Zentrale oder Dezentrale Lüftungsanlage für Altbaurenovierung?

Diskutiere Zentrale oder Dezentrale Lüftungsanlage für Altbaurenovierung? im Lüftung Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, wir stehen grad vor der Entscheidung Lüftungsanlage Ja/Nein wenn Ja, dezentral oder zentral. Wir kaufen demnächst ein Haus BJ...

  1. Xplosion

    Xplosion

    Dabei seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Ingolstadt
    Hallo,

    wir stehen grad vor der Entscheidung Lüftungsanlage Ja/Nein wenn Ja, dezentral oder zentral.

    Wir kaufen demnächst ein Haus BJ 1971.Wir werden so ziemlich alles renovieren.Der Keller ist ein reiner Keller, nicht bewohnbar.
    Im Erdgeschoss wollen wir komplett neu renovieren: Neu Installieren (Elektro/ein paar kleine Änderungen mit Wasser/Abwasser), neuer Boden und alles wieder Verputzen.

    Es wird zu 80% eine neue Putzschicht aufgetragen, vielleicht 20% komplett neu verputzt, aber eher Kellerbereich wegen Feuchtigkeit an den Wänden.

    Dachgeschoss wird erst in ein paar Jahren ausgebaut.Es ist ein kompletter Rohbetonboden und das Dach ist auch noch nicht gedämmt.

    Voerst würden wir im Dachgeschoss nur eine Isolierung auslegen, um die Wärme im Erdgeschoss zu halten.Erst später, wenn wir oben ausbauen, möchten wir Estrich reinlegen und Dach dämmen usw.

    Aber nun zurück zur Lüftungsanlage:

    Zuerst hatte ich die ********-Lüftungen im Auge, diese würden aber bestimmt auf ca. 8 Stück im EG kommen.Das heißt, die Kosten belaufen sich bestimmt auf 5000 Euro.

    Nun bin ich am Überlegen, ob wir vielleicht doch eine zentrale Lüftungsanlage einbauen sollten.Dazu aber einige Fragen:

    1.Da im Dachboden noch Rohbeton ist, würde sich die Rohrverlegung in der Dämmung doch gut anbieten oder?

    2.Kann ich die Lüftungsanlage komplett selber einbauen? Bin Elektroinstallateur, habe aber mit Lüftungsanlagen noch nicht viel mitbekommen.

    3. Welche Kosten kommen bei der zentralen Lüftungsanlage auf mich zu? Filterwechsel z.b. ? Wie oft? Wie teuer?

    4. Kann ich am Betonboden die Rohre verlegen und darüber die Dämmung auslegen? Wieviel Dämmung brauche ich für die Lüftungsanlage? Ich stell mir das so vor: Lüftungskanäle direkt auf Rohbeton, außen herum die erste Schicht Dämmung, die zweite Schicht Dämmung kommt dann über die Rohre.Geht das so?

    5. Kann ich einfach Kernbohrungen machen und in jedem Raum in der Mitte einen Lüftungsauslass vorbereiten?

    6. Im Wohnzimmer ist ein Kamin, in der Küche Dunstabzug, was ist dabei zu beachten?

    7. Das zentrale Lüftungsgerät müßte dann auf den Dachboden.Dort ist es aber vorerst ziemlich kalt, bis wir oben mal ausbauen.Ist das ein Problem? Oder muß ich eine kleine Kammer bauen, die gedämmt ist?

    Das waren jetzt meine wichtigsten Fragen vorerst.Ich hoffe, ihr könnt mir bei der Entscheidung helfen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    zu 3

    Filterwechsel ca. 4x pro Jahr je nach Verschmutzung.
    Kosten können wenn man fertig konfektionierte Filter in der Lüftungsapotheke kauft schon dreistellig werden.

    Die Filtermatten kann man aber auch selbst zuschneiden und nähen. Für ca 20€ bekommt man aber schon genügend Meterware um den Jahresbedarf zu decken.
     
  4. #3 ReihenhausMax, 28. Dezember 2010
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Ich denke, Du wirst so oder so jemand brauchen, der Dir das durchplant
    und ein Gefühl für die Strömungsverhältnisse hat. Ob die Hersteller einem
    als Privatmann da auch so unterstützen wie die Handwerker, wäre zu
    klären. Die Lüftungsauslässe in der Mitte des Raums würde ich z.B. nicht haben wollen, wenn das strömungstechnisch überhaupt so geht. Das geht auch dezenter an der Wand und es muß auch nicht die klassische abgehängte Decke sein. Vielleicht gehts ja auch in Kooperation mit einem Fachbetrieb? Du hast ja sicherlich noch genug Gewerke aus dem Heizungs- & Wasserbereich,
    daß der Fachmann auf seine Kosten kommt.

    Bei unserer Lüftungsanlage ist mit Selberbasteln bei den Filtern nicht
    so leicht was zu machen (nur einen recht nützlichen Vorfilter an Stelle
    eines Drahtgitters als Fliegenfänger schneide ich selber zu, der den Feinfilter entlastet) und an Strom haben wir auch 80 Watt Leistungsaufnahme, so wie wir das Gerät laufen lassen. Aber der Komfort, gerade jetzt nicht lüften zu
    müssen, ist es mir wert und etwas Energie spart man ja auch noch
    verglichen mit einer Lüftung ohne Wärmerückgewinnung.
     
Thema:

Zentrale oder Dezentrale Lüftungsanlage für Altbaurenovierung?

Die Seite wird geladen...

Zentrale oder Dezentrale Lüftungsanlage für Altbaurenovierung? - Ähnliche Themen

  1. Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.

    Zentrale wohnraumlüftung,wärmerückgewinnung Schimmel, Bakterien und Co.: Hallo, wir sind gerade in der Planung bezüglich eines Neubaus. Wir bauen auf 4 Stockwerken. Wohnfläche 185m2. Zwei Stockerke liegen unter dem...
  2. Zentrale KWL

    Zentrale KWL: Angeboten wurde mir eine dezentrale KWL, eine zentrale wird vom Installateur gar nicht erst in Betracht gezogen. Habe den Installateur daraufhin...
  3. Erfahrungswerte dezentrale Einzelraumlüftung im Bestandsbau

    Erfahrungswerte dezentrale Einzelraumlüftung im Bestandsbau: Hallo, wir suchen für unsere 105qm Eigentumswohnung eine geeignete dezentrale Lüftungsanlage, die wir Schritt für Schritt nachrüsten können....
  4. Fragen zum Lüftungskonzept/ Auslegung der KWL für ein unterkellertes EFH

    Fragen zum Lüftungskonzept/ Auslegung der KWL für ein unterkellertes EFH: Hallo liebes Forum, meine Frau und ich befinden uns gerade in der Werkplanung und Vorbereitung der Ausschreibungen für den Neubau unseres...
  5. Dezentrale Lüftung OHNE WRG

    Dezentrale Lüftung OHNE WRG: Hi, Ich hab am Wochenende eine Familie mit Neubau besucht, die hatten dezentrale Lüfter in der Hauswand, so ca. 8 Stück. Die konnte man jeder...