Zeitbedarf für Erdarbeiten - mindestens (Erschließung) ?

Diskutiere Zeitbedarf für Erdarbeiten - mindestens (Erschließung) ? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Wie lange dauert es - mindestens (vorausgesetzt, die Firma arbeitet hintereinanderweg und es kommt nichts wettermäßig oder bodenmäßig Ungeplantes...

  1. #1 Projektante, 23. Januar 2013
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Wie lange dauert es - mindestens (vorausgesetzt, die Firma arbeitet hintereinanderweg und es kommt nichts wettermäßig oder bodenmäßig Ungeplantes dazwischen) - , im Rahmen einer bestehenden Baugebiets-Erschließung (ca. 15 Grundstücke a ca. 550 qm) folgende Umbauarbeiten vorzunehmen:

    15 Wasseranschlüsse (also von der straßenseitigen Leitung den Abzweig fürs Grundstück) zurückbauen, einige weitere versetzen, 15 Abwasser-Übergabeschächte zurückbauen, einige weitere versetzen, mindestens einen Bodenhydranten versetzen, mindestens einen Abwasser-Wartungsschacht versetzen inklusive sämtlicher notwendiger Erdarbeiten dazu.

    Die Information erfrage ich, um abschätzen zu können, wann das betreffende Baugebiet baureif sein könnte. Vorausgesetzt, die legen los, sobald die Witterung das zuläßt. Unter den gegenwärtigen Wetterbedingungen - wann wäre das? März oder evtl. früher?

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Bauberater, 24. Januar 2013
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Da gibt es zu viele verschiedene Indikatoren um eine Zeitspanne zu nennen. 15 Grundstücke können in vier Wochen fertig erschlossen sein, es kann aber auch ein Jahr dauern.
    - Wie tief kommt der Kanal?
    - Ist eine Wasserhaltung erforderlich? (Grundwasser)
    - Was für ein Boden steht an?
    - Misch- oder Getrenntsystem
    ...
    Die Liste lässt sich sehr lang fortsetzen.

    Frag bei der Kommune nach, die sollte wissen was für einen Zeitplan sie sich gesteckt hat.
     
  4. #3 Gast036816, 24. Januar 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    bei der momentanen witterung kann man zum beginn nur eins sagen: innerhalb von 2 wochen kann ein unternehmer starten, wenn der frost aus dem boden raus ist.
     
  5. #4 Manfred Abt, 24. Januar 2013
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Auch wenn Der Bauberater sicher recht hat. ich häng mich mal aus dem Fenster und schätze etwa 2 Monate ab witterungsabhängigem Baubeginn, reine Bauzeit kürzer aber Koordinationspausen seltenst zu vermeiden.

    Schacht versetzen heißt Schacht etwas umsetzen, nicht neue Kanäle/Schächte bauen, oder?
     
  6. #5 Projektante, 24. Januar 2013
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    @ Manfred Abt: genau, nicht neue Kanäle bauen

    @alle: danke für die Antworten...

    das heißt im Optimalfall, ca. 10 Wochen ab Ende der Frostperiode...also optimistisch Mai.. :cry
     
  7. #6 Projektante, 24. Januar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2013
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    9. Oktober 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    gelöscht (selbst)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zeitbedarf für Erdarbeiten - mindestens (Erschließung) ?

Die Seite wird geladen...

Zeitbedarf für Erdarbeiten - mindestens (Erschließung) ? - Ähnliche Themen

  1. 2. Erschließung vom Gemeinde verzögert

    2. Erschließung vom Gemeinde verzögert: Hallo Zusammen, Wir haben ein erschlossenes Grundstück gekauft und bauen aktuell darauf. Bis dato liegen die Anschlüsse in der Straße,...
  2. Erdarbeiten Frostschürze

    Erdarbeiten Frostschürze: Hallo zusammen. Ich bin mit dem Erdbau leider nicht sehr vertraut muss mir aber Angebote einholen und da kommt es ja immer darauf an wie tief...
  3. Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?

    Auffüllen von Material auf Grundstück durch Tiefbauunternehmen bei Erschließung?: Hallo Bauexperten, unser Grundstück in einem Neubaugebiet wird derzeit erschlossen. Das Bodenniveau vieler Grundstücke lag ca. 30 - 50 cm unter...
  4. Kosten für Erdarbeiten?

    Kosten für Erdarbeiten?: Hallo zusammen, da ich neu bin möchte ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Martin, bin 26 und von Beruf Installateur und Heizungsbau Meister...
  5. Kostenfrage... was gehört zu den Erdarbeiten, was zu den Bauarbeiten?

    Kostenfrage... was gehört zu den Erdarbeiten, was zu den Bauarbeiten?: Hallo, wir bauen massiv, im Vertrag mit der Massivbaufirma sind die Erdarbeiten nicht enthalten. Gerade sind wir an dem Punkt, schwarze Wanne,...