Zargendämmung / innen Laibung dämmen

Diskutiere Zargendämmung / innen Laibung dämmen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich habe eine Frage an die Forumexperten hier und zwar wird bei mir aufgrund eines defektes das Küchenfenster ausgewechselt und...

  1. #1 MartinL, 07.12.2010
    MartinL

    MartinL

    Dabei seit:
    07.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Reinbek
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage an die Forumexperten hier und zwar wird bei mir aufgrund eines defektes das Küchenfenster ausgewechselt und durch ein Kunststoffenster mit 3 fach Verglasung ersetzt. Mit dem alten Fenster hatte ich immer Kondenswasser an der Scheibe, da die Laibung nicht isoliert ist! Würde es ausreichen wenn man beim neuen Fenster die Innenlaibung (aussen leider nicht möglich) mit 20mm isoliert? (mehr Platz ist leider nicht vorhanden) und wenn ja mit welchem Material? Oder kann ich nichts machen?
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wie kommst Du darauf, dass die Leibung das Problem ist?

    Mit dem Kondensat am Fenster hat das wohl nichts zu tun.

    Liefere mal noch ein paar Details zum Wandaufbau.
    Gibt´s unter dem Fenster einen Heizkörper oder wird mit FBH geheizt?

    In einer Küche ist immer mit hoher Luftfeuchtigkeit zu rechnen. Gibt´s eine KWL?

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 MartinL, 07.12.2010
    MartinL

    MartinL

    Dabei seit:
    07.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Reinbek
    Da meiner Meinung nach Laibung deutlich kälter als die Aussenwand ist oder liege ich da falsch?
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann müsste die Leibung feucht werden, und nicht die Fensterscheibe.

    Wird die Scheibe großflächig feucht, oder nur am Rand, oder oben, oder unten, oder......
    Was für ein Fenster war verbaut?

    Gruß
    Ralf
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Wenn bis dato Wasser an der Fensterscheibe kondensiert ist, und dieses bis jetzt vermeintlich schlechteste Bauteil im Raum ausgetauscht wird, ist natürlich ein anderer Bereich (bezüglich Taupunkt/Oberflächentemperatur) nun der Schlechtetste. Dies "muss" in der Fensterlaibung nicht unbedingt sein, aber der Verdacht liegt schon nahe.

    Falls es nötig sein würde, was anhand von Wandaufbau und Heizung berechnet werden kann, dann könnten in der Laibung zum Beispiel 20 mm Klimaplatten verwendet werden. (Zellstoffvergütete Calcium-Silikatplatten).

    Das ist kein Allheilmittel, aber manchmal die einzige (bezahlbare) Lösung.

    Gruß Werner
     
  6. #6 MartinL, 07.12.2010
    MartinL

    MartinL

    Dabei seit:
    07.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Reinbek
    Also wenn das Rollo unten ist wird die ganze Scheibe nass, Rollo oben wird die Scheibe nur unten nass. Das Fenster ist aus Kunststoff 2 Scheiben und soll einen Wärmewert lt. Glaser von 3 haben (ca. 15 - 20 Jahre alt).

    Gruß und danke

    Martin
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das neue Fenster wird schon deutlich besser sein als das alte. Achte auch auf eine "warme Kante", Abdichtung nach innen usw. usw.

    Sollte aber das Kondensat am Fenster verschwinden, dann müsstest Du Dich fragen, WOHIN geht die ganze Feuchtigkeit?
    Sind dann die Wände, oder die Leibung, oder was auch immer, die kältesten Teile, dann wird sich dort Kondensat zeigen.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #8 sarkas, 07.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2010
    sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16.09.2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Also wenn das alte Fenster auch bereits ein 2fach-isolierverglaster Typ war, sollte der Unterschied zum Neuen nicht sooo sehr krass sein, dass man gleich Kondensat mit Schimmelbildung an der Laibung befürchten muss.

    Vielleicht stellst Dir mal einen Hygrometer in den Raum und prüfst mal Dein Lüftungsverhalten (zusätzlich) bezüglich Kondensat an der Scheibe.

    Werner
     
  9. #9 MartinL, 07.12.2010
    MartinL

    MartinL

    Dabei seit:
    07.12.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Reinbek
    Ersteinmal vielen Dank an alle für die schnellen Antworten - echt super!!
     
Thema: Zargendämmung / innen Laibung dämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster innenlaibung dämmen

Die Seite wird geladen...

Zargendämmung / innen Laibung dämmen - Ähnliche Themen

  1. Fensterbank innen - Dämmung und Dampfsperre?

    Fensterbank innen - Dämmung und Dampfsperre?: Hallo zusammen, ich möchte eine Fensterbank innen im Wohnzimmer einbauen. Eiche massiv, 3cm dick. Das Fenster wurde neu eingebaut, Haus von 2001...
  2. Innen Kalkputz, Gipsputz, Kalkgipsputz?

    Innen Kalkputz, Gipsputz, Kalkgipsputz?: Hallo, wir möchten in unserem Neubau (Poroton) die Wände innen nicht tapezieren, sondern verputzen lassen. Folgende Varianten hat man uns bislang...
  3. Kabel von innen nach außen

    Kabel von innen nach außen: Guten Morgen, Ich habe gerade anhand von Bildern festgestellt, dass unser außenkabel von innen nach außen nur eingeputzt wurde und dann mit einer...
  4. Dämmung einer Giebelwand innen

    Dämmung einer Giebelwand innen: Hallo an alle, bin am hin- und herüberlegen, verschiedenste Handwerker gefragt. Wie würdet ihr hier dämmen? Vorhanden ist ein Dach mit Isofloc...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden