Zementestrich 1,5% nach 10 Jahren?!

Diskutiere Zementestrich 1,5% nach 10 Jahren?! im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo. Vorab, tolles Forum. Schade das ich es erst jetzt gefunden habe. Kurz zu mir: Bin Parkettleger aus München, seit 6 Jahren...

  1. ginko

    ginko

    Dabei seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettleger
    Ort:
    München
    Hallo.

    Vorab, tolles Forum. Schade das ich es erst jetzt gefunden habe.

    Kurz zu mir:
    Bin Parkettleger aus München, seit 6 Jahren Selbstständig, 2 Mitarbeiter,...

    Nun zu meinem "Prob."

    Unsere HV hat uns gestern zu einer Adresse geschickt wo der Mieter meint das sich das Parkett etwas hebt.

    Als ich angekommen bin, war das Massivparkett auf Augenhöhe (9cm).
    Das übliche also: Wasserschaden,CM Messung, Parkett raus...

    Die Messung ergab 1,5% feuchte.

    Nun zu meiner frage:
    Der Estrich ist bereits 10 Jahre alt und da scheint mir ein wert von 1,5% zu hoch.
    Was wäre denn nach 10 Jahren "normal"?

    Der Schaden ist im Dachgeschoß unter einem Fenster.
    Mieter meint er hat das Fenster immer geschlossen.
    Es sind auch keine Oberflächigen Spuren zu erkennen das es vom Fenster oder sonst was kommt.
    Ich denke das das Fenster irgendwo undicht ist und das Wasser hinter der Wandverkleidung auf den Estrich fließt und der Schaden somit erklärt werden kann.

    Ich erkläre euch das weil ich erst wissen und ausschliessen muss ob 1,5% nach 10Jahren normal ist.
    Ansonsten kommt ein Gutachter oder Trocknungsfirma,.. und die reißen mir evtl die Wand auf.

    Vielen dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi Ginko!

    Warum soll es Deine Aufgabe sein, die Ursache zu finden?

    Gruß Lukas
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach ginko,

    1,5% ist für den Estrich vollkommen in Ordnung.
    Dieses ist die Haushaltsfeuchte, die er nach Jahren bei normalen Wohnklima angenommen hat und in etwa beibehält.:konfusius
     
  5. ginko

    ginko

    Dabei seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Parkettleger
    Ort:
    München
    Danke für die schnellen antworten.

    @Berni: bist du dir da sicher das es bei 1,5% bleibt?
    Hatten mal nen Wasserschaden wo auf der beschädigten Seite 2,0% und ca. 3m weiter 0,5% waren.

    Wenn das stimmt was du sagst, warum stellt sich das Parkett auf?
    Die Luftfeuchte ist sogar nur 30% konstant!

    9cm ist schon ne menge und kann eigentlich nur vom Estrich kommen.
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Die Haushaltsfeuchte fängt da bei Zementestrich an.
    Bei konstant nur 30% lel. Luftfeuchte müßte der Wert da auch drunter sein.
    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Wert unter 1,2% geht.

    0,5% in Deinem Beispiel kann ich mir bei Calciumsulfatestrich vorstellen.
     
Thema:

Zementestrich 1,5% nach 10 Jahren?!

Die Seite wird geladen...

Zementestrich 1,5% nach 10 Jahren?! - Ähnliche Themen

  1. §10 EnEV bei Altbau

    §10 EnEV bei Altbau: Hallo, am 24.11. haben wir einen Notartermin bezüglich eines Hauskaufs. Im Vertragsentwurf des Notares steht folgendes: "auf mögliche...
  2. Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?

    Bodenbelag 70er Jahre - wie entfernen?: Hallo an alle Bauexperten hier im Forum. Wir kaufen gerade einen Flachbau aus den 70er Jahren, dass einige Überraschungen bereithält. Im...
  3. Esstrich 60er Jahre unter Fliese

    Esstrich 60er Jahre unter Fliese: Hallo Zusammen, ich habe im Keller einen Hauses Baujahr 1963 folgende Situation gefunden. Weiß jemand was das genau ist? Scheinbar ist er durch...
  4. Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?

    Rohbau nach 2 Jahren noch brauchbar?: Hallo liebe Experten, in unserer Nähe findet sich ein Rohbau, welcher seit 2015 leer steht und leider nicht verputzt wurde. [IMG] Nun vermute...
  5. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...