Ziegel für Keller

Diskutiere Ziegel für Keller im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo und guten Morgen! Ich habe mal kurz eine Frage zur Ausführung der Kellerwände. Meinen Archi konnte ich von den Vorteilen des T8 überzeugen...

  1. Joggi2222

    Joggi2222

    Dabei seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischr Zeichner
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo und guten Morgen!
    Ich habe mal kurz eine Frage zur Ausführung der Kellerwände. Meinen Archi konnte ich von den Vorteilen des T8 überzeugen und so wird unser neues Heim auch mit diesen Stein erstellt. Für die Erstellung des Kellers - eine Einliegerwohnung ist vorgesehen - hat er nun in der Ausschreibung Keller-Mauerziegel vorgesehen.
    Ist das nun richtig oder nimmt man da dann auch den gefüllten Stein?

    Über Hinweise und Tipps würde ich mich freuen.

    DANKE

    Gruß
    Joggi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerSuchende, 15. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2008
    DerSuchende

    DerSuchende

    Dabei seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    REG Arnsberg
    Was steht GENAU in der Ausschreibung ?
    Nur "Keller-Mauerziegel" oder mehr ?

    MfG
     
  4. Joggi2222

    Joggi2222

    Dabei seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischr Zeichner
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo,
    also es steht folgendes drin:
    Keller-Mauerziegel 36,5 cm für die Außenwände Kellerräume im Kellergeschoß erdberührend. Fstkl.6/Rohdichte 0,8 WLZ 0,18 W(mK) MG II, Fabr. Poroton.
    Meine Frage ist halt wie gesagt, ob man da Kellerziegel + Dämmung (wegen dem Einbau in die Erde) oder halt den T8 verwenden soll.
     
  5. #4 C. Schwarze, 15. Dezember 2008
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Der T8 als Kellerwand dürfte Perlen für die Sau sein...

    Die (günstige) Dämmung der Kellerwand übernimmt die Perimeterdämmung, die gleichzeitig mit möglichen (Gleit/Noppen)folie die Abdichtung derselben schützt.
     
  6. Joggi2222

    Joggi2222

    Dabei seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischr Zeichner
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten. Die Frage hat sich geklärt.
    *** Meine Frage ist aufgekommen, da der T8 ja ein Planziegel ist und ausgeschrieben war ein "normaler" Ziegel mit Mörtelverarbeitung.............. Ausschreibung in Kellerplanziegel geändert und nun passt es.

    Danke nochmals und frohes Fest

    Gruß
    Joggi
     
Thema:

Ziegel für Keller

Die Seite wird geladen...

Ziegel für Keller - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  3. Verbundestrich im Keller

    Verbundestrich im Keller: Hallo, habe hier folgende Situation. 12m² Zimmer im Keller, alter Verbundestrich 30mm war total zerrissen und hohl-klingend. Abgetragen und im...
  4. Ich verstehe meinen Keller nicht.

    Ich verstehe meinen Keller nicht.: Hallo zusammen, wir haben uns vor einigen Monaten ein Haus gekauft wobei man auf den ersten zweiten und dritten Besuch diesen Fehler nicht...
  5. Stockflecken Im Keller

    Stockflecken Im Keller: Hallo, wir wohnen in einer Doppelhaushälfte, Bj. 1976, voll unterkellert und haben unser Schlafzimmer seit einigen Jahren im größten der...