

    geringer Spannungsfall, bessere Wechselrichterwirkungsgrade.

    Grüsse
    Jonny
     
Thema:

Zählerschrank

Die Seite wird geladen...

Zählerschrank - Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat Stromzähler / Gaszähler & Wasserzähler nach außen verlegen

    Brauche Rat Stromzähler / Gaszähler & Wasserzähler nach außen verlegen: Moin, bräuchte da mal Euren Rat. Unser EFH wird kernsaniert , modernisiert und umfangreich umgebaut. Hierzu hatten wir daran gedacht unseren...
  2. Brauche fachlichen Rat ( Neuer Zählerschrank / Sicherungsanordnung )

    Brauche fachlichen Rat ( Neuer Zählerschrank / Sicherungsanordnung ): Hallo, wir lassen gerade in unserem Haus ( Keller / Erdgeschoss / 1. OG ) die Elektrik erneuern. Es wurde im Keller ein komplett neuer...
  3. Dimensionierung Zählerschrank

    Dimensionierung Zählerschrank: Hallo, welche Bauhöhe braucht man für einen Zählerschrank im EFH? Wir brauchen aktuell nur einen Zählerplatz für den normalen Haushaltsstrom...
  4. Zwischenzähler im Zählerschrank?

    Zwischenzähler im Zählerschrank?: Hallo zusammen, zu Abrechnungszwecken sollen durch einen Fachbetrieb zwei Zwischenzähler gesetzt werden. Ich bin dabei, für einen Fachbetrieb...
  5. Wasseruhr im Erdreich/Zählerschrank oder außen beheizbar

    Wasseruhr im Erdreich/Zählerschrank oder außen beheizbar: Hallo. Die Stadtwerke lassen mir 2 Möglichkeiten, wie ich Gas- Wasser- Stromzähler außerhalb des Hauses platzieren kann. Alles zusammen in einen...