Zementestrich uneben

Diskutiere Zementestrich uneben im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe vor ca. 7 Wochen einen Zementestrich eingebracht bekommen. Wenn ich da jetzt mit der Richtlatte drübergehe habe ich...

  1. Shadow112

    Shadow112 Gast

    Hallo,

    ich habe vor ca. 7 Wochen einen Zementestrich eingebracht bekommen. Wenn ich da jetzt mit der Richtlatte drübergehe habe ich unebenheiten von 3-5 mm.

    Gibt es da bei Zementestrich einen Tolleranzbereich wie uneben der sein darf oder muss grundsätzlich jeder Zementestrich vorher noch mit einer Nivelliermasse ausgeglichen werden?

    Gruß
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bemi

    bemi

    Dabei seit:
    11. Januar 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    NRW
    In der DIN 18202 stehen die Toleranzen für Estrichböden drin.
    bemi
     
  4. Shadow112

    Shadow112 Gast

    Zementestrich

    Danke

    dann heisst es also wie folgt:


    Stichmass auf 4 Meter bis zu 10mm. Also soweit OK.

    Das heisst aber auch dann im Umkehrschluss das vorher noch eine Ausgleichsmasse aufgebracht werden muss?
     
  5. ludeguent

    ludeguent

    Dabei seit:
    25. Oktober 2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Donauwörth
    Hallo,

    warum hast du eigentlich einen Zementestrich verwendet und keinen "Fließestrich" ala Anhydrit?
     
  6. Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn diese beauftragt ist ja - ist aber meistens nicht der fall. sei froh, dass du 3 bis 5 mm toleranzen hast. ist vollkommen ok. oder hast du toleranzen nach schweizer uhrenbau erwartet?
     
  7. Shadow112

    Shadow112 Gast

    erwarte nicht aber...

    erwartet nicht aber nach den tönen des Estrichlegers schon!


    Warum Zementestrich?:

    Ich denke das die wahl des Estrichs eine Glaubensfrage ist, der eine sagt so der andere so. Jeder hat seine Vor- und Nachteile. Ich bzw wir meine Frau und ich haben uns dann nach doch einiger Zeit des Überlegens dazu entschieden Zementestrich einbauen zu lassen.

    Gruß
    Andreas
     
  8. Gast036816

    Gast036816 Gast

    mit dem zementestrich habt ihr sicher keine schlechte wahl getroffen.

    bei einem selbstverlaufenden estrich sind die toleranzen auch nicht kleiner. ihr seid mit 3 bis 5 mm wirklich gut bedient worden. ob nun mit großen tönen oder ohne - besser machen muss erst einmal vorgestellt werden.
     
  9. bayerth

    bayerth

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Weingarten
    Bei mir wurde im September ein Zementestrich eingebracht. Mein Maler meinte, ein Wasserschaden beim Zementestrich sei nicht weiter schlimm, beim Anhydritestrich aber schon (da gipshaltig).

    Der Fliesenleger hat an mehreren Stellen (<10%) eine dünne Schicht Ausgleichsmasse angebracht.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Shadow112

    Shadow112 Gast

    Estrich

    Ich denke schon das wir da ein gute Wahl getroffen haben.

    Danke für eure Antworten, bin auch froh den Estrichleger gefunden zu haben der das so gut gemacht habt. Hab ich ihm auch selber noch gesagt.

    Danke

    Gruß
    Andreas
     
  12. Lebski

    Lebski Gast

    Selbst bei der höchsten Anforderung (Zeile 4 Der Tabebbele 3 der DIN 18202) wären die zulässigen Toleranzen noch höher, als du jetzt hast.

    Ob Stellenweise noch ausgeglichen werden muss, ist vom Belag und den Ansprüchen abhänig. Jedenfalls ist es eine zusätzliche Leistung, die dem Belagsleger zu vergüten ist.

    Ach ja, wirklich guter Estrich nach deinen Messungen. Zementestrich finde ich auch gut. :bau_1:
     
Thema:

Zementestrich uneben

Die Seite wird geladen...

Zementestrich uneben - Ähnliche Themen

  1. Terrassenplatten uneben

    Terrassenplatten uneben: Hallo zusammen. Bei uns ist endlich unser Häuschen fertig geworden und wir eingezogen. Damit wir dieses Jahr wenigsten die Terrasse noch nutzen...
  2. Informationspflicht unebener Außenputz

    Informationspflicht unebener Außenputz: Hallo zusammen, wir haben unser Haus neu verputzen lassen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung sind nun ziemliche Wellen sichtbar. Im Forum habe...
  3. Zementestrich oder Fließestrich

    Zementestrich oder Fließestrich: Hallo, bei mir im Vertrag steht, dass Fließestrich, bzw. "schwimmender Heizestrich" in den Wohnräumen zum Einsatz kommen soll. Um mit einem...
  4. Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?

    Gabione mit Bauschutt (Zementestrich) befüllen?: Im Garten am Hang soll eine 100cm hohe Gabione auf 4-6m Länge für eine Terassierung und etwas mehr ebene Fläche sorgen. Da sowieso gerade im UG...
  5. Fliesen uneben...angeblich Fliese schlechte Qualität

    Fliesen uneben...angeblich Fliese schlechte Qualität: Hallo zusammen, auf der Suche nach Hilfe bin ich auf dieses Forum gestoßen. Zur Situation: Im Zimmer lagen Fliesen, die entfernt wurden....