Zählt unbeheiztes Treppenhaus zur Wohnfläche?

Diskutiere Zählt unbeheiztes Treppenhaus zur Wohnfläche? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, das Finanzamt will von mir die Wohnfläche unseres Einfamilienhauses wissen. Meinetwegen, aber ein Punkt ist mir unklar, nämlich wie das...

  1. #1 StaebchenHochsprung, 13.05.2022
    StaebchenHochsprung

    StaebchenHochsprung

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    das Finanzamt will von mir die Wohnfläche unseres Einfamilienhauses wissen. Meinetwegen, aber ein Punkt ist mir unklar, nämlich wie das unbeheizte Treppenhaus zählt. Dass die Treppen selbst nicht zur Wohnfläche gehören ist klar, aber wie ist es mit den ebenen Teil des Treppenhauses - wenn ich richtig gegoogelt habe, das "Hauptpodest"? In einem Mehrfamilienhaus wäre das selbstverständlich keine Wohnfläche, weil es außerhalb der Wohnungseingangstür liegt. Und im EFH? Spielt es eine Rolle in der Wohnflächenverordnung, ob das Treppenhaus beheizt oder unbeheizt ist?

    Viele Grüße und schönes Wochenende!
     
  2. #2 Kriminelle, 13.05.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    … ist es ein Altbau?
    Meines Wissens gilt in einem EFH alles als Wohnfläche.
     
  3. #3 StaebchenHochsprung, 15.05.2022
    StaebchenHochsprung

    StaebchenHochsprung

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Ist ein Altbau.
     
  4. #4 simon84, 15.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    4.375
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Frag einfach beim Finanzamt nach welche Fläche exakt nach welcher Berechnungsmethode sie anfragen.

    „wohnfläche“ kann verschiedenes sein
     
    11ant gefällt das.
  5. #5 Kriminelle, 15.05.2022
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    .. deshalb würde ich wohl gar nicht genau nachfragen. Ich weiß mittlerweile auch nicht mehr, wie groß mein Haus ist: 132 oder 135qm. Wenn es pro QM Geld geben würde, würde ich 135 angeben. Wenn ich p/qm bezahlen muss, sind es 132… mal mit, mal ohne Abstellkammer im OG. Da wird auch keiner kommen und mir eine Lüge aufdrängen.
    Wenn also Dein Haus nicht gerade aus 50% Treppen besteht, nimm einfach das nächstliegendste.
     
  6. #6 simon84, 15.05.2022
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    4.375
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Regelmäßig fragt das Finanzamt nach der qm Wohnfläche wenn es um teilgewerbliche Nutzung oder häusliches Arbeitszimmer geht.

    der Trick ist dabei um maximal viel ansetzen zu können ein ausreichend großes Zimmer zu wählen und die gesamte Wohnfläche des Hauses so gering wie nötig anzugeben.

    also am besten nach WoFlV berechnen wenn nix vorgegeben und dann später auf die Tabelle berufen.
     
    11ant gefällt das.
  7. #7 StaebchenHochsprung, 16.05.2022 um 15:08 Uhr
    StaebchenHochsprung

    StaebchenHochsprung

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Das Thema Arbeitszimmer ist gerade nicht aktuell, es geht um eine "Fortschreibung des Einheitswerts". Von den Vorbesitzer war wohl noch keine Wohnfläche fürs DG gemeldet worden.

    Ich denke, mit der Fläche nach Wohnflächenverordnung liege ich nicht verkehrt. Gerade mit den Dachschrägen ist das für mich eher vorteilhaft als nach DIN. Aber für das Treppenhaus-Thema konnte ich leider keine Antwort finden. Das macht in meinem Fall jeweils 3,5 m² im EG und DG aus. Gibt es dazu etwas offizielles zum Nachlesen?
     
  8. nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    307
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    §3, Absatz 3 Punkt 2 der Wohnflächenverordnung: Treppen... und Treppenabsätze bleiben unberücksichtigt. Der Rest ist Wohnfläche.
     
    simon84 und 11ant gefällt das.
Thema:

Zählt unbeheiztes Treppenhaus zur Wohnfläche?

Die Seite wird geladen...

Zählt unbeheiztes Treppenhaus zur Wohnfläche? - Ähnliche Themen

  1. Zählt eine Zwerchhaus mit zur Traufhöhe?

    Zählt eine Zwerchhaus mit zur Traufhöhe?: Guten Tag, wir planen gerade ein MFH und sind uns nicht sicher, ob die Traufhöhe der "Dachaufbauten" mit zur der im B-Plan festgelegten 6...
  2. Wer zahlt den Statiker?

    Wer zahlt den Statiker?: Hallo, der Zimmermann bekam den Plan vom Statiker. Hat an 2-3 Ecken aber Mist gebaut. Angeblich alles iO. Ich war nicht überzeugt und holte den...
  3. Wie zählt man Teilwarmkosten?

    Wie zählt man Teilwarmkosten?: Ich bin gerade über das hier gestolpert: Wohn-Hammer: Vermieter sollen Wohnungen warm vermieten Und wem wir das zu verdanken haben weiß ich...
  4. Wer zahlt was am neuen Hausanschluss? (Strom)

    Wer zahlt was am neuen Hausanschluss? (Strom): Hallo, Zuerst möchte ich mich mal kurz vorstellen, bin ja relativ neu hier. Ich bin 25 Jahre alt, gelernter Informationselektroniker und arbeite...
  5. Zählt eine Dachtereasse als Nicht-Vollgeschoss

    Zählt eine Dachtereasse als Nicht-Vollgeschoss: Hallo, ich konnte dazu bislang leider nichts im Internet finden. Folgendes Beispiel: Ich baue auf ein Haus mit 2 Vollgeschossen ein...