Zangendecke

Diskutiere Zangendecke im Dach Forum im Bereich Neubau; Bei meinem Haus wurde ein Pfettendach ausgeführt: d.h. 2 Mittelpfetten, welche mit Zangen (Zangendecke) miteinander verbunden sind. Exakt in der...

  1. #1 wolfgang69, 31. August 2009
    wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Bei meinem Haus wurde ein Pfettendach ausgeführt: d.h. 2 Mittelpfetten, welche mit Zangen (Zangendecke) miteinander verbunden sind. Exakt in der der Mitte des Hauses zwischen den beiden Mittelpfetten wurde eine tragende Wand errichtet. Meine Frage: Dürfen die Zangen auf der tragenden Mittelwand aufliegen sich oder sollte ein kleiner Spalt ausgebildet sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 31. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Guckst Du in Deine Statik.
     
  4. #3 wolfgang69, 31. August 2009
    wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Leider nicht verfügbar!

    Der Abstand der beiden Mittelpfetten beträgt max. 4m. Was ist bei dieser Situation die übliche Handhabe? Einsturzgefahr besteht so oder so nicht. Mit geht es eher darum thermische Bewegungen zu reduzieren.
     
  5. #4 wolfgang69, 31. August 2009
    wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Nachtrag

    Statisch wurde das Dach natürlich schon berechnet: Von der statischen Dimensionierung her "steht" der Dachstuhl ohne der tragenden Mittelwand.
     
  6. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Längenausdehnungskoeffizient Holz in Faserrichtung sowie Ziegel ca. (5*10^-6)/K (Mittelwert). Da tut sich nicht viel.
     
Thema:

Zangendecke

Die Seite wird geladen...

Zangendecke - Ähnliche Themen

  1. Boden auf Zangendecke

    Boden auf Zangendecke: Hallo, Ich habe einen ausgebauten Dachboden mit einer 20cm dicken Zangendecke. Diese ist isoliert und zur Zeit nicht begehbar. Ich möchte den...
  2. Zangendecke oder Elementplattendecke

    Zangendecke oder Elementplattendecke: Werte Experten, Ersuche um Unterstützung bei Entscheidung, mache ich im OG Elementplattendecke oder Zangendecke? Ursprünglich war mit meinem...
  3. Bewertung Fotos Zangendecke

    Bewertung Fotos Zangendecke: Hallo Forumgemeinde, Ich habe in ein Massivhaus investiert und habe bei der Konstruktion der Zangendecke so meine Zweifel ob dies 1. Korrekt...